• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Q6600 gegen Quad Xeon

marklulli

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich möchte mich einen neuen Cpu kaufen Quad Xeon(XP3210 4X2.13Mhz od.
XP3220 4X2.40Mhz Sockel 775)
oder einen
Q6600(4X2.40Mhz)
gibt es unterschiede Q6600 und Xeon( nur ca. 200Mhz Takt mehr)
Leistung bei Spielen

Preislich:

3210 210.-
3220 250.-
Q6600 250.
-
Mfg
Marklulli
 

Oliver

Inaktiver Account
Der 3220 und der Q6600 sind bis auf den Namen absolut identisch. 40 Eurp für einen höheren Multiplikator und den etwas höheren Takt wär es mir wert zu einem der beiden 2,4-GHz-Versionen zu greifen.
 

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
ein paar fragen sollten wir mal vorab klären?
welchen ram kaufst du dazu?
welches board soll es sein?
möchtest du übertakten?
welche cpu-kühlung hast bzw kaufst du dir?

ich hab mir den 3210 geholt, da man mit 800 ddr2 und ner richtig guten kühlung (lukü is in den meisten fällen nicht mehr ausreichend) mit 8x400 3,2 GHz erreichen kann.Höher kommste wirklich nur mit ner richtig guten wakü.
der aufpreis für nen 9er multi lohnt also nicht wirklich.

zum unterschied zwischen q6600 und den xeons wird ja gemunkelt, dass die xeons handverlesen werden.ob das nun stimmt oder ein gerücht is, kann dir wahrscheinlich einer der PCGH Redakteure sagen.

beantworte bitte erstmal meine fragen und dann können wir uns alle mal ´n kopf machen^^
 
TE
marklulli

marklulli

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe Gigabyte 965 DS-3 (Rev.2) Bios F7
2Gb Ram (800Mhz)
Und Wasserkühlung
derzeit E6300@3.2Mhz(457x7)
 

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
also da dein ram und das board ja auch ne menge fsb abkann und du ne wakü hast kannste dir eigentlich den aufpreis sparen und dir nen 3210 holen 8x 457=3656 theoretisch.
was bei rumkommt kann man ja nie sagen.
allerdings gibt´s den q6600 jetzt schon mit G0 stepping und ner tdp von 95 watt.
aber der kostet auch 40 mehr, läßt sich aber besser übertakten.

hab hier mal was gefunden: http://www.hardspell.com/english/doc/showcont.asp?news_id=1289&pageid=1659
man beachte die voltage bei B3 auf der ersten seite und bei G0 auf der nachfolgenden und die taktraten


einen hab ich noch^^

The impact on overclocking is a little less clear, at least with the quad-core Q6600. We were able to reach a higher maximum overclock with the SLACR stepping Q6600, but our highest stable overclock was not that much more than our original B3 stepping. If we look at percentages, our G0 part managed a 3 - 6% better overclock, putting overclocking potential in line with the power savings we noted. It's not a tremendously better overclocker but we suspect that on a whole it will yield tangible benefits.
There's no doubt that the new G0 stepping cores represent the latest improvements in the Core 2 lineup, but it's worthwhile to keep expectations in line with reality. If you're looking for a huge change in power consumption/overclocking headroom, you may have to wait for Intel's 45nm Penryn cores.



also,3210 kaufen oder aber auf den penryn warten



MfG PartyBoy69
 
Zuletzt bearbeitet:

Marbus16

Gesperrt
auf jeden fall solle man zum G0 Steppin greufen, das gibts ab ca. 250. Die 20e mehr würd ich schon noch berappen :)
 

Anhänge

  • 49722.jpg
    49722.jpg
    135,8 KB · Aufrufe: 32
  • 49730.jpg
    49730.jpg
    213,4 KB · Aufrufe: 22
  • 49729.jpg
    49729.jpg
    71,3 KB · Aufrufe: 21
  • 49727.jpg
    49727.jpg
    140,2 KB · Aufrufe: 25
  • 49726.jpg
    49726.jpg
    135,4 KB · Aufrufe: 22
  • 49725.jpg
    49725.jpg
    128 KB · Aufrufe: 17
  • 49724.jpg
    49724.jpg
    267 KB · Aufrufe: 33
  • 49723.jpg
    49723.jpg
    149,2 KB · Aufrufe: 34
  • 49731.jpg
    49731.jpg
    139,8 KB · Aufrufe: 18
  • 49732.jpg
    49732.jpg
    111,7 KB · Aufrufe: 16

AlexanderPCT

Komplett-PC-Käufer(in)
Der 3220 und der Q6600 sind bis auf den Namen absolut identisch.
wenn intel serverkunden nicht total verarschen (und das tun sie nicht) ist das nicht ganz richtig ;)

es ist richtig das vom aufbau und der leistung beide CPUs identisch sind, aber JEDER cpu verrechnet sich, genauso wie jeder cpu leckstöme hat. und hier liegt der vorteil der serverprozessoren, denn bei diesen wirs die zulässigkeit für solche verrechner und leckströme EXTREM nach oben korrigiert im vergleich zum desktop cpu
 

memphis@Mg

Freizeitschrauber(in)
richtig die server cpus sind auch besser ausgelegt sehr oft kleinere vid! und damit höhere qualli des cpus! habe auch einen und tolles teil;)
 

Marbus16

Gesperrt
VID bedeutet in etwa die Einstufung der vCore, diese ist nämlich trotz gleichen Kerns imemr unterschiedlich. Z.B. gibt es bei dem Q6600 auch CPUs mit einer VID von 1,2V, aber auch welche mit einer VID von 1,325 oder 1,375. Dementsprechend sind die CPUs von ihrer Güte einzustufen: je niedriger die VID, desto höher die Güte.
 

Blizzard

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Xeons sollen höherwertig (s.o. "Vids") gefertigt worden sein,
da sie ja für Server gedacht sind und somit eine bessere Quali haben
 

memphis@Mg

Freizeitschrauber(in)
sieh auch 2 postes weiter oben;)
 

Anhänge

  • IMG_3773 [900 Pixel Breite] [400 Pixel Breite].png
    IMG_3773 [900 Pixel Breite] [400 Pixel Breite].png
    195,9 KB · Aufrufe: 6.474
  • IMG_3781 [900 Pixel Breite] [400 Pixel Breite].png
    IMG_3781 [900 Pixel Breite] [400 Pixel Breite].png
    197 KB · Aufrufe: 6.139
  • IMG_3791 [900 Pixel Breite] [400 Pixel Breite].png
    IMG_3791 [900 Pixel Breite] [400 Pixel Breite].png
    171,9 KB · Aufrufe: 6.214
  • IMG_3795 [900 Pixel Breite] [400 Pixel Breite].png
    IMG_3795 [900 Pixel Breite] [400 Pixel Breite].png
    197 KB · Aufrufe: 6.176
Oben Unten