• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PROBLEM Thermalright Ultra 120 eXtreme Heatsink

eSpox

Freizeitschrauber(in)
ich habe den Thermalright Ultra 120 eXtreme Heatsink und habe heute das erste mal gesehen das ich wenn ich an beiden seiten ein bisshen drücke eiso rechts nach oben und links nach unten kann ich den Kühlkörper drehen??????? eiso richtig drehen das er nicht mehr grade auf dem CPU sitzt?!?!? Ich hab Schreiben vom Kreuz echt richtig hart angeschraubt warum kann man den drehen????
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Es ist sehr häufig der Fall, dass IHS der CPU also auch Kühlerboden konvex sind. Ist dies der Fall lässt sich der Kühler recht leicht auf der CPU drehen.

War bei meinem IFX-14 genauso, bis ich IHS als auch Kühlerboden plan geschliffen habe.

Mach dir also net zu viele Sorgen.

mfg
SilentKilla
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Ja, das passiert teilweise aufgrund konkaver IHS', wobei der U-120-Ex ja konvex ist meist ;)

cYa
 
TE
eSpox

eSpox

Freizeitschrauber(in)
Das ist normal? bow echt heftig. da dann ja unten echt total krum drauf sitzt. und er ist zwar fest aber ich kann ihn echt um einige Grad drehen ;/

Okay deanke ist ja komisch das das normal ist hab jetzt immer Angst das er faltsch draufsitzt
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Bei mir ist dies ebenfalls der Fall beim Zalman CNPS 9700 LED. der lasst sich mit ein wenig druck schön munter drehen^^. Denke aber das das wie oben schon gesagt an der Konvexen fläche liegt und somit nicht weiter schlimm sein sollte
 

LordMeuchelmord

BIOS-Overclocker(in)
Da muss ich doch gleich an die zeiten denken, wo es bei AMD noch keine IHS gab... Da hatten die CPU Kühler noch in fast alle Richtungen "Bewegungsfreiheit"
 
Oben Unten