reinigen des kühlers?

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
reinigen des kühlers?

moin zusammen,

ich werde demnächst meine wakü wieder in betrieb nehmen - und wie ich gerade meinen cuplex-xt von s939 auf s775 ummontiere denke ich mir, gereinigt gehört das ding ja auch mal.

also.... wie bekomme ich das wieder sauber? aufschrauben und welches mittelchen? ;)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: reinigen des kühlers?

geht auch genauso gut. cola ist auch recht aggressiv, frisst aber ggf. gleich den lack mit ab. (wenn welcher drauf ist)
ansonsten auch einfach die klasssische meschanik mit bürste und schleifpapier (gefaltet, für feine strukturen)
 

Mr.Pyro

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: reinigen des kühlers?

Normalerweise sollte eine alte Zahnbürste in Kombination mit Spülmittel reichen, im Falle von Kalkablagerungen auch noch ein wenig Essig(essenz).


mfg

Mr.Pyro
 

exa

Volt-Modder(in)
AW: reinigen des kühlers?

ja wie so oft gesagt wird soll ja cilit bang das wunderheilmittel sein, aber auf eingene gefahr, weiß nich wie aggressiv das is...
 

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: reinigen des kühlers?

heißes Wasser ein bisschen Essig danach das Ding schön mit Nerver Dull Poliert fertig!
 
TE
TE
Stormbringer

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
AW: reinigen des kühlers?

nun, irgendwie missfällt es mir das ding überhaupt auseinanderzuschrauben.... aber da muss ich wohl durch. ;)
 

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: reinigen des kühlers?

ist ja wohl das kleinste Problem stell dich mal nicht so an :D
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: reinigen des kühlers?

wenn du ihn nicht öffnen willst und keinen grund hast von ablagerungen auszugehen, kannst du ihn auch einfach nur durchspülen - von allein tut sich eigentlich nichts, was die verwendungsfähigkeit einschränkt.
 
TE
TE
Stormbringer

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
AW: reinigen des kühlers?

ist ja wohl das kleinste Problem stell dich mal nicht so an :D
ähm ja.... :D

wenn du ihn nicht öffnen willst und keinen grund hast von ablagerungen auszugehen, kannst du ihn auch einfach nur durchspülen - von allein tut sich eigentlich nichts, was die verwendungsfähigkeit einschränkt.
hm ja, irgendwelche ablagerungen hängen da gut sichtbar drinne.

was is denn never dull???

nevr dull - findest du im baumarkt bei den auto-putzmittelchen. ist ein metall- & chrom-putzzeugs.
 

moddingfreaX

Software-Overclocker(in)
AW: reinigen des kühlers?

Beim Cuplex-XT isset garnet so schwierig.
Einfach die Pumpe mit Wasser mit einem winzigen Anteil nicht schäumendem Reinigungsmittel (gitb es in jedem Supermarkt) und das dann einfach 3-4 Stunden durchlaufen lassen.
Danach das Wasser rauslaufen lassen und mit klarem Wasser 1-2 Stunden nachspülen.
Fertig!
 
TE
TE
Stormbringer

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
AW: reinigen des kühlers?

Beim Cuplex-XT isset garnet so schwierig.
Einfach die Pumpe mit Wasser mit einem winzigen Anteil nicht schäumendem Reinigungsmittel (gitb es in jedem Supermarkt) und das dann einfach 3-4 Stunden durchlaufen lassen.
Danach das Wasser rauslaufen lassen und mit klarem Wasser 1-2 Stunden nachspülen.
Fertig!

könnte man auch einfach verdünnten essig nehmen; bzw. den kühler mit essig vollaufen lassen und dann durchspülen. vielleicht probier ich das zuerst aus - ich lass dann sowieso alles im ausgebauten zustand mal einige stunden laufen.

ps: ich brauch noch nen kühler für meine 8800gts (640mb) - hat jemand einen rumliegen? ;)
 

moddingfreaX

Software-Overclocker(in)
AW: reinigen des kühlers?

könnte man auch einfach verdünnten essig nehmen; bzw. den kühler mit essig vollaufen lassen und dann durchspülen. vielleicht probier ich das zuerst aus - ich lass dann sowieso alles im ausgebauten zustand mal einige stunden laufen.

ps: ich brauch noch nen kühler für meine 8800gts (640mb) - hat jemand einen rumliegen? ;)

Bei Essig besteht das Problem dass es
1. Im warmen Zustand bestialisch stinkt
und
2. eine Säure ist und den Kühler von innen angreift und zu korrosion führt.
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: reinigen des kühlers?

Ich kann auch noch Cillit Bang empfehlen, das Zeug bekommt einfach alles runter. Einfach drauf und n Bisschen mit der Zahnbürste drüber....fertsch. Außerdem entfernt es auch gleich die Verfärbungen am Kupfer.

MfG
GoZoU
 

schitzophren

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: reinigen des kühlers?

ich leg den kühler komplett auseinander und bade ihn in essigessenz dannach mit klarem wasser spülen und mit desiliertem durchspülen. Cilit Bang is auch gut aber schäumt auch wie die sau.
Wenns ganz harte verschmutzungen bzw. kalk ist dann koch ich die komponenten auch in Essizesssenz. 2-4h spühlen lol da wart ich mich ja kaputt.

hf

ach ja und zur aussage von moddig .... quark .. ich hab seit 1998 wasserkühlungen am start und selbst bei den alten und schlecht verarbeiteten selbstgebauten dingern schaffte es essig nicht sie zu zerstören. Also keine bedenken bei der verwendung von essigessenz.
schitz
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten