[Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

Hast du es schon mit Kabel gegen getestet?

Wie alt ist das Netzteil im 1366er?
Vielen dank für die Rückmeldung! Netzteil ist super: https://www.corsair.com/de/de/Kategorien/Produkte/Netzgeräte/hxi-series-2017-config/p/CP-9020140-EU?utm_source=google&utm_medium=search&utm_campaign=shopping&utm_term="keyword"&utm_content=corsair&gclid=Cj0KCQiA8ICOBhDmARIsAEGI6o1d1bNv1-VcFL2DPv-P0N8ZHTyvLWQE2BLXLhK6sNKZKEUtaQHAn0saAvsiEALw_wcB

jetzt funktioniert der wlan stick (AVM 860) mit Kabel. Die Intel Wlan Karte aber weiterhin nicht, dazu habe ich im Geräte Manager folgendes neu Installation von win 10 hat den Fehler aber nicht behoben:
 

Anhänge

  • jhjlkj.PNG
    jhjlkj.PNG
    60,7 KB · Aufrufe: 56
Vielleicht schaffe ich es irgendwie Richtung Januar mal, Win10 auf 1366 zu testen. Für den Alltag war mir der Verbrauchsvorteil vom AM4 zu groß als dass ich noch 1366 im Alltag nutze.

Dank aktuell ganz anderen Interessen, bleibt mein PC Bastelkeller aktuell sehr vernachlässigt.
 
Kleiner Thread-Kaper:

Ich bin auf einen 12400f umgestiegen :) Es ist unfassbar, was sich in 10 Generationen so alles getan hat.

izhqqi-4[1].png

Klick mich

Im Alltag einen Multi weniger, dafür auch mit 0.05v weniger VCore. Prime95 mit AVX und FMA3 stable bei ca 90C auf einzelnen Cores. Ca. 2% weniger Leistung als mit 5.2 GHz :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Nach Jahren melde ich mich mal wieder hier :)
Mein 1366 System geht nun selbst als Testbuild in Rente: https://www.hardwareluxx.de/communi...und-kommentare.1113286/page-782#post-29767146

Es hat sich halt wirklich extrem viel getan in dieser Zeit, aber bis 2016 war die Leistung doch noch echt beachtlich :)
Als Daily bin ich bereits seit 2016 auf Ryzen, vorher ne Weile auf dem i5 7500, davor auf einem Xeon E3 1230v4, und davor der 1366 Build. Den habe ich am meisten ins Herz geschlossen, aber irgendwann ist es nun mal vorbei!

Mein erster PC Build, mit i7 920 damals noch, und 4GB RAM, IDE 160GB HDD und 9600GT.
Soviel Upgrades hat bei mir noch keine andere Platform mitgemacht, bis zu GTX 970, und 48GB RAM, und SSD + NVMe SSD in PCIe.

Zum Verkaufen ist er mir zu schade, da ist der emotionelle Wert zu hoch. Da reichen keine 50 Euro inkl.
Daher ist bei mir nun das Thema 1366 schweren Herzens abgeschlossen :(
 
Auch bei mir steht er noch auf dem Dachboden.

Hab mir das Teil damals echt günstig gebraucht geschossen, so zu 4770k Zeiten.
Selbst Windows aufsetzen ist mittlerweile doof auf den Dingern, da kein UEFI...
Wenigstens hat der hier noch 2x USB3 und 2x S-ATA3 :D

Das war immer meine Bastelkiste...
Damals mit zwei Radeon 7970, aktuell mit einer R9 290X...
Bis zum Ryzen 5900X lief der noch als Zweitrechner, Warzone 1 mit 60 FPS in FHD kein Problem.
Habs jetzt nicht probiert, aber der sollte direkt anspringen.
 

Anhänge

  • x58.jpg
    x58.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 41
Zurück