• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Kurzfristiger PC für Gaming- und Office/Videobearbeitung (700-900 Euro)

backpackerism

Schraubenverwechsler(in)
Kurzfristiger PC für Gaming- und Office/Videobearbeitung (700-900 Euro)

Hallo zusammen,

hier mein Fragebogen :)
Habe meinen Rechner 2011 aufgebaut, aber in den letzten 5 Jahren eigentlich nur noch sporadisch genutzt. Meistens steht er verstaubt in der Ecke.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

- Intel i5-2500K CPU @ 3.30Ghz
- Mainboard: Asus Sabertooth P67
- Kingston 4 GB Dual DDR3 SDRAM
- Grafik: Gainward GeForce GTX 570
- Kingston SSD und Samsung HDD
- Netzteil (als einziges erneuert): bequiet pure power 10 550W
- Gehäuse von Zalman


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920 x 1080 bei 30-81 kHz (horizontaler) und 56-75 Hz (vertikaler) Frequenz (oder so. lese ich auch nur aus einem Tool ab).

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Alles, gefühlt. Neuere Spiele ruckeln bzw. starten nicht, das System ist total verbuggt. Das Netzteil ist recht neu - wenn es passt, würde ich das einfach behalten.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Bestenfalls brauche ich ihn nächstes Wochenende, also am 28.3.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

700-900 Euro. Gerne erstmal weniger mit Option, später aufzurüsten.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Ich wäre gern in der Lage, Battlefield 1 und PUBG auf mindestens mittleren Einstellungen ruckelfrei zu spielen. Wichtig ist aber auch, dass ich Adobe Premiere Pro für simple Schnittarbeiten nutzen kann.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Nicht viel, 500GB wäre schon mehr als genug.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Grundsätzlich brauche ich recht kurzfristig einen PC, an dem ich mal wieder mit Freunden (gerade jetzt in sozialer Isolation) online ein paar neuere und ältere Games problemlos spielen kann. Für die Arbeit (Home Office) brauche ich zudem Premiere und Photoshop - alles keine großen Projekte.

Vielen Dank für euren Input!
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
AW: Kurzfristiger PC für Gaming- und Office/Videobearbeitung (700-900 Euro)

Danke, aber ich würde schon gerne durch das selbst zusammenbauen etwas Geld sparen.
 
AW: Kurzfristiger PC für Gaming- und Office/Videobearbeitung (700-900 Euro)

Leider wird mir bei eigener Recherche immer wieder von dieser Grafikkarte abgeraten. Der PC ging ja auch in diversen Deal-Portalen rum und da waren sich eigentlich alle einig.

Habt ihr/du eventuell noch eine Idee für eine Konfig in dem Preisrahmen, aber mit einer GeForce oder so?
 
AW: Kurzfristiger PC für Gaming- und Office/Videobearbeitung (700-900 Euro)

Die TUF Gaming ist auch Crap.
Bei der 5700XT würde ich Powercolor Red Devil oder Sapphire Nitro nehmen.
 
AW: Kurzfristiger PC für Gaming- und Office/Videobearbeitung (700-900 Euro)

Erstelle bei Geizhals mal eine Liste mit den genannten Komponenten, dann wirst du bei über 900 Euro landen. Ohne Zusammenbau, Winows und Garantie.
Neue Wunschliste Preisvergleich Geizhals Deutschland

Trotzdem bleibt der PC nicht empfehlenswert.


Das NT kannst du weiter nutzen. Das ist sehr gut.

Ryzen 3600
MSI B450 tomahawk max
32gb Crucial ballistix
Brocken 3 wenn er ins gehäuse passt.

Dazu eine GTX 2060s/1660s/ RX5700 je nach Budget.

Dazu eine 1TB SSD zum Beispiel MX500.
 
Zurück