R9 270X 2GB gegen R9 280X 3GB tauschen ?

Skope

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich habe mir letzte Woche eine Radeon R9 270X mit 2GB Speicher Online bestellt.

Da ich mich noch im Rücksendefenster des Anbieters befinde, überlege ich die 270X durch die 280X zu ersetzen.

Würde sich der Aufpreis von rund 70€ lohnen ?


LG Skope
 
Nope. Ist voll sinnlos jetzt ne Karte zurück zu schicken und ne neue kaufen die nicht extrem schneller ist.
 
Kommt auf die Spiele und Restsystem an.
Wenn du übertaktest kommst du kaum um die R9 280 + Accelero Extreme 3 / 4 drumrum. Sehr kühl für 280€ und der X verdammt gefährlich. Ohne Aftermarket geht sie natürlich auch gut.
 
Restsystem :

AMD Phenom II 1090T
Gigabyte GA870UD3
GSkill Ripjawx 8GB DDR 1333
BeQuiet 530 Watt

Spiele zur Zeit hauptsächlich ARMA 3 Altis Life, wo ich einfach nicht über 25FPS komme - daher der Gedanke.
 
Warum hast du dich nicht hier vor dem Kauf informiert... Hier nochmal was zur Performance:

runterscrollen und für die bessere Übersicht auf "18 weitere Elemente" klicken. Wenn du es mit der Bildquali (AA) nicht übertreibst, bietet die R9 270X sehr viel Leistung für die Kohle:daumen: Ist auf dem Niveau einer HD7950, frag mal Rosi hier. Der ist mit der Power noch recht zufrieden:)

Gruß
 
70 Euro Aufpreis für 30% mehr Leistung lohnt sich eigentlich nicht. Auch die 270X sollte genug Leistung bieten ;)
 
Gib der Cpu mal ein bisschen Takt, dann kommt da auch was an.
Abseits von Altis kannst du mit der 280 und etwas OC 25% mehr Leistung für wenig Mehrpreis bekommen.
Ansonsten ein i5 + Board für > 200€, würde aber bis Mitte '15 warten und dann bei 14nm zuschlagen.
 
Im Bereich OC kenne ich mich leider gar nicht aus. Aber da könnte man sich ja eventuell einarbeiten.
Schau dir dazu mal ein How To an und vergiss dabei nicht einen guten Luftkühler. Sooo schlecht ist der 1090T immer noch nicht, ist ja ein echter Sixcore. Und ARMA 3 ist eh ein Hardwarefresser und zudem nicht optimal programmiert...

Gruß
 
Schau dir dazu mal ein How To an und vergiss dabei nicht einen guten Luftkühler. Sooo schlecht ist der 1090T immer noch nicht, ist ja ein echter Sixcore. Und ARMA 3 ist eh ein Hardwarefresser und zudem nicht optimal programmiert...

Gruß


Ich habe die CPU nun mal über das Bios von 3200 auf 3600 MHZ übertaktet. Gleichzeitig wurde der Takt des Arbeitsspeichers von 1333 auf 1499 erhöht. Ist das bedenklich ? Eigentlich sollte der Arbeitsspeicher doch bei 1333 bleiben.
 
Welchen Takt hast du denn genau erhöht? Könnte sein, das du den FSB-Takt erhöht hast, und somit alles auf dem Board. Musst du einfach mal auf Stabilität testen.
 
Der hat doch keinen offenen Multi, ist der richtige Weg. Am besten mal 1,4Volt für die Cpu, 1,3Volt für die CPU/NB und dann los, aber nur mit gutem Kühler.
 
Der hat doch keinen offenen Multi, ist der richtige Weg. Am besten mal 1,4Volt für die Cpu, 1,3Volt für die CPU/NB und dann los, aber nur mit gutem Kühler.

Ich habe die Black Edition, also müsste er doch einen offenen Multi haben. Lüfter habe ich einen Scythe Mugen.

Ja habe den FSB von 200 auf 225 angehoben. Läuft soweit ganz gut, unter Last 53°C Temperatur.
 
Ja habe den FSB von 200 auf 225 angehoben. Läuft soweit ganz gut, unter Last 53°C Temperatur.
Zum ocen von AMD-CPU`s bin ich nicht der richtige Ansprechpartner. Aber 3,6Ghz sind schon einmal besser wie 3,2Ghz:daumen: Der Kühler passt auch. Mit was liest du die Temps aus, bei AMD-Prozzis spinnen oft die Werte etwas...

Gruß
 
Zum auslesen habe ich Core Temp benutzt.
Ist das richtige Prog dazu. Kannst dich ja einmal an die 4Ghz herantasten, jede CPU/GPU hat ein anderes OC-Potenzial. Da hilft nur probieren geht über studieren;) Und ich würde eher weniger Spannung als einen bestimmten Wunschtakt bevorzugen...

Gruß
 
Zurück