• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Projekt "Kühlschrank" | Fragen zum Antec 1200

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Projekt "Kühlschrank" | Fragen zum Antec 1200

Moin,

da ich mit Standard Cases mich nicht zufrieden gebe und oft und viel hin und her überlegt habe, weiß ich nun was ich Anstelle.
Meine erste Planung war ja ein Plexiglas Case zubauen. Nach den ersten Anfertigungen mit Plexiglas, ist mir die Instabilität aufgefallen. Nur Plexiglas ist leider unmöglich. :(
Mein zweite Planung war ein neues, kleineres Case zukaufen und zu Modden. Da ich jedoch weiterhin meinen Rechner aufrüsten möchte, benötige ich Platz, kann nicht alles immer neu machen. Ich möchte OC betreiben, d.H ich brauche gute Kühlung und keine WaKü. Bin abgeneigt gegen WaKü, LuKü ftw! Fällt raus also auch raus.
Meine dritte Planung ist es nun mein Antec Twelve Hundred zu Modden. Es ist ein Kühlschrank, eines der besten Cases für LuKü. Deswegen werde ich es behalten. Ist zwar weiterhin schwer zu Transportieren, aber möglich (bei WaKü ist es fast unmöglich, ich wünsche mir einen GPU Cooler ala Corsair Hxx. Das wäre Epic Win, kompakte, mobile WaKü. :D). Möchte es jedoch in der LuKü Kühlleistung nochmal Optimieren.
Nun meine Frage, kann man das Antec Twelve Hundred noch Optimieren, würden bessere Lüfter etwas bringen? Würde auch vllt den Mugen 2 gegen etwas Stärkeres Tauschen (Mugen 3?!), sowie ein GPU Kühler kaufen.

Habt ihr Design Vorschläge / Ideen? Bin da zwie gespalten, würde es gerne Weiß machen, aber weiß ist so Dreck / Staub Anfällig. Schwarz gefällt mir aber auch. Ideen? :D


Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

El Sativa

Freizeitschrauber(in)
AW: Projekt "Kühlschrank" | Fragen zum Antec 1200

bei dem riesigen gehäuse würde ich auch nen riesigen kühler verwenden, wie z.b. den noctua nh-d14, und dann die ganze spielekiste auf silent trimmen.
als grakakühler würde ich den test vom ekl peter abwarten. hatte auf meiner gtx470 den zalman vf3000 gehabt. kurzum; zalman ist nicht mehr das was es war.

was ich mir mal überlegt habe;
aus lexan eine art luftführung in den rechner bauen. so das der luftstrom sauber an den eingefassten komponenten vobei fließt. im grund die kiste von innen aerodynamisch auskleiden. war mir immer zuviel arbeit, an sowas ranzugehen.
wenn man sich das silverstone ft02 anschaut, liegen die komponenten auch super im luftstrom. mit diesem gehäuse bekomme ich meine gtx570 von asus nur mit gewalt auf über 62grad. halt solch ein prinzip aufs eigene gehäuse übertragen und schön sauber auskleiden und cleanen.
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Projekt "Kühlschrank" | Fragen zum Antec 1200

Mein Antec Twelve Hundred hat nen Super Airflow. Welches wäre denn Empfehlenswerte Lüfter (Mit ordentlich Kühlleistung und halbwegs Leise). Würde die Case Lüfter dann nämlich austauschen. Bräuchte 5x 120mm und 1x 200mm Fan.
An CPU Kühlern kann man doch die Thermalright Silver Arror gut Fahren. Was für Lüfter empfiehlt ihr für den?
Was für GPU Kühler empfiehlt ihr? Thermalright Shaman?

Wäre aufjedenfall eine Lohnenswerte Investition, dann wird das Case wohl mehre Hardware Settings überleben.
 
Oben Unten