• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PWM-CPU-Lüftersteuerung

Mattes

Schraubenverwechsler(in)
PWM-CPU-Lüftersteuerung

Mahlzeit,

kann jemand mir mal helfen? Ich hab mir einen neuen CPU-Kühler zugelegt und meinen alten Boxed (I5-3570K) ausgetauscht.
Der neue Kühler ist ein Scythe Shuriken Rev.2, als auch PWM. Ich bekomm diesen aber nicht geregelt unter Windows bzw. im BIOS.
Er dreht schon piano bei 900 rpm ob 30° oder 70°C. Was mach ich falsch? Kenn mich mit PWM nicht aus und im Forum fn dich auch keine Lösung.
Mein Motherboard ist ein ASUS Z77-M.

Gruss, der Mattes
 

badmadaka

Kabelverknoter(in)
AW: PWM-CPU-Lüftersteuerung

Hast mal geguckt ob der nach Temperatur der CPU oder nach Temperatur der Kerns steuert.
Wenn bei mir der Kern bei 60°C ist liegt die Temperatur der CPU bei ca 40-50°C.
Also kann es sein das dein Kern bei 70°C liegt aber die CPU noch unter 60°C ist und deshalb nicht Vollgas gibt.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: PWM-CPU-Lüftersteuerung

So wie ich es sehe ist der ja mit PushPins befestigt, kann es vielleicht sogar sein das der Kühler nicht richtig drauf sitzt? Der Lüfter steckt auch auf dem richtigen Anschluß?
 

badmadaka

Kabelverknoter(in)
AW: PWM-CPU-Lüftersteuerung

Das Problem ist ja nicht dass die CPU nicht gekühlt wird sondern dass der Lüfter immer auf selber Geschwindigkeit geregelt wird.

Ich nutze selbst ein ASUS-Board und habe mich darüber aufgeregt dass der CPU-Lüfter nach CPU-Temperatur statt der Kerntemperatur geregelt wird.
Nebenbei erkennt Speedfan meinen CPU-Lüfter unter Windows 7 nicht (unter Windows 8 ging es).
Ich lasse meinen CPU-Lüfter durch das BIOS immer auf 100% drehen da ich meinen be Quiet! Dark Rock eh nicht höre.
 
TE
M

Mattes

Schraubenverwechsler(in)
AW: PWM-CPU-Lüftersteuerung

Der Boxed hat sich hörbar und sichtbar (ASUS-Software) geregelt.

Aber beim Shuriken passiert nicht, weder bei Speedfan, noch bei der ASUS-Software.
Hier kann man den Kühler in 10%-Schritten hochfahren, doch der Shuriken bleibt immer bei 900 rpm.

Kann man PWM-Lüfter überhaupt per Software im Windows regeln?
 

yusuf50

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: PWM-CPU-Lüftersteuerung

also wenns nicht get dann tauschs aus
oder befestige ihn neu am cpu oder apu
 
TE
M

Mattes

Schraubenverwechsler(in)
AW: PWM-CPU-Lüftersteuerung

Hallo? Ich hab mir den Kühler ja gekauft um eine bessere Performanz zu erhalten (Lautheit/Kühlleistung), warum soll ich ihn dann austauschen, oder neu anschließen?
Wenn er falsch befestigt oder angeschlossen wäre, würde er ja im Bios u. Speedfan nicht als CPU-Kühler erkannt und würde die CPU ja nicht/schlecht kühlen?!

Oder liege ich hier falsch?
 

badmadaka

Kabelverknoter(in)
AW: PWM-CPU-Lüftersteuerung

Kann man PWM-Lüfter überhaupt per Software im Windows regeln?

Das PWM bedeutet gerade dass der Lüfter geregelt werden kann, egal ob durch Software oder Hardware.

Wäre möglich dass evtl was defekt ist oder dass dein Board den CPU PWM nicht erkennt.
Ich kann zwar mit der ASUS Software den Lüfter regeln, aber in Speedfan wird der bei mir nicht angezeigt. Mit Boxed Lüfter lief alles wunderbar.

Wenn es hier keiner schafft dir erfolgreich weiterzuhelfen, musst du wahrscheinlich die Garantiedienstleistungen des Verkäufers in Anspruch nehmen müssen.


Hallo? Ich hab mir den Kühler ja gekauft um eine bessere Performanz zu erhalten (Lautheit/Kühlleistung), warum soll ich ihn dann austauschen, oder neu anschließen?
Wenn er falsch befestigt oder angeschlossen wäre, würde er ja im Bios u. Speedfan nicht als CPU-Kühler erkannt und würde die CPU ja nicht/schlecht kühlen?!
Oder liege ich hier falsch?
Solange du überhaupt ins Windows kommst kannst davon ausgehen dass der Lüfter sitzt. Und da der mit 900 rpm dreht und dabei nicht überhitzt wird der zumindest gekühlt.
Ich hatte da mal nen Fall da war die CPU durch einen Fehler in der Anleitung 1mm von der Wärmeleitpaste entfernt und so war die CPU nach 10 Sekunden überhitzt und hatte so gesagt den Notaus gedrückt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten