• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Preiswerter Rechner zur Videobearbeitung (700 Euro?)

Meinlala

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebste Community,

da ich auf der Suche nach einem preiswerten Rechner für hauptsächlich Schnitttätigkeiten, auf diesem Gebiet allerdings vollkommener Laie, bin, hoffe ich, hier vielleicht ein paar Konfigurationsvorschläge zu bekommen. Ich liebe euch!

Preisrahmen: bis 700 Euro (wenn möglich?)
Monitor/Sound (bereits vorhanden):
NEC MultiSync EA261WM 66 cm TFT Monitor DVI schwarz (1920 x 1200 / 60 Hz)
M-AUDIO Fast Track MKII Audio-Interface
Beyerdynamic DT 880 Edition 250 Ohm
( Logitech Z-5500 505 W RMS 5.1 THX HiFi Lautsprecher )

Maus/Tastatur/Betriebssystem müssten noch außerhalb des Budgets zugelegt werden.
Es ist mir prinzipiell egal, ob die Teile einzeln bestellt werden müssen oder nicht. Es ist keine Organspende eines älteren Rechners möglich.
Das Einsatzgebiet des PCs soll hauptsächlich Sound- und Videobearbeitung mittels Adobe Premiere, After Effects bzw. Adobe Audition sein. Ressourcen für Spiele werden nicht benötigt.
Ich nehme an, ich würde mit ca. 500 GB Speicher auskommen, bin mir jedoch nicht im Klaren, ob in dem Bereich noch pure SSD-Speicherkomplexe sinnvoll sind oder nicht.
Der Rechner soll nicht übertaktet werden.
Da ich davon ausgehe, dass niedrigere Lautstärke auch mit höherem Preis einhergeht, soll mir dieselbe zunächst mal egal sein.

Vorschlag von Merrel:

830€:

CPU: Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX
SSD: 500GB Samsung 850 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC
GPU: 61462 - 2048MB MSI GeForce GTX 750 Ti Twin Frozr
RAM: 8432901 - 16GB (2x 8192MB) Crucial Ballistix Sport
Case: 62407 - Nanoxia Deep Silence 3 gedämmt Midi
PSU: 450 Watt Super Flower Golden Green HX Non-Modular 80+
Mobo: http://www.mindfactory.de/product_i...1150-Dual-Channel-DDR-mATX-Retail_974274.html
CPU Kühler: http://www.mindfactory.de/product_info.php/EKL-Alpenfoehn-Brocken-ECO-Tower-Kuehler_964396.html

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
700€ (Skylake) (ohne GPU)

Leider weiß ich nicht wie Sinvoll der Einsatz einer GPU hier wäre sry, da müssten die anderen aushelfen. Was deine Soundanlage angeht sry, leider auch hier kein Plan wie die angeschlossen wird. Das Motherboard bietet aber Support für 7.1 deswegen hab ich gedacht könne man das nutzen.

Hab darauf geachtet dass das ganze schön leise läuft. Wenn du was im Bereich Audio machst sollte das von Vorteil sein. Das Netzteil sollte gerade wenn das Arbeiten sich hinzieht aufgrund der Effiziens für ein postives Überraschen sorgen. =)

GPU: Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz So.1151 BOX - Hardware,
SSD: 500GB Samsung 850 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC
RAM: 16GB HyperX FURY schwarz DDR4-2133 DIMM CL14 Dual Kit
Case: 47571 - Fractal Define R4 gedämmt Midi Tower
Mobo: ASRock B150M Pro4 Intel B150 So.1151 Dual Channel DDR
PSU: http://www.mindfactory.de/product_i...den-Green-HX-Non-Modular-80--Gold_944619.html
CPU Kühler: http://www.mindfactory.de/product_info.php/EKL-Alpenfoehn-Brocken-ECO-Tower-Kuehler_964396.html
 
Vielen lieben dank! Sieht doch schon super aus.

Die Logitech Boxen hatte ich mehr zwecks Vollständigkeit aufgeführt, da sie im Grunde keinen produktiven Zweck verfolgen und auch mit der externen Soundkarte nicht kompatibel sind.
 
Xeon e3 und eine 750ti für GPU-Beschleunigung. Da geht es schon schneller, kann erst ab 13:00 Uhr wenn ich zuhause bin zusammenstellen
 
Ich habe, wie ich glaube, soeben einen allzu menschlichen Fehler begangen… Statt auf euren Rat zu hören und die 830€ in die empfohlenen Teile zu investieren, bin ich leider auf folgendes gestoßen:
http://www.ebay.de/itm/High-End-Gam...tXIo1yI32Mx3mtP4ahjp4%3D&orig_cvip=true&rt=nc
und nun für 712€ quasi im Besitz desselben.
Es scheinen nur 8 GB Ram und nur eine 1tb hdd verbaut zu sein. Ist 120GB SanDisk Ultra II 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s als System-SSD zu empfehlen?
Sind abseits von einem Ram- und SSD-upgrade weitere Veränderungen zu empfehlen?

Falls der Link nicht zu öffnen ist, hier die Spezifikationen lauf Produktbeschreibung:

Intel 4. Gen I7-4790 @ 4x4000 Mhz Turbo
CPU Kühler Original Intel Box Version
8 GB Ram G.Skill DDR3 2400 Mhz Ram
1.000 GB Sata 3.0 6 Gb/s Festplatte
22 x Super Multi DVD Brenner LG
Nvidia Geforce GTX 960 4GB Gigabyte Windforce
Geforce Experience, GPU-Boost 2.0, HDMI
Mainboard Asus Z97-P 5x Protection
Crystal Sound 2, Intel Turbo Lan, M.2 Sata
Ai-Suite 3, Fan Xpert 2+, Digi+VRM, TPU, TurboV EVO
Thermaltake Versa Gaming Tower
2x120 mm Gehäuselüfter, Fronst USB 3.0
630 Watt Thermaltake 80+ Plus Germany
Windows 7 Professional 64 Bit
(Laut Produktbeschreibung Neuware)

Danke für eure Hilfe!

Und Entschuldigung dafür, dass eure Zeit und Mühe vollends vergeben war… I'm an idiot!

/edit: abwegige Idee: Kann ich, da bei der CPU eine GPU-Einheit integriert zu sein scheint, evtl. auch ohne die Grafikkarte HD-Material flüssig schneiden und die Grafikkarte verkaufen? //edit2: zumal die 960 anscheinend gar nicht unterstützt wird… mir ist wohl nicht zu helfen. Evtl. verkaufen und eine Grafikkarte ggf. später nachrüsten? /edit3: Anscheinend spielt es seitens GPU beschleunigung keine rolle, welche grafikkarte verbaut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück