• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PPD Performance Tabelle // closed 21.02.21 + alternative

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ich mir so den Eintrag im Spreadsheet für die "kleine" RTX anschaue, frag ich mich, was macht eigentlich die RTX2080Ti, Titan RTX und die Titan V an PPD, das würde mich ja einmal interessieren. :nicken:


Edit: Was ich grade so nebenbei bemerkt hab, der nacl Client für Google Chrome lastet meine CPU deutlich gleichmäßiger auf 100% aus als die Desktop App auf Version 7.5.1., egal mit welchen Einstellungen oder Prioritäten und wirft gut dreimal soviel PPD ab, sind zwar immernoch lächerlich wenig Punkte für die CPU im Vergleich zur GPU aber immerhin.
Ich werd wohl Chrome portable für die CPU und den normalen F@H Desktop Clienten für die GPU nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
@Jeretxxo:
Bedenke aber dass du beim NaCL im Gegensatz zum regulären Clienten nicht die Möglichkeit hast die Anzahl Threads zu beschränken, was bekanntermaßen vor allem bei Nvidia-Karten ohne einen freien CPU-Kern zu erheblichen Leistungsverlust führt.

Gesendet von meinem S41 mit Tapatalk
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Jap, das war mir bewusst und nach weiterer Studie lief das tatsächlich nicht ganz so gut wie erhofft, selbst mit manueller Kernzuweißung und Prioritäten. :motz::D
 

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
Wie hast du die manuelle Kernzuweisung gemacht?
Über den Windows-Taskmanger ist das Problem dass du bei jeder neuen NaCl-WU das Ganze neu einstellen mußt.

Man kann sich behelfen mit Tools wie Process Lasso (verwende ich selber).


Ps.:
Eigentlich gehört diese Diskussion in die Ruka.

Gesendet von meinem S41 mit Tapatalk
 

Doleo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
In meinem neuen Testsystem mit RX 580 (4 GB) komme ich immerhin auf ca 350.000 PPD. Allerdings hatte ich fast mehr erwartet. Im Vergleich zur 1060 doch ne Ecke langsamer.

Ich hätte übrigens noch einen kleinen Vorschlag: Wäre es möglich eine weitere Spalte einzuführen, in dem der Standardtakt [ja], oder [nein] eingegeben werden kann? Keine Details, wieviel OC nun vorhanden ist, aber allein das wissen, was die Karte XYZ bei Standardtakt ca. leisten sollten würde mich interessieren.
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Ja, AMD Karten waren schon immer irgendwie recht schwach bei der Punkteausbeute, das hat mich schon bei meiner alten HD 7950 und HD 7870 genervt, gleichstarke Nvidia Karten waren immer sehr viel höher in der Punkteausbeute.
Vega Karten scheinen da aber etwas besser zu performen als die anderen AMD Plattformen.

Und zu dem Standarttakt, die Punkte variieren ja im Prinzip bei jedem Prokjekt ein wenig, selbst bei der gleichen Projektnummer.
Dazu die Varianz mit unterschiedlichen Treiber, Windows Builds oder Linux etc.

Und um das herauszufinden was die Karten bei Standarttakt leisten "sollten" müsste die Durchläufe auch jemand machen und entsprechend eintragen.

Am Ende sind das nur grobe Schätzwerte um ein wenig die Richtung zu erkennen, ob die Punkte in etwa hinkommen, oder auch nicht.
So seh ich die PPD Tabelle zumindest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Ultimo

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Tabelle scheint auch nicht mehr erreichbar zu sein oder , hatte eigentlich mal nen Eintrag machen lassen zu meiner 2080 RTX mit 1,6 Mio Punkten Ausbeute aktuell
 

kampfschaaaf

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die Vega8 mobile aus den Athlon 200GE mit 2 Projekten nachgetragen. Bei beiden konnte ich eine Leistungsaufnahme von 6-8W ausmachen, wenn sie ihre Arbeit begannen. Das macht dann bis zu 2550ppd/W. Alles in Werkseinstellung. Ich versuche zu optimieren und zu undervolten, wenn ich es schaffe.

Gut falt!
- faltschaaaf-
 

Doleo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, AMD Karten waren schon immer irgendwie recht schwach bei der Punkteausbeute, das hat mich schon bei meiner alten HD 7950 und HD 7870 genervt, gleichstarke Nvidia Karten waren immer sehr viel höher in der Punkteausbeute.
Vega Karten scheinen da aber etwas besser zu performen als die anderen AMD Plattformen.

Und zu dem Standarttakt, die Punkte variieren ja im Prinzip bei jedem Prokjekt ein wenig, selbst bei der gleichen Projektnummer.
Dazu die Varianz mit unterschiedlichen Treiber, Windows Builds oder Linux etc.

Und um das herauszufinden was die Karten bei Standarttakt leisten "sollten" müsste die Durchläufe auch jemand machen und entsprechend eintragen.

Am Ende sind das nur grobe Schätzwerte um ein wenig die Richtung zu erkennen, ob die Punkte in etwa hinkommen, oder auch nicht.
So seh ich die PPD Tabelle zumindest.

Hmmm, ja, vl. ist das mitm Standardtakt doch ned so Aussagekräftig wie gedacht.
 

Bumblebee

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Es kam ja mal die Frage auf "wie gut falten die 20xx-er??" bzw. "welche von denen ist denn die "beste" GPU??"

Ich habe da mal kurz einen kleinen (nicht wirklich repräsentativen) Probelauf gestartet...

Basis ist ein MSI Tomahawk mit B450-Chipsatz und einem PCI-E x16 3.0 Slot
toma-jpg.1030964

Nebst den "üblichen Verdächtigen" wie SSD / RAM / usw. wird das Board von einem RYZEN 7 2700X angetrieben

Darauf wurden dann hintereinander die folgenden drei Grafikkarten eingesetzt
2080_duke-jpg.1030965
MSI 2080 DUKE

2070_phoenix-jpg.1030966
Gainward 2070 Phoenix

2060_gaming_pro_oc-jpg.1030967
Palit 2060 Gaming Pro OC

Als Treiber dient der 417.71 auf einem WINDOWS 10 PRO -64bit
Alle Karten wurden NICHT übertaktet; lediglich Power / Temp. Limit wurden maximiert
Hier die entsprechenden Bilder

2080-jpg.1030968

2070-jpg.1030969

2060-jpg.1030970


Erstaunlicherweise erwies sich die RTX2070 als die beste Wahl; sie liefert am meisten Punkte pro Watt (899)
Die RTX2080 liefert zwar am meisten Punkte ab, aber eben auch mit einem merklichen Mehrverbrauch (807)
Die(se) RTX2060 hat gar nicht überzeugt; mehr Verbrauch als die RTX2070 bei weniger Punkteausbeute (747)

Ich werde den Test mit einer weiteren RTX2060 wiederholen - diesmal mit einer KFA2 GeForce RTX 2060 OC

In der Folge hier noch ein paar weitere Bilder

2080_11718-jpg.1030973

2080_11728-jpg.1030974

2080_13815-jpg.1030975


2070_11719-jpg.1030976

2070_11728-jpg.1030977

2070_13815-jpg.1030978


2060_11719-jpg.1030979

2060_11726-jpg.1030980

2060_13815-jpg.1030981


… Stay tuned - ich komme wieder :D
 

Anhänge

  • Toma.jpg
    Toma.jpg
    103 KB · Aufrufe: 200
  • 2080_DUKE.jpg
    2080_DUKE.jpg
    77,5 KB · Aufrufe: 190
  • 2070_Phoenix.jpg
    2070_Phoenix.jpg
    179,2 KB · Aufrufe: 193
  • 2060_Gaming_Pro_OC.jpg
    2060_Gaming_Pro_OC.jpg
    170,6 KB · Aufrufe: 189
  • 2080.jpg
    2080.jpg
    348,4 KB · Aufrufe: 196
  • 2070.jpg
    2070.jpg
    321,5 KB · Aufrufe: 188
  • 2060.jpg
    2060.jpg
    315,8 KB · Aufrufe: 192
  • 2080_11718.jpg
    2080_11718.jpg
    69,4 KB · Aufrufe: 188
  • 2080_11728.jpg
    2080_11728.jpg
    67,6 KB · Aufrufe: 189
  • 2080_13815.jpg
    2080_13815.jpg
    68,7 KB · Aufrufe: 186
  • 2070_11719.jpg
    2070_11719.jpg
    67,3 KB · Aufrufe: 191
  • 2070_11728.jpg
    2070_11728.jpg
    70,1 KB · Aufrufe: 193
  • 2070_13815.jpg
    2070_13815.jpg
    65,6 KB · Aufrufe: 194
  • 2060_11719.jpg
    2060_11719.jpg
    63,9 KB · Aufrufe: 192
  • 2060_11726.jpg
    2060_11726.jpg
    64 KB · Aufrufe: 196
  • 2060_13815.jpg
    2060_13815.jpg
    64,5 KB · Aufrufe: 192

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Ich find das schon sehr beeindruckend, was heutige Grafikkarten an Leistung bringen.
Ich kann mich noch gut daran erinnern wie hoch die Ausbeute mit meiner guten alten GTX560Ti, gott hab sie selig... und dem PS3 Clienten war, verrückt was bereits aktuelle Nvidia Mittelklassekarten schon für Punkte reißen können.

Klasse Gegenüberstellung, Biene. :daumen:
 

JayTea

Software-Overclocker(in)
Besten Dank Bumblebee! :)
Die Effektivität [PPD/W] hast du jeweils mit den drei WU ausgerechnet oder wie groß ist "n"?
War bei Maxwell und Pascal die (X)X60er nicht noch die effektivste Karte? :ka:
Ich bin auf die Fortsetzung gespannt!
 

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
Wie ihr ja wisst bin ich kein Fan die PPD als Grundlage für einen Vergleich zu nehmen weil der QRB das Resulatat zu sehr verfälscht > hab mir also kurzhand Bumbelbee's Scrennshots geschnappt und hab das Ganze mit den TPF die ja vom QRB nicht beeinflusst sind umgerechnet:
2080 im Vergleich zur 2070 rund 15% schneller, verbraucht aber 20% mehr Strom.
2080 im Vergleich zur 2060 39% schneller und verbraucht nur 8.5% mehr Strom allerdings hab ich hier nur ein Projekt als Grundlage.
2070 im Vergleich zur 2060 rund 15% schneller, verbraucht aber gleichzeitig auch 10% weniger Strom.


Ich hab mir dann noch die Mühe gemacht und habe einen TPF/PPD-Vergleich gemacht um aufzuzeigen wie sehr der QRB das Resultat verfälscht (als Grundlage nehme ich die P13815 weil die von allen drei Karten gefaltet wurde):
2080 TPF 82s = 1'641'457 PPD
2070 TPF 96s = 1'294'406 PPD
2060 TPF 114s = 1'002'052 PPD

2080 vs 2070 > TPF 13% Unterschied aber PPD 26%
2070 vs 2060 > TPF 18% Unterschied aber PPD 29%
2080 vs 2060 > TPF 39% Unterschied aber PPD 64%


Falls jemand selber rechnen will, hier ist meine Aufstellung:
2080 P11718 79s > 1'490'709 PPD
2080 P11728 49s > 1'508'341 PPD
2080 P13815 82s > 1'641'457 PPD

2070 P11719 81s > 1'179'467 PPD
2070 P11728 58s > 1'129'036 PPD
2070 P13815 96s > 1'294'406 PPD

2060 P11719 90s > 975'845 PPD
2060 P11726 86s > 961'149 PPD
2060 P13815 114s > 1'002'052 PPD



P13815:
2070 vs 2080
96s vs 82s = -13%
160W vs 192W = +20%
1'294'406 PPD vs 1'641'457 PPD = +26%

2060 vs 2070
114s vs 96s = -18%
177W vs 160W = -10%
1'002'052 PPD vs 1'294'406 PPD = +29%

2060 vs 2080
114s vs 82s = -39%
177W vs 192W = +8.5%
1'002'052 PPD vs 1'641'457 PPD = +64%



P11728:
2070 vs 2080
58s vs 49s = -18%
160W vs 192W = +20%
1'129'036 PPD vs 1'508'341 PPD = +33%



P11719
2060 vs 2070
90s vs 81s = -11%
177W vs 160W = -10%
975'845 PPD vs 1'179'467 PPD = +21%



@JayTea:
Bin mir nicht wirklich sicher aber ich meinte unter Maxwell war es die 750 Ti sofern es die ohne zusätzlichen Stromanschluss war und unter Pascal die 1070 Nicht-Ti.
 

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin

Jibbomat

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ah ok, jetzt steig ich durch.

Das ich mit annähernd gleicher Anzahl WU´s das Doppelte an PPD generiert hab, liegt dann wahrscheinlich daran das meine WU´s ( bis auf eine 9 Stunden Pause ) durchlaufen und ich bzw Wir alle am Bonus Profitiert haben ?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn ich mir so den Eintrag im Spreadsheet für die "kleine" RTX anschaue, frag ich mich, was macht eigentlich die RTX2080Ti, Titan RTX und die Titan V an PPD, das würde mich ja einmal interessieren. :nicken:

Ich hab meine T-Rex gerade mal 10 WUs rechnen lassen.
Sie ist schneller als jede andere WU, die meine 2080TI im letzten Jahr errechnet hat. Was irgendwie zu erwarten war, bei gleichem Takt.
Hab die Daten in die Tabelle Eingetragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bumblebee

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
… Stay tuned - ich komme wieder :D

Habe den Test - immer noch mit der Palit 2060 Gaming Pro OC auf einem neuen System verifiziert

Basis diesmal ein ASUS ROG MAXIMUS X HERO mit einer Core i9 9900K

Als Treiber dient immer noch der 417.71 auf einem WINDOWS 10 PRO -64bit
Erneut wurde NICHT übertaktet; lediglich Power / Temp. Limit wurden maximiert

Die erzielten Resultate bestätigen meine ersten Erkenntnisse - die(se) RTX2060 ist nicht so effizient
Diesmal mit 14163ern/14164ern (die Ohren pfeifen jetzt noch) erreiche ich - bei 85-88% Load - rund 900'000 PPD
Das Ganze bei einem Verbrauch von gut 130 Watt

Etwas "besser" die 14167; 96-98% Load - gegen 990'000 PPD; aber auch 161 Watt Verbrauch :motz:

Der Test mit einer weiteren RTX2060 - der KFA2 GeForce RTX 2060 OC - folgt nächstes Wochenende
 

Bumblebee

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Also, wie schon länger versprochen..

kfa-jpg.1038743
KFA2 RTX 2060 OC

Die Karte braucht etwas weniger Strom (150 bis 165W - je nach WU) läuft etwas langsamer und bringt etwas weniger Punkte
Bis zu 1 MIO-PPD reicht es aber meistens

Beim Verbrauch also auf 2070er-Level // beim Resultat (leider) nicht
 

Anhänge

  • KFA.jpg
    KFA.jpg
    131,7 KB · Aufrufe: 112

nonamez78

Freizeitschrauber(in)
Bei mir (aktuell 3x1080 und 1x2080) hat sich bisher noch keine 0x22er gezeigt. Aber die 2080 läuft auch erst seit gestern Morgen.
Nach 1,5 Tagen Radeon VII war auf der auch nichts anderes angekommen, als 0x21er (die aber absolut mies von der Performance liefen).
 

JayTea

Software-Overclocker(in)
Okay, dann waren oder sind die einfach so rar.
Meine PPD waren mit der GTX1080 auch schon mal deutlich höher. Die aktuellen WU/Projekte sind halt mies was die PPD-Ausbeute angeht. Ich verzeichne dieser Tage ein Minus von 30 - 40 k PPD. :schief:
Nunja, trotzdem einen Meilenstein geknackt! :D
 

picar81_4711

Software-Overclocker(in)
Ohne jetzt jemanden schlecht zu machen:
Ich finde dass die Tabelle zu viele Daten enthält. Man müsste sich auf das Wesentliche beschränken, das heisst z.B. mein Vorschlag:
》CPU und GPU (mit MHZ wegen OC)
》Projekt mit Fahcore(ohne Run,Clone,Gen)
》Betriebsystem
》Treiber
》PPD
》Verbrauch des Gesamtsystems(wenn möglich)
》Username

Pro Projekt und User immer nur einen Eintrag.
Wenn nur CPU angegeben wird, dann faltet CPU.
Wird CPU und GPU angegeben, dann faltet nur GPU.
Beim Verbrauch immer nur eine CPU bzw GPU installieren und falten lassen.
 
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
Wie Ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, werden derzeit keine neuen Daten in die Tabelle meinerseits übernommen, was aber derzeit daran liegt das ich schlichtweg keine Zeit hatte.
Aber das grösste Problem ist derzeit, dass die Tabelle an Ihrer Grenze angekommen ist und keine weitere Daten hinzugefügt werden können.
Daher bitte ich nochmal um Infos über die relevantesten Werte die Ihr sehen möchtet.
Dann werde ich die Tabelle dahingehend nochmal umbauen.

picar81_4711 dein Vorschlag ist schonmal nicht schlecht, danke dafür.
Jetzt fehlen noch ein paar andere Meinungen und dann wird gebastelt:daumen:
 

JayTea

Software-Overclocker(in)
Shader kann raus. Jeden den es interessiert, kann es in einer GPU-Database nachsehen.
Run, Clone, Gen kann raus, da zu geringer Mehrwert.
Fah Core wird erst wieder interessant wenn ein neuer kommt.
Username kann für Nachfragen/PNs zwar interessant sein aber ist kein musthave.
Alles älter als Maxwell (nvidia-technisch) ist auch nicht mehr interessant. Damit meine ich, dass sich die Ergebnisse alter WU/Projekte nicht mehr auf die heutige Situation übertragen lassen; die Einträge sind einfach outdated. Davon abgesehen kommen die eh höchtens noch bei Events zum Einsatz.

Tabelle zumindest in CPU/GPU splitten ist auch nicht verkehrt. Grade beim recht toten CPU-folding tut sich nicht viel. [@Holdie In dieCPU-Tabelle sind vier wertvolle GPU-Einträge gerutscht! ;)]

Unter "Diagramme" ist der letzte Graph laut x-Achse gar nicht mehr aktuell? :huh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten