• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Rechner aufbauen

Amarillo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey Leute,

hab mir diesen Sommer mal wieder vorgenommen nen neuen Rechner aufzubauen.

Sollte so im Rahmen von 1500€ liegen, wobei noch variabel ist, was ich für meine alten Teile noch bekomme :D

Hab jetzt 4 Jahre nicht aufgerüstet und bin ein bisschen raus aus der Materie :( Damals (als ich noch jung war :D) war die PCGH meine Bibel, war Abbonent und hab jede Ausgabe mehrmals studiert :D

Zu meinem jetzigen System:

ASUS Maximus Formula special Edition (hab nur keine WaKü, sehr dumm^^ )
Intel Core 2 Duo E8400 (ja es gibt noch Leute, die mit 2 Kernen zockn^^ )
GeForce 285GTX von XFX
4GB OCZ Reaper X RAM (DDR2)
BeQuiet Quiet Power 650 (glaube ich)
~8TB Speicher
und ein geiles NZXT Greenline Gehäuse ;)

Die anderen Ramschsachen sind ja eher nebensächlich.

Was meint ihr bekomme ich noch für die Komponenten?

Zu meinen Vorstellungen für das neue System:

Board am liebsten von ASUS, kann auch etwas teurer sein (Ein Komiliton sagte neulich was von Boards welche wichtige Datein auf ne SSD automatisch verschieben, je nach Relevanz und so, da muss man noch nicht einmal Win drauf installieren sagte er)
i7 Ivy oder Sandy (Sandy soll ja besser OC haben, Ivy mehr Grundleistung bei gleichem Takt wegen 22Nm)
GeForce Grafikkarte (am liebsten von XFX und mit WaKü) Hab da an eine 580er gedacht, die bekommt man bei Ebay für 200-250€
16GB RAM (DDR3^^) will ich nicht unbedingt großartig übertakten können
Netzteil sollte eig reichen?!
Speicher werd ich sehen..eine SSD 160GB oder so und dann noch 10TB rein

Am liebsten hätte ich es, wenn Board, CPU und Graka mit WaKü gekühlt würden.

Gehäuse hab ich mir das NZXT Phantom big white rausgesucht (is Geschmackssache, ich find es geil und hab es schon gesehen, hammeredel das Teil)

Kabel kann man auch super verstecken und externe WaKü durch Löcher hinten gewährleistet.

So, vlt gebt ihr mir ja ein paar Tipps, was man so kaufen könnte und wo (Ich bestell sonst immer bei bestseller-computer)

MfG Toni
 
Zuletzt bearbeitet:

Sn0w1

Freizeitschrauber(in)
Also spätestens bei der WaKü lasse ich deinen 1k€ Traum platzen.

Ob man eine GTX580 per ebay kauft ist auch sone sache, das musst du aber wissen, ich würde nie darauf vertrauen, allein aus esd technischen gründen, esd schäden treten manchmal erst nach jahren auf.

BTT:

Grundsätzlich würde ich das Board von der Wakü streichen. Es ist einfach total unnötig. Wenn du dir die selber bastelst kannste so mit 350€ für die Wakü rechnen. Ne schicke ssd für 150 wenn du glück hast ist bereits die hälfte des budgets weg. Die 10TB Platten und der Ram sollten dann in verbindung mit einer auch gebracuhten gtx580 bereits über dne 1k liegen.

Ohne Board, Cpu und NT.

Wenn du sone leistung haben möchtest würd eich dir empfehlen mit ca 1300-1500€ zu rechnen, dann würde ich mal sehen was so machbar ist (auch hier ohne mainboard - wasserkühler. der ist echt unnötig)
 
TE
TE
Amarillo

Amarillo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja, hier mal meine Rechnung:

Kosten Rechner:

Prozi: 200-250€
Board: 200-300€
Graka: 200-350€
RAM: 100-150€
Gehäuse: 100€
SSD: 100€ (128GB reichen mir)
evtl neues Netzteil: 50€
WaKü:100-150€

Evtl Einnahmen:

Prozi: 50-70€
Board: 50-100€
Graka: 100€
RAM: 10€
Gehäuse: 25€
Meine alten kleinen Festplatten (200; 500; 2x 640)GB ~ 100-150€
Netzteil: 25€
CPU Kühler: 15€

Da komm ich auf Worst Case: 1450€ Kosten und 375€ Einnahmen = 1075€ ~ 1000€ :D

Oder eben Best Case: 900€ Kosten und 495€ Einnahmen = 405€ (HAHAHA^^) also ich denke schon, dass ich mit 1000€ gut kalkuliere.

Warum stellt denn XFX nimma für GeForce her oO?!

Kann noch jemand was zu der Sache mit der SSD sagen?

Kann man mit der 580 noch 3 Jahre zockn?

Ich hab bis jetzt eig immer gebrauchte Teile bei Ebay gekauft und hatte noch nie nen Reinfall (2 CPUs, 1 Board, 3 Grakas) Was sind esd Schäden?

Welchen RAM würdet ihr empfehlen?

Board muss nicht unbedingt an ner WaKü hängen, mach ja auch nicht übertrieben OC, ist nur, weil mein jetziges es könnte, aber ich mich nie getraut hab :D

Sollte ich eher Sandy oder Ivy nehmen?
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Board am liebsten von ASUS, kann auch etwas teurer sein (Ein Komiliton sagte neulich was von Boards welche wichtige Datein auf ne SSD automatisch verschieben, je nach Relevanz und so, da muss man noch nicht einmal Win drauf installieren sagte er)
Das ist SSD Caching und das unterstützt eigentlich jedes Z77 Board, allerdings macht das imho nur bei SSDs bis 20GB Sinn. Gegen eine SSD mit Windows und den wichtigsten Programmen drauf (ohne Caching) hat das aber keine Chance, außerdem musst du so oder so neu installieren.
Wenn du unbedingt Asus willst: ASUS P8Z77-V, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MIBHZ0-G0EAY0DZ) | Geizhals Deutschland
Ein ASRock Z77 Pro4, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) | Geizhals Deutschland oder ASRock Z77 Extreme4, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) | Geizhals Deutschland reicht aber locker aus.
i7 Ivy oder Sandy (Sandy soll ja besser OC haben, Ivy mehr Grundleistung bei gleichem Takt wegen 22Nm)
Die Leistung pro Takt hat gar nichts mit der Fertigungsgröße zu tun (man bringt natürlich mehr Transistoren auf die gleiche Fläche wie bei größerere Fertigungsgröße, aber der gleiche Chip liefert bei kleinerer Fertigung die gleiche Leistung), die wirkt sich nur auf den Energieverbrauch und die Anzahl der möglichen Transistoren aus.
Ich würde klar zu Ivy greifen, hier dürfte ein Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K) | Geizhals Deutschland ausreichen. Für Videobearbeitung kann ein Intel Core i7-3770K, 4x 3.50GHz, boxed (BX80637I73770K) | Geizhals Deutschland sinnvoll sein.

GeForce Grafikkarte (am liebsten von XFX und mit WaKü) Hab da an eine 580er gedacht, die bekommt man bei Ebay für 200-250€
Zum Spielen würde ich aktuell zur 670 oder 6970 greifen, die 580 kann sich für Computing lohnen, brauch aber wesentlich mehr Strom als die erstgenannten. Nenn aber mal die Auflösung des Monitors und den Einsatzzweck des Rechners, sont kann man da nur schlecht was empfehlen. Mit Wakü wirst du aber kaum einen leistungsstarken PC für das Budget erhalten.
Gute Custom Modelle (Luftkühlung): Produktvergleich ASUS GTX670-DC2-2GD5, GeForce GTX 670, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CS30-S0UAY0BZ), ASUS GTX670-DC2T-2GD5, GeForce GTX 670, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CS31-S0UAY0BZ), Gigabyte GeForce GTX 670 OC, 2GB GDD
Für Wakü muss das PCB im Referenzdesign sein!
16GB RAM (DDR3^^) will ich nicht unbedingt großartig übertakten können
16GB machen eigentlich nur für Computing sinn, wenn du das nicht machst reichen 8GB locker. Achte auf Low Profile, 1,5V und DDR3-1600, für mehr Spannung oder Takt ist Ivy nicht spezifiziert.
8GB: Produktvergleich Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CML8GX3M2A1600C9), G.Skill Ares DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (F3-1600C9D-8GAB), G.Skill Ares DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (
16GB: G.Skill Ares DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL10-10-10-30 (DDR3-1600) (F3-1600C10D-16GAO) | Geizhals Deutschland oder Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL10-10-10-27 (DDR3-1600) (CML16GX3M2A1600C10) | Geizhals Deutschland
Speicher OC kannst du dir eigentlich sparen, das Bringt bei Ivy so gut wie gar nichts.
Netzteil sollte eig reichen?!
Mach mal ein Foto vom Netzteilaufkleber, dann kann man da genaueres sagen.
Speicher werd ich sehen..eine SSD 160GB oder so und dann noch 10TB rein
Als SSD kann ich dir die Samsung SSD 830 Series 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7PC128B) | Geizhals Deutschland empfehlen. Die ist eine der zuverlässigsten SSDs, dabei sehr flott und hat zudem die geringste Zugriffszeit, was für die Praxisleistung sehr gut ist.
Hast du noch HDDs rumliegen? Brauchst du die 10TB sofort?

Am liebsten hätte ich es, wenn Board, CPU und Graka mit WaKü gekühlt würden.
Das wird bei dem Budget wie gesagt leider kaum was.


Gehäuse hab ich mir das NZXT Phantom big white rausgesucht (is Geschmackssache, ich find es geil und hab es schon gesehen, hammeredel das Teil)

Kabel kann man auch super verstecken und externe WaKü durch Löcher hinten gewährleistet.
Für Wakü(nachrüstmöglichkeit) würde ich mir mal das NZXT Switch 810 weiß mit Sichtfenster (CA-SW810-W1) | Geizhals Deutschland anschauen, da kriegst du einen 420er Radiator in den Deckel;)

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Amarillo

Amarillo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Ich denke ma ich blamier mich jetzt, abba wth is computing?^^

Du hast bestimmt geschrieben, bevor ich meine Kostenkalkulation gepostet hab, also das eigentliche Limit ist 1k5€, 1k ist eig das was ich noch hinzuinvestieren möchte, sry, hab mich da wohl bisschen falsch ausgedrückt, ich werds glei ma ändern.

Den Rechner nehme ich dann hauptsächlich zum zocken. Für anderweite Sachen kaufe ich mir jetzt bald nen Laptop :D

Wegen dem SSD Caching: War ja nur ne Frage, hab auch keen Problem damit, Win auf die SSD zu hauen, will/muss eh Win neu machen ;) )

Beim Netzteil war ich schlichtweg zu faul nachzuschauen, is ja auch dunkel (ändert sich ja in ner halben h ^^ ) Also es is BQT E5 650W

Graka: 6xx ist doch die neueste Serie? Naja dann hole ich mir eben eine gebrauchte 670 oder 680, evtl mit Wakü, ma sehen, was das Netz so hergibt :D

Also das Case sollte schon das Phantom Big sein :)

Wegen Board..da schauen mich meine LAN Kollegen schief an, wenn ich mit Asrock komme ;) ASUS sollte schon sein, wie weit sind die denn eig? X78 oder so?^^ meine letzten Erfahrungen sind noch aus der X48 Zeit :D

SSD fiel mir auchs schon auf, hab mit Samsung auch nur gute Erfahrung gemacht bis jetzt

Bei den i5 zu den i7 is doch nur der Cache unterschiedlich oder?

Wegen RAM: 16Gb klingt einfach cooler und macht ja preislich nicht allzu viel Unterschied ;)

zZ Spiele ich Stalker CoP und meine 4GB sind total am abkotzen (93% Auslastung) und das Spiel is von 2009 :D
 
TE
TE
Amarillo

Amarillo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Achso, und hardwareversand scheint ja echt gut zu sein, ich bin bisher äußerst zufrieden mit bestseller und das ist ja schlecht bewertet bei Geizhals oO
 

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Naja wenn du dort zufrieden bist ist doch gut. Ich habe dort eben noch nie bestellt und bestelle lieber bei von mir bekannteren Shops wie hwversand, mindfactory, alternate, amazon, usw.
Am Ende entscheidet eh der Preis :ugly:
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Ich denke ma ich blamier mich jetzt, abba wth is computing?^^
Damit ist Videobearbeitung, Bildbearbeitung, Rendering etc gemeint;)

Beim Netzteil war ich schlichtweg zu faul nachzuschauen, is ja auch dunkel (ändert sich ja in ner halben h ^^ ) Also es is BQT E5 650W
Hier würde ich ein be quiet! Straight Power E9 CM 480W ATX 2.3 (E9-CM-480W/BN197) | Geizhals Deutschland nehmen, das E5 ist doch ein alter Knochen;)

Also das Case sollte schon das Phantom Big sein :)
Wenn du auf LANs willst solltest du besser einen Miditower nehmen, Wakü ist da auch nicht ganz so gut.
Ich hab einen Freund mit einen Big Tower und der ärgert sich auf jeder LAN, dass er keinen Midi hat.

Wegen Board..da schauen mich meine LAN Kollegen schief an, wenn ich mit Asrock komme ;) ASUS sollte schon sein, wie weit sind die denn eig? X78 oder so?^^ meine letzten Erfahrungen sind noch aus der X48 Zeit :D
Asrock baut seit ein paar Jahren sehr gute Boards (die haben mal ASUS gehört und haben für die Billigprodukte produziert, der Mutterkonzern von ASUS hat Asrock dann aber abgestoßen). Und die Meinung der anderen kann dir auch egal sein, du weißt ja, dass du ein gutes Board hast, wenn dir die anderen das nicht glauben ist das deren Problem.
Der aktuellste Chipsatz zum übertakten für Socker 1155 ist der Z77 und Sockel 2011 macht eh keinen Sinn, weil sich der nur bei 6 Kernern lohnt und die bringen nichts fürs Zocken.

Bei den i5 zu den i7 is doch nur der Cache unterschiedlich oder?
Der Cache ist eigentlich fast egal, der wirkliche unterschied ist, dass der i7 SMT beherscht und der i5 nicht. SMT bedeutet, dass die CPU Kerne simulieren kann (sie simuliert noch mal genau so viele wie sie wirklich hat), was im Idealfall 20-30% mehr Leistung bringen kann. Wenn die Anwendung aber nicht mehr als 4 Threads erzeugen kann bringt das gar nichts und es gibt kaum Spiele die das können und darauf angewießen ist kein Spiel.

Wegen RAM: 16Gb klingt einfach cooler und macht ja preislich nicht allzu viel Unterschied ;)
Bringt aber 0% und Nachgerüstet ist auch gleich, spar dir also das Geld.
 
Zuletzt bearbeitet:

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Ich persönlich würde es eher so machen:

8GB RAM reichen für einen Gaming-Knecht aktuell dicke und ne Wasserkühlung ist mMn auch nicht nötig, aber das musst du natürlich am Ende selbst entscheiden...

Gruß
 
TE
TE
Amarillo

Amarillo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@ich111:
Wieso ein neues Netzteil? Ist es so schlimm, dass es so alt ist? Ist zwar nicht das Effizienteste..oder was macht die anderen besser?

Also mein jetziger Koffer wiegt ~20kg :D Und mit dem gehe ich auch auf jede LAN, also das stört mich schon ma gorne ;)

Ach Asrock is gorne mehr die Billigfirma von ASUS? Dann ist das echt ne Überlegung wert! Die waren doch imma im OC so schlecht oder?

Beim RAM meine ich, wenn ich 2 4GB Sets reinhaue und irgend wann 32GB RAM haben will, dann muss ich den RAM ja wieder verkaufen :D

Wollte 8GB Einheiten haben ;)

Welcher Sockel von Prozis ist denn zZ aktuell?

@facehugger:
Falls ich keine WaKü mache, nehm ich meinen alten CPU Kühler, Thermaltake Big Type heeßt der globe

Niemals AMD im Rechner, also GeForce, aber 400€ sind schon ne Stange Geld

HDDs hab ich schon ;) höchstens noch zwei 3TB Platten und eben die SSD, damit alles rennt :D

Laufwerk hab ich auch schon ;)

BS hab ich auch schon ;)
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
@ich111:Wieso ein neues Netzteil? Ist es so schlimm, dass es so alt ist? Ist zwar nicht das Effizienteste..oder was macht die anderen besser?
Das E9 ist modular, modern, effizient und sehr leise;)

Ach Asrock is gorne mehr die Billigfirma von ASUS? Dann ist das echt ne Überlegung wert! Die waren doch imma im OC so schlecht oder?
Schon lange nicht mehr;) Die bauen sehr gute Boards und sind auf der Höhe von Asus und Gigabyte und Overclocken kann man eingentlich mit allen Z77 Boards recht gut.

Beim RAM meine ich, wenn ich 2 4GB Sets reinhaue und irgend wann 32GB RAM haben will, dann muss ich den RAM ja wieder verkaufen :D
32GB wirst du nicht brauchen, die machen nicht mal zum Videobearbeiten Sinn;) und wenn das System zu schwach wird wird vermutlich ein RAM Upgrade nicht ausreichen

Welcher Sockel von Prozis ist denn zZ aktuell?
Bei Intel ist zurzeit Sockel 1155 und 2011 aktuell: Sockel 1155 ist für Desktops und 2011 eher für Workstations gedacht.

Niemals AMD im Rechner, also GeForce, aber 400€ sind schon ne Stange Geld
Was hast du gegen AMD, die bauen wie NVIDIA gute Grakas.

Zum Big Tower: Wenn du den aufgrund der Optik willst ist das i.O., die Kühlung etc ist aber bereits in einem Midi mehr als ausreichend
 
TE
TE
Amarillo

Amarillo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Und die 480W reichen auch locker? hab ja zZ 650W

Dieses Z77 Pro3 für 80€ kann mich irgend wie nicht so überzuegen, Asrock und 80€... Gibts da noch eine Alternative, oder ist das ein ultimatives Preis-Leistungs Wunder?

Mit dem RAM war ja nur hypothetisch gemeint^^

Naja für uns war Intel mal eine Religion ^^ Wir haben es vergöttert und viele viele Leute von AMD zu Intel bekehrt :D

Also das NZXT Greenline was ich jetzt hab, kühlt eig auch ganz ok, nur erleidet meine Graka immer einen halben Hitzetod, ich wees ne an was es liegt :S

Das Gehäuse hab ich ja in echt schon auf ner LAN gesehen, es is echt Hammer! noch viel geiler als auf den Bildern
 

DieMangoKiwi

BIOS-Overclocker(in)
Und die 480W reichen auch locker? hab ja zZ 650W

Dein System wird keine 300 Watt ziehen. Das be quiet! E9 480 Watt CM ist das beste Netzteil in diesem Preissegment.

Dieses Z77 Pro3 für 80€ kann mich irgend wie nicht so überzuegen, Asrock und 80€... Gibts da noch eine Alternative, oder ist das ein ultimatives Preis-Leistungs Wunder?

Dieses Mainboard ist qualitativ sehr weit oben, demzufolge ist es ein Preis/Leistungswunder.

Mehr auszugeben macht weniger Sinn wenn SLI nicht nachgerüstet werden soll.

Du kannst auch das Pro4 nehmen wenn dir das mehr zusagt. ASRock Z77 Pro4, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) | Geizhals.at Deutschland
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja, 480 Watt reichen völlig aus, der Rechner wird mit einer GTX670 etwa 250 Watt unter Last ziehen.

Das Asrock Board kannst Du bedenkenlos nehmen, aber auch jeden anderen Hersteller, die sind qualitativ alle gleichwertig, z.B. Produktvergleich
 
TE
TE
Amarillo

Amarillo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja ich sag mal so: Ich will mit meinem Board ein bisschen übertakten, damit ich sehe, was ich im Bench mit meinem Rechner schaffe, will 4 Festplatten (1x 1TB 3x3TB) + 1 SSD dranhängen

Ich werde nur eine Grafikkarte benutzen, brauche mindestens 6 USB 2.0

Und es sollte optisch zum Rest des Rechners passen :D (Gehäuse ist weiß-schwarz-blau) also kein rotes Board :D

Oder hat jemand eine Ahnung, ob es das Phantom auch in schwarz grün gibt?
 
TE
TE
Amarillo

Amarillo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nein, ich meine Hauptfarbe schwarz und dann mit grünen Leuchten und so, wie das Greenline eben :D
 
Oben Unten