• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Projekt] Falter mit zwei GPUs

Franky1971

Kabelverknoter(in)
Hallo an alle,

Ich möchte in meinen PC eine 2. GPU zum Falten verbauen.
Verbaut ist zur Zeit: MSI x299Gaming pro Carbon, i7 7820x, MSI RTX 2080 Gaming x trio, NT 550W Be Quiet! Straight Power 11 .
Ich dachte an eine GPU ohne zusätzlichen Stromanschluß wie zb GTX 1050ti oder GTX 1650.
Die RTX 2080 wäre dann mit PCI-E x16 angebunden und die kleinere Karte mit x8, oder irre ich mich da?
Würde das NT ausreichen ? Zur zeit braucht der PC beim falten etwa 380-400 Watt gemessen an der Steckdose.
Würde der PCI-E x8 limitieren und lohnt sich die PPD-Ausbeute einer kleineren Karte überhaupt?


danke schon mal für Eure Antworten

Gruß Franky
 

Bumblebee

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Hallo an alle,

Ich möchte in meinen PC eine 2. GPU zum Falten verbauen.
Ich dachte an eine GPU ohne zusätzlichen Stromanschluß wie zb GTX 1050ti oder GTX 1650.

danke schon mal für Eure Antworten

Gruß Franky
Schöner Plan - allerdings musst du sicherstellen, dass die 2080er dadurch nicht ausgebremst wird.
Derart "unterschiedliche" Karten zu kombinieren hat in der Vergangenheit oft zu Problemen geführt

Hallo an alle,

Die RTX 2080 wäre dann mit PCI-E x16 angebunden und die kleinere Karte mit x8, oder irre ich mich da?

danke schon mal für Eure Antworten

Gruß Franky
Richtig - wenn du sie so installierst

DUAL.jpg

Hallo an alle,

Würde das NT ausreichen ? Zur zeit braucht der PC beim falten etwa 380-400 Watt gemessen an der Steckdose.

danke schon mal für Eure Antworten

Gruß Franky
Das 550W Be Quiet kriegt da fast etwas viel zu tun - falls du "hochrüsten" kannst wäre das nicht schlecht

Hallo an alle,

Würde der PCI-E x8 limitieren und lohnt sich die PPD-Ausbeute einer kleineren Karte überhaupt?

danke schon mal für Eure Antworten

Gruß Franky
DIREKT limitieren nicht; könnte aber trotzdem knifflig sein (siehe oben)
Falls es zu keiner "Interferenz" kommt bringt eine solche Karte (im Schnitt) zusätzliche 200'000 Punkte pro Tag
 

brooker

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
... deine CPU hat 24 Lanes, wenn das Board so aufteilen kann, läuft das so.

Wie BB und ich auch schon geschrieben haben, kann es Probs geben. Da die Karte FoPaSa ist, würde sie dann einfach zurück gehen. X8 limitieren tut es minimal. Muss man nicht drüber reden.

Das BQ 550 P11 macht nach meiner Erfahrung keine Probleme. Ich habe so eines seit 7 Jahren. 3 Jahre im GamePC, 1 1/2 Dauerfalten mit 2x 980ti mit OC und den Rest Dauerfalten mit 1070 oder 1080. Aus meiner Sicht muss das nicht aufgerüstet werden. Denn ich unterstelle, dass du mit dem Sweetpoint faltest und das wird nicht max OC sein. Und die 1050ti nimmt max. 75W ausm PCI Slot.

Wann sollst losgehen? ;)
 

brooker

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
... deine CPU hat 24 Lanes, wenn das Board so aufteilen kann, läuft das so.

Wie BB und ich auch schon geschrieben haben, kann es Probs geben. Da die Karte FoPaSa ist, würde sie dann einfach zurück gehen. X8 limitieren tut es minimal. Muss man nicht drüber reden.

Das BQ 550 P11 macht nach meiner Erfahrung keine Probleme. Ich habe so eines seit 7 Jahren. 3 Jahre im GamePC, 1 1/2 Dauerfalten mit 2x 980ti mit OC und den Rest Dauerfalten mit 1070 oder 1080. Aus meiner Sicht muss das nicht aufgerüstet werden. Denn ich unterstelle, dass du mit dem Sweetpoint faltest und das wird nicht max OC sein. Und die 1050ti nimmt max. 75W ausm PCI Slot.

Wann sollst losgehen? ;)
Du hast Recht, es sind natürlich 28. Hab mich vertan. :(
 

brooker

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Zitat ausm LuxxTest zum Netzteil: "...so auch das*be quiet!*Dark Power Pro 11 550W mit 93,7 % bei einer Last von 40 %. Erfreulich ist, dass das be quiet! sogar noch bei 80 % Last einen Wirkungsgrad von knapp über 93 % erreichen kann. Aber auch die Effizienz bei Volllast ist mit 92,7% noch vergleichsweise hoch."

Zwischen Optimum 93,7% und Volllast 92,7% liegt ein Prozent. Wenn dann das Netzteil in Summe 475W aus der Dose zieht, braucht es 4,7W mehr, wegen der schlechteren Effizienz.

4,7W×24h×365T/1000=41,172kWh p.a. × 0,30€/kWh = 12.35€ p.a.

Das wäre für mich kein Argument, oder hab ich gerade einen Denkfehler?
 

foldinghomealone

Software-Overclocker(in)
Ich verstehe nicht, wieso dein System 400W beim Falten braucht. Ich denke mit ein bisschen Tuning ist da eine ordentliche Einsparung möglich.
Mindestens 50W Einsparung sollten möglich sein, ohne die PPD zu reduzieren. (Optimiert braucht mein System mit 1080 Ti <250W)

Zum Thema 1050Ti bzw. zum Thema "zweite langsame Graka zum Dauerfalten zulegen wenn die erste Graka schnell ist, aber nicht ausgelastet".
Ich halte nichts davon, sich eine zweite, langsame Graka zum Dauerfalten zuzulegen, wenn die erste schnelle Karte nicht voll ausgelastet ist.

Lass die 2080 einfach vier Stunden länger laufen als jetzt und du hast die Tages-PPD einer 1050 Ti reingeholt.
Und dabei weniger Geld verbraucht. Zum einen musst du keine neue Graka kaufen. Zum anderen benötigt eine 1050 Ti für die gleiche Punkteausbeute ca. 3x so viel Energie wie eine 2080.
 
Zuletzt bearbeitet:

JayTea

Software-Overclocker(in)
Interessanter sollte sein, ob eine RTX 2080 mit derselben Energie mehr WU schafft, als eine GTX 1050Ti.
 

foldinghomealone

Software-Overclocker(in)
Denke schon. Zwei Punkte:
Die 1050 Ti basiert auf 14nm-Strukturen, die 2080 auf 12nm und sollte dadurch effizienter sein.
Auch kann man den Computer früher abschalten, wenn die 2080 nicht mehr rechnet und die 1050 Ti immer noch rechnen müsste. Das spart auch Strom und erhöht die Effizienz vom Gesamtsystem.

Und es geht hier ja um Wissenschaft. Je mehr WUs in der gleichen Zeit weggeschaufelt werden, desto besser. Deshalb lieber eine schnelle Graka für kürzere Zeit rechnen lassen, also eine langsame GPU länger.
Genau deshalb gibt es den QRB.

PS.
Ich hab nichts gegen neue 1050 Ti zum Falten, ich finde es jedoch falsch, eine neue langsame Graka ins System zu pflanzen, wenn dann die vorhandene, schnelle Graka zur gleichen Zeit ungenutzt bleibt.
 
TE
F

Franky1971

Kabelverknoter(in)
@foldinghomealone,
guten abend, die Wattzahl habe ich direkt an der Steckdose mit einem Billigmeßgerät von CONRAD gemessen. Das wird wohl ne Genauigkeit von +/- 30 watt haben.
Die Idee mit der 2. GPU hatte ich, um den Unterbau (28 Lanes/ 2. PCI-E Platz /Leistung des Netzteils) etwas mehr auszunutzen.

Gruß Franky
 

foldinghomealone

Software-Overclocker(in)
Franky, hast du mal versucht mit Afterburner die Spannung runterzudrehen? Da lässt sich wirklich viel einsparen.
Übertreiben darf man es nicht, sonst verliert man WUs, aber schön langsam die Spannung reduzieren. Und wenn mal eine WU verloren geht, dann wieder die Spannung auf den letzten stabilen Punkt erhöhen.

Wie oben beschrieben finde ich eine zweite GPU nur sinnvoll, wenn die erste GPU voll ausgelastet ist.
 
Oben Unten