Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Viele Elektronikprodukte bieten einen Standby-Modus, der für einen schnelle Nutzung ohne Wartezeit gedacht ist. Bei den neuen Konsolen Playstation 4 und Xbox One dient der Standby-Modus aber auch dazu, beispielsweise Updates ohne Aktion des Besitzers empfangen zu können. Der Stromverbrauch im Standby kann innerhalb eines Jahres sogar höher sein als der beim Spielen selbst.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Zurück zum Artikel: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby
 

kaisper

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

isn Argument... oder gleich mehrere!
 

thunderofhate

Gesperrt
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Bisher waren neue Modelle immer sparsamer als die ersten. Wird bald auch so sein.
Wie sieht es eigentlich mit allen Fernsehern aus, die ständig im Standby sind? Da tut es ein Kraftwerk "wahrscheinlich" nicht mehr.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Deswegen ist meine PS4 auch aus. Den Bereitschaftsmodus aktiviere ich nur solange ich den Controller lade.
 

Ersy90

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

15 Watt im Standby ist natürlich wirklich heftig, da würde ich direkt klagen!
Der Router mit Wlan verbraucht ja zufällig auch soviel und läuft rund um die uhr...20 Euro im Jahr...heftig!
 

ryzen1

Volt-Modder(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

15 Watt im Standby ist natürlich wirklich heftig, da würde ich direkt klagen!
Der Router mit Wlan verbraucht ja zufällig auch soviel und läuft rund um die uhr...20 Euro im Jahr...heftig!

Ach! Ja wenn der Router rund um die Uhr läuft, kann auch Gerät X, Y, Z, X1, X2 und auch X3 im Standby laufen.
Gerät Y1 und Y2 lass ich dann auch gleich komplett angeschaltet.

Die Masse machts ;)
 

Yibby

PC-Selbstbauer(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Ich würd die Konsole auch nicht im Standby 24 Stunden lang laufen lassen, braucht doch niemand. Standby ist gut, wenn man mal was runterläd oder man keine andere Möglichkeit hat die Controller zu laden. Sonst immer die Konsole abschalten. Ein weiterer Nachteil bei Standby (PS4) ist, dass der Lüfter läuft, was sicherlich zum Verschleiß beiträgt.
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Und? Mein PC verbrät locker doppelt so viel Saft - no f*cks given.



Wenn man Zocken als Hobby hat, dann braucht man halt gut was an Strom, so ist das nunmal. Könnte aber schlimmer sein, hätten wir alle Motoräder oder unsere Karren als "Hobby" würde da viel mehr Energie durch den Auspuff gejagt als unsere Zockkisten je verbrauchen werden. Das, was unsere Gerätschaften so an Saft brauchen kann man an anderer, sinnvollerer Stelle einsparen.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Wie sieht es eigentlich mit allen Fernsehern aus, die ständig im Standby sind? Da tut es ein Kraftwerk "wahrscheinlich" nicht mehr.

TVs (wie vielen andere Geräte auch) müssen unter 1W im Standby kommen, EU sei Dank

Wikipedia:
Die Ökodesign-Richtlinie der EU, die 2008 beschlossen wurde, 2010 in Kraft trat und 2014 verschärft wurde, begrenzt den Leistungsbedarf im Schein-Aus- und Bereitschaftsbetrieb. So dürfen Geräte im Schein-Aus nicht mehr als 0,5 Watt aufnehmen, Netzteile mit einer Leistung kleiner 50 Watt sogar nur 0,3 Watt. Wenn diese Geräte im Bereitschaftsbetrieb zusätzliche Funktionen erfüllen, z.B. die aktuelle Uhrzeit anzeigen, dann dürfen sie 1 Watt aufnehmen.
 

Atothedrian

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Warum muss eine Konsole auch im Standby laufen? Selbst wenn die Glotze an ist und die Konsole nicht genutzt wird zieh ich nochmal extra den Stecker (klemmt sonst alles an eine Leiste) .

Zur EU: Ja Stromsparregelungen finde ich gut, warum sie aber die Standbyzeit meiner Kaffemaschine regulieren wollen ist mir schleierhaft. Ab nächsten Jahr (oder war es schon im herbst) drüfen normale Filterkaffemaschinen nur noch 5 Minuten den Kaffe auf der Platte warm halten, dann müssen die sich aussschalten! Ich trink doch nicht in 5 Minuten 12 Tassen Kaffee!
 

Rayken

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Ich habe an allen meine Geräten Stromsteckerleisten, wenn ich diese nicht nutze, schalte ich alle aus.

Sobald ich die Wohnung verlassen, oder Nachts schlafen gehen brauche ich keine Standby Geräte wofür?

WLAN ist nachts bei mir ausgeschaltet, ich würde sogar den Router ganz ausschalten wenn nicht darüber die
Telefone laufen.

Standby kostet alles Geld!
Wenn man Geräte nicht nutzt einfach mal den Stecker ziehen bzw. diese Stromsteckerleisten benutzen.
 

P4TriX206

PC-Selbstbauer(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

"Dabei kam heraus, dass die Xbox One durch die Bank etwas weniger Strom konsumiert als die PS4, außer im StandBy-Modus. Vermutlich wegen Kinect, welches den Raum überwacht um sich jederzeit per Sprachbefehl einschalten zu können, verbraucht die Xbox One im StandBy-Modus 15,3 Watt, wohingegen sich die PS4 mit 8,59 Watt zufrieden gibt. Ganz ausgeschaltet fließen durch die Xbox One sogar nur 0,22 Watt und durch die PS4 0,45 Watt."

Dummes gelabber ...es gibt einen Stand-By Mode und einen Stand-By Mode zum schnell starten...
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Deswegen ist meine PS4 auch aus. Den Bereitschaftsmodus aktiviere ich nur solange ich den Controller lade.

Ich habe den Controller immer über das Ladegerät vom Galaxy S3 geladen. Das geht schneller als über USB der PS4 und die Konsole muss dazu nicht eingeschaltet sein. Der Micro-USB Anschluss des Controller bettelt ja schon regelrecht darum :D
 
N

NatokWa

Guest
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Dummes gelabber ...es gibt einen Stand-By Mode und einen Stand-By Mode zum schnell starten...

Öhm NEIN ....

Zumindest bei der PS4 ist das GANZ klar geregelt . Standby = ORANGENE LICHTLEISTE ist an , somit "Schnellstart" , Controller über USB laden und Auto-Updates möglich .

Aus = KEINE Lichtleiste an bzw. GARNIX an außer die Überwachung der Taster .

Da ich eine Ladestation mit eigener Stromversorgung habe nutzte ICH grundsätzlich die 2. Version .
Den Unsinn mit Steckerleisten etc. tue ich mir nicht mehr an , weil durch sowas (Stromspitzen bei einschalten u.Ä.) bei mir bereits ein Reciever UND ein Ladegerät für'n Laptop im Arsch waren .
Abgesehen davon das ich keinen Bock habe verschiedene Geräte ständig neu zu programieren (Festplatten-Reciever zum Aufnehmen z.B.)
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Öhm NEIN ....

Zumindest bei der PS4 ist das GANZ klar geregelt ....

Bei der XBOX One funktioniert das so:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Alle 3 Punkte aktiviert machen die 15 Watt. Alleine Kinect aus zu machen bei dem schnellem Hochfahren sparrt ca 11 Watt ein. Die anderen beiden Features ebenso.
Der normale Standby verbraucht wie im Artikel gesagt 0,22 Watt.
 

Atothedrian

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Abgesehen davon das ich keinen Bock habe verschiedene Geräte ständig neu zu programieren (Festplatten-Reciever zum Aufnehmen z.B.)

Wenn Geräte in meinems Haushalt waären die zwingend Strom brauchen damit sie ihre Konfig nicht verlieren würden die achtkantig rausfliegen. Wo komm ich denn dahin wenn mein TV ohne Strom meine Senderliste verliert.
Mir ist aber auch nicht bekannt, das man ein receiver neu programmieren muss sobal dieser stromlos ist Oo?

Die Xbox hat im übrigen sehr wohl 2 Modi zum starten. Der eine saugt mehr Strom bootet aber deutlich schneller. Der andere hält weniger Leistung bereit brauch dem entsprechend länger. Wahscheinlich werden dann auch eine Daten dauerhaft im Speicher zum booten vorgehalten. Bei beiden Versionen leuchtet keine Diode o.Ä.
 

P4TriX206

PC-Selbstbauer(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Bei der XBOX One funktioniert das so:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Alle 3 Punkte aktiviert machen die 15 Watt. Alleine Kinect aus zu machen bei dem schnellem Hochfahren sparrt ca 11 Watt ein. Die anderen beiden Features ebenso.
Der normale Standby verbraucht wie im Artikel gesagt 0,22 Watt.


Richtig....lieber Informieren bevor man so ein Artikel auf die Öffentlichkeit los lässt. Aber egal ist ja wieder Pro PS4 dann ist dieser Artikel ja ok :daumen::daumen:
 

Torsley

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Wenn Geräte in meinems Haushalt waären die zwingend Strom brauchen damit sie ihre Konfig nicht verlieren würden die achtkantig rausfliegen. Wo komm ich denn dahin wenn mein TV ohne Strom meine Senderliste verliert.
Mir ist aber auch nicht bekannt, das man ein receiver neu programmieren muss sobal dieser stromlos ist Oo?

Die Xbox hat im übrigen sehr wohl 2 Modi zum starten. Der eine saugt mehr Strom bootet aber deutlich schneller. Der andere hält weniger Leistung bereit brauch dem entsprechend länger. Wahscheinlich werden dann auch eine Daten dauerhaft im Speicher zum booten vorgehalten. Bei beiden Versionen leuchtet keine Diode o.Ä.
ich habe eher das Problem das ich Geräte habe die automatisch hochfahren sobald sie wieder Strom bekommen. Also habe ich zwei Kreisläufe gemacht. Einen komplett stromlos und einen wo die 1-2 Geräte rankommen die sonst selbstständig hochfahren würden. :ugly:
 

GR-Thunderstorm

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 4 & Xbox One: Kritik am hohen Stromverbrauch, vor allem im Standby

Wenn Geräte in meinems Haushalt waären die zwingend Strom brauchen damit sie ihre Konfig nicht verlieren würden die achtkantig rausfliegen. Wo komm ich denn dahin wenn mein TV ohne Strom meine Senderliste verliert.
Mir ist aber auch nicht bekannt, das man ein receiver neu programmieren muss sobal dieser stromlos ist Oo?

Ich hatte mal nen Router, den habe ich vorm Urlaub komplett vom Strom getrennt. Als ich nach 2 Wochen das Teil wieder angeschlossen habe, war von meinen Einstellungen kein Bit mehr übrig. -.-

Ich lasse eigentlich immer alle Geräte auf Standby, wenn ich sie den nächsten Tag wieder benutzen möchte. Es ist mir einfach zu müßig, vor jeder Benutzung in jede Ecke zu kriechen und überall die Steckerleisten zu aktivieren. Aber diese "aktiven" Standby-Modi der Konsolen würde ich ebenfalls abschalten.

Nur das Netzteil von meinem Notebook ziehe ich raus, wenn es nicht gebraucht wird. Das gibt aber auch jedes mal nen ordentlichen Lichtbogen und nen Knall, wenn ich es wieder reinstecke oder ggf. an der angeschlossenen Steckerleiste den Einschalter umlege. :ugly:
 
Oben Unten