• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 6000: AMD verspricht seine leistungsstärksten Spiele-Grafikkarten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 6000: AMD verspricht seine leistungsstärksten Spiele-Grafikkarten

Die Vorstellung der Radeon-RX-6000-Serie rückt immer näher, schon in wenigen Tagen zeigt AMD der Welt, ob und wie man im Bereich der High-End-Grafikkarten mitmischen kann. Dabei verspricht man nicht weniger als "die leistungsstärksten Spiele-Grafikkarten, die AMD je gebaut hat".

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Radeon RX 6000: AMD verspricht seine leistungsstärksten Spiele-Grafikkarten
 

DaCrazyP

Komplett-PC-Aufrüster(in)
"Dabei verspricht man nicht weniger als "die leistungsstärksten Spiele-Grafikkarten, die AMD je gebaut hat". "
Wäre ja auch peinlich, wenn die neue Generation langsamer als die alten Karten wäre.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, was dieses "and more" dann noch zu bedeuten hat.
 

GC-FILTER

PC-Selbstbauer(in)
Also mir ist aufgefallen, dass AMD bei der Präsentation und auch so ganz vollmundig sagt "DIE schnellste Gaming-CPU" (5900X). Bei der GPU hört man, auch in der Präsentation, "UNSERE schnellste GPU".

Das wird wohl was bedeuten. Na mal sehen... Ich bin gespannt.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
R

RNG_AGESA

Guest
in 6monaten bringt NV dann die doppelte leistung, 6monate später kontert AMD mit doppelter leistung der doppelten leistung ^^
 

Kaby-Lame

PC-Selbstbauer(in)
Also mir ist aufgefallen, dass AMD bei der Präsentation und auch so ganz vollmundig sagt "DIE schnellste Gaming-CPU" (5900X). Bei der GPU hört man, auch in der Präsentation, "UNSERE schnellste GPU".

Das wird wohl was bedeuten. Na mal sehen... Ich bin gespannt.
Jop, AMD wird sich ja nach aktuellem Stand auch nur mit der 3080 prügeln, die 3090 scheint ja außen vor zu bleiben. Im Zuge dessen was für ein HALO-Produkt die 3090 ist, ist das imho auch nicht weiter schlimm.
 

Medcha

Software-Overclocker(in)
Um ehrlich zu sein wäre was richtig schief gelaufen, wenn die neuen Karten langsamer als die alten Karten wären...das wäre ja absolut Sinnbefreit.
Absolut... nur sind diese "Marketing-Wir-Sind-So-Toll"-SPAMveranstaltungen auch vollkommen sinnbefreit. Dass darüber permanent berichtet wird, ebenfalls sinnbefreit. Jede Marketingflatuenz ist ne Schlagzeile wert...:ugly:
 

Crackpipeboy

Freizeitschrauber(in)
Tja ich bin Nvidia Anhänger und AMD war schon immer Mist was Grafikkarten angeht. Habe seit gestern eine 3080er Gaming OC von Gigabyte drin. Bei manchen Egoshooter bei WQHD in 144 Hz bis zur 209 fps
Naja, ich habe meine 3080 seit dem ersten Tag und spiele auch in WQHD und kann dir sagen, dass bei Shootern die wirklich Wert auf Technik und Optik legen diese Karte bei weitem keine 209 FPS schafft. Wenn ich alleine an BFV denke, welches allerdings mittlerweile 2 Jahre alt ist aber nungut, so gehört es sich als "Anhänger", sei es noch so sinnbefreit, hauptsache verteidigt.

Wie gesagt hab selber eine 3080 und die ist gut, aber nicht so wie du es beschreibst.

Ich hoffe darauf, das AMD endlich aufschließt und so richtig einen raushaut, auch wenn ich noch skeptisch bin.
 
R

RNG_AGESA

Guest
mir ist die 3080 nicht schnell genug. für 75FPS reicht es gerade so aber 144FPS @1600p sind in weiter weiter ferne.
ich nehme jede mehrleistung mit, die AMD mir bieten kann zum vernünftigen preis
 

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Krank.
 

Moriendor

PC-Selbstbauer(in)
in 6monaten bringt NV dann die doppelte leistung, 6monate später kontert AMD mit doppelter leistung der doppelten leistung ^^

Das wird sicherlich nicht passieren, wenn nVidia weiterhin auf völlig veraltete Müll-Fertigungsprozesse von Samsung setzen. Oder vielleicht doch... mit der ersten astreinen 1kW Grafikkarte inklusive eigenem Netzteil (so wie die Voodoo 6000 damals angekündigt war).
 

Crackpipeboy

Freizeitschrauber(in)
mir ist die 3080 nicht schnell genug. für 75FPS reicht es gerade so aber 144FPS @1600p sind in weiter weiter ferne.
ich nehme jede mehrleistung mit, die AMD mir bieten kann zum vernünftigen preis
Das sehe ich auch so. In einigen Spielen müssen Details reduziert werden. In BFV spiele ich mit 115% Auflösung auf "nur" Raytracing "hoch". Und selbst da gibt es Maps wo die FPS bis auf 65 droppen. Die Karte ist für den Preis gut, man muss diese aber nicht in dem Himmel loben.
 

Oldtekkno

Freizeitschrauber(in)
Tja ich bin Nvidia Anhänger und AMD war schon immer Mist was Grafikkarten angeht. Habe seit gestern eine 3080er Gaming OC von Gigabyte drin. Bei manchen Egoshooter bei WQHD in 144 Hz bis zur 209 fps
Also, gönn doch deiner "tollen" neuen GPU auch mal nen schnellen Prozessor. Dein alter intel bremst das Ding doch ohne Ende ein. Hab nen Tip: warte auf die neuen Ryzen, dann klappts auch mit deiner Graka :D
 

DarthSlayer

PC-Selbstbauer(in)
@Crackpipeboy Ich spiele derzeit Ego Shooter noch aus dem Jahr 2015 oder 2016 wie Black Ops III weil ich noch einige Spiele nachzuholen habe also schaffe ich die fps schon. Bei neuen natürlich nicht

@Oldtekkno Ich habe deswegen nicht gleich einen neuen Rechner geholt weil es bei Spielen heute mehr auf GPU ankommt und nicht CPU und Dein Ryzen 7 ist gerade mal 5 % schneller und das als 8 Kerner :-) siehe Link drunter. Denn es war damals der schnellste i7 den ich habe und der hat heutzutage noch was zu melden :-)


Ich warte was neuen Rechner angeht auf die neuen Ryzen 5950x und DDR 5 RAM, der erst bei 5000 Mhz anfangen soll

Ich bekomme bei 3dmark 14.500 Punkte raus. Mit einem schnellen i7 9700k wären es wohl 17.000
 
Zuletzt bearbeitet:

simosh

Freizeitschrauber(in)
Jetzt bin ich mal gespannt ob BigNavi diese Leistung auch in FHD / WQHD auf die Straße bringen kann und weniger limitiert wie Ampere außerhalb von 4k.

Könnte u.U. sein, dass die RDNA2 KArten in den beiden niedrigeren Auflösungen die großen RTX richtig wegflexen.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Ich warte mal auf offizielle Tests. Wird die Karte so gut wie beschrieben wird sie nicht so günstig wie von vielen erhofft. Ich sehe die 6800XT dann bei 799-899€ UVP und die 6900XT bei einem vierstelligen Preis.
 

Oldtekkno

Freizeitschrauber(in)
Ich warte mal auf offizielle Tests. Wird die Karte so gut wie beschrieben wird sie nicht so günstig wie von vielen erhofft. Ich sehe die 6800XT dann bei 799-899€ UVP und die 6900XT bei einem vierstelligen Preis.
Gute Frage. Aber ich denke, AMD verdient jetzt bei den Ryzen ganz gut. Ich vermute Lisa SU will Marktanteile, wie seinerzeit bei Ryzen 1, der auch irgendwie zu günstig war. Der Knackpunkt wird die Lieferfähigkeit sein. Sobalb TSMC genug ausspuckt, geht der Kampf los. Ich tippe auf Preiskampf um Marktanteile. Und das sieht dann für uns gut aus, für nvidia weniger :)
 

mechatronics

Komplett-PC-Käufer(in)
Gute Frage. Aber ich denke, AMD verdient jetzt bei den Ryzen ganz gut. Ich vermute Lisa SU will Marktanteile, wie seinerzeit bei Ryzen 1, der auch irgendwie zu günstig war. Der Knackpunkt wird die Lieferfähigkeit sein. Sobalb TSMC genug ausspuckt, geht der Kampf los. Ich tippe auf Preiskampf um Marktanteile. Und das sieht dann für uns gut aus, für nvidia weniger :)
Am Ende wird AMD nehmen, was sie nehmen können. Die Ryzen hatten bisher immer das Problem, dass sie bei der Single-Core-Leistung immer etwas schlechter waren als die aktuelle Intelgeneration. Jetzt wo man Intel in Single-Core-Leistung, Multi-Core-Leistung und Effiziens eingeholt hat, nimmt man auch Intel-Preise.
AMDs neuste Grakageneration wird wahrscheinlich im Bereich "Allround"-Leistung /€ besser sein als Nvidia, dafür ist dann Leistung in Bereichen wie Raytracing oder DLSS niedriger. Am Ende muss man dann als Kunde wissen, was einem wichtiger ist.
 

C_17

Freizeitschrauber(in)
Ich sag es ja auch ungern, aber nach dem netten Leak der 6800 XT, ist die sehr sympathisch. ,
Nvidia hat mit dem Samsung-Prozess und der 3080/3070 einfach ********************* gebaut. Die Karten sind gut, aber verbrauchen zu viel und haben doch zu wenig Speicher.
Das fällt Nvidia nun mächtig auf die Füße und ich sehe da am Mittwoch einige Stornierungen bei den Händlern für die EoL-3080. :haha:
 

boedefelt

PC-Selbstbauer(in)

badiceman66

PC-Selbstbauer(in)
Am Ende wird AMD nehmen, was sie nehmen können. Die Ryzen hatten bisher immer das Problem, dass sie bei der Single-Core-Leistung immer etwas schlechter waren als die aktuelle Intelgeneration. Jetzt wo man Intel in Single-Core-Leistung, Multi-Core-Leistung und Effiziens eingeholt hat, nimmt man auch Intel-Preise.
AMDs neuste Grakageneration wird wahrscheinlich im Bereich "Allround"-Leistung /€ besser sein als Nvidia, dafür ist dann Leistung in Bereichen wie Raytracing oder DLSS niedriger. Am Ende muss man dann als Kunde wissen, was einem wichtiger ist.

meine 6800xt schätzung wäre 649-699$
mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten