• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Phenom II X4 965 Black Edition mit C3-Stepping (125 Watt TDP) im Kurztest

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Phenom II X4 965 Black Edition mit C3-Stepping (125 Watt TDP) im Kurztest gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Phenom II X4 965 Black Edition mit C3-Stepping (125 Watt TDP) im Kurztest
 

Pace.Mr._Ace

Software-Overclocker(in)
3,95 GHz finde ich auf jeden Fall super. Mein 720 BE geht nur problemlos bis 3,2 GHz, ab da muss ich dann jeden Kern einzeln übertakten um noch höher zu kommen. Naja, man kann nicht immer so viel Glück haben.

Könnte mir aber vorstellen in nächster Zeit einen 965 BE mit C3 Stepping zu kaufen. Auf jeden Fall werde ich bei AMD bleiben. :daumen:
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
Schönes Stück Hardware. Gute Nachbesserung, aber kein Grund für mich um zu steigen. :daumen: Gut gemacht.
 

Lochti

Freizeitschrauber(in)
Es juckt ja wieder in den Fingern mal wieder einen richtigen schönen Rechner zusammen zu bauen , tja hatte jahrelang AMD , viele schwören auf Intel , aber für den Preis und die Leistung ist es doch eine Überlegung wert !
 

mycel-x

PC-Selbstbauer(in)
Moin.
Haben sie gut gemacht.Aber das Leistungsplus im Vergleich zum 940er verleitet mich nicht zum aufrüsten.
Wenn ich allerdings einen Neukauf geplant hätte wäre er erste Wahl.
 

tm0975

Software-Overclocker(in)
viele schwören auf Intel

Das mag sein, aber wenn ich mir die Benchmarks ansehe, kann ich das nur begrenzt nachvollziehen. Klar sind die core7-Prozzies in einigen Benchmarks deutlich schneller, aber wenn ich mir anschaue, wieviel mein Phenom II mit solchen Dingen beschäftigt ist, dann steht er für den gebotenen Preis sehr gut dar. Gibt ja offensichtlich sogar einige Spiele, wo er schneller ist. DIe Netto-Spielzeit eines guten Spiels beträgt wochen und Monate, das Dekomprimieren bei der Installation dauert Minuten.
 

johnieboy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mit der Revision C3 wird der Phenom II X4 965 Black Edition nicht nur sparsamer, sondern auch unproblematischer: Musste der integrierte Speichercontroller des Deneb bei DDR3-1333-Vollbestückung bisher auf DDR3-1067 herunter schalten (ähnlich wie frühere 939er-CPUs auch), ist dies nun kein Problem mehr.
Was? :what:

Ich hab nen PH II 955 der ersten Stunde und keine Probleme auf meinem Asus M4A79T Deluxe 8GB GSkill Ripjaws auf 1333 CL6-6-6-18@1,55V laufen zu lassen!

Das hängt wohl von der verwendeten Board/Ram Kombination ab obs geht oder nicht, aber pauschal kann man diese Aussage nicht stehen lassen :daumen2:
 

TheRealBecks

Freizeitschrauber(in)
Was? :what:

Ich hab nen PH II 955 der ersten Stunde und keine Probleme auf meinem Asus M4A79T Deluxe 8GB GSkill Ripjaws auf 1333 CL6-6-6-18@1,55V laufen zu lassen!

Das hängt wohl von der verwendeten Board/Ram Kombination ab obs geht oder nicht, aber pauschal kann man diese Aussage nicht stehen lassen :daumen2:
Doch, kann man so stehen lassen, weil es bei 4 x 1333 MHz bisher zu unerwarteten Fehlern kommen konnte, was bei der Revision C3 behoben ist. Was natürlich nicht ausschließt, dass dieser Fehler vielleicht nur einmal pro Jahr auftritt, aber grundsätzlich hat jeder Prozessor in C2 diesen Fehler ;)

Edit: Wann erscheint der Prozessor eigentlich endlich?! :/
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Finde ich nicht übel das die es schnell geschafft haben denn Stromverbrauch zu senken. Das Ding kann man nicht übel übertakten. Bin gespannt wie viel solche Prozessoren bei 32nm verbrauchen werden.
 

ATi-Maniac93

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
wisst ihr was ich nicht verstehe:

Der ganze Pc mit phenom im c3 verbraucht 231 W unter Last , wie ist das möglich der Phenom braucht doch schon 95 W .....oder waren es gar 125W?
Dazu noch ne GTX 285
 

LK1801

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der stromverbracuh wurde während Prime95 getestet, prime belastet nur die cpu. Die Grafikkarte macht nix und verbraucht nicht mehr, wie wenn d u im internet surfst.
 

7upMan

PC-Selbstbauer(in)
3,95 GHz finde ich auf jeden Fall super. Mein 720 BE geht nur problemlos bis 3,2 GHz, ab da muss ich dann jeden Kern einzeln übertakten um noch höher zu kommen. Naja, man kann nicht immer so viel Glück haben.

Könnte mir aber vorstellen in nächster Zeit einen 965 BE mit C3 Stepping zu kaufen. Auf jeden Fall werde ich bei AMD bleiben. :daumen:

Ich muss sagen, ich bin überrascht, was ich für ein Glück mit meinem 720er habe. 3,4 GHz@1,35V stable scheint ein kaum top-bares Ergebnis zu sein.

Was die Samples der der C3-Phenoms betrifft, so gibt es eine echt heftige Streuung: Benchmarkreviews meint hier ( AMD Phenom II X4 965 BE 125W CPU HDZ965FBK4DGM | HDZ965FBK4DGM,X4 965 Black Edition,AMD Phenom II,125W Deneb,AM3 Processor,AMD Phenom II X4 965 BE Processor 125W Deneb Unlocked Black Edition 45nm CPU HDZ965FBK4DGM Benchmark Performance Test | Benchma ):

"CPU-Z shows that all it took was a 21.0x clock multiplier, and a bump to 1.456V to reach 4200MHz. The best part was the low idle (and loaded) temperatures."

Im Vergleich sind die 3,8 und 3,9 GHz von CB und PCGH echt traurig.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Nicht schlecht was da von AMD kommt,und wer von DDR2 auf DDR3 sprich AM3 aufrüsten will ist da sehr gut bedient, vor allem wenn man Crossfire mit zweimal 16 PCI lanes mit zwei Grakas nutzen will.

Der intel i5 750 ja leider nur zweimal 8 lanes.
 

Gunna

Komplett-PC-Käufer(in)
Feine Sache, der überarbeitete 965er. Wäre meine erste Wahl beim Neukauf. Meine 955er und 720er sollten aber mind. noch die nächste CPU Generation überleben und letzterer ist in Sachen Preis/Leistung sowieso unschlagbar ... erst recht wenn der 4.Kern funzt :D
 

Dr. Cox

PCGH-Community-Veteran(in)
Heftig, wie viel Leistung HT in Race Driver: Grid und GTA4 kostet :what:

Gut dass bei mir HT deaktiviert ist.... ;)

Anhand des Core i5-750 kann man aber wiederum gut erkennen, wie schnell ein Core i7-920/860 ohne HT mindestens sein können und wie viel Potential noch in ihnen steckt, wenn man HT deaktiviert ;)


@PCGH: Könntet ihr in Zukunft den Core i7 nicht ohne HT benchen?
 

Mr.Korky

Freizeitschrauber(in)
Hallo

hatt einer eine ahnung ob das c3 stepping auch Veränderungen am ! DDR2 ! Speichercontroller hatt, und jetzt auch besser 8gb ram mit ddr 1066 teiler ansprechen kann ?
 

klaerchen

Freizeitschrauber(in)
Mal 'ne dumme Frage:
Wie kommt AMD eigentlich auf 125 Watt TDP? Ist noch keinem aufgefallen?
PCGH konnte hat ebenso wie tomshardware maximal 10 Watt weniger festgestellen. 140W - 10W= 130Watt. Oder etwa nicht?
War diese 125 Wattangabe von AMD eine hausinterner Test ohne die Spannungswandler?
 

Bucklew

Gesperrt
Mal 'ne dumme Frage:
Wie kommt AMD eigentlich auf 125 Watt TDP? Ist noch keinem aufgefallen?
PCGH konnte hat ebenso wie tomshardware maximal 10 Watt weniger festgestellen. 140W - 10W= 130Watt. Oder etwa nicht?
War diese 125 Wattangabe von AMD eine hausinterner Test ohne die Spannungswandler?
TDP ist nur eine Angabe für den Kühlerhersteller, über den dann waren Stromverbrauch sagt das nicht viel aus, gerade angesichts von Verlusten im Spannungswandler und Netzteil.
 

klaerchen

Freizeitschrauber(in)
Der Verbrauch liegt also niedriger? Aber man sagt doch (so habe ich's oft gelesen), daß eine CPU so ziemlich alles was an Strom reingeht in Abwärme umwandelt. Was hätte denn so ein 140TDP-Prozessor für einen "realen" Stromverbrauch?
 

Bucklew

Gesperrt
Der Verbrauch liegt also niedriger? Aber man sagt doch (so habe ich's oft gelesen), daß eine CPU so ziemlich alles was an Strom reingeht in Abwärme umwandelt. Was hätte denn so ein 140TDP-Prozessor für einen "realen" Stromverbrauch?
Welche Verbrauch? Stromverbrauch? Nein, der müsste für die CPU eigentlich ein bisschen höher liegen als die TDP (in welchen Regionen weiß ich da aber auch net). Solange eine CPU eine Stromaufnahme (also ohne äußere Verluste wie Netzteil oder Spannungswandler) von 130W hat, kann sie ja keine Verlustleistung von 140W haben - wo sollen die 10W her kommen?

Die TDP sagt ja dem Kühlerhersteller nur: Die aller, aller, aller, aller schlechteste CPU in Sachen Verlustleistung, die wir jemals verkaufen werden, wird 125W produzieren. Nicht mehr, nicht weniger. Der Stromverbrauch hängt damit natürlich auch zusammen, aber eben nicht 1:1 und schon gar nicht, wenn man noch mit Spannungswandler & Co misst.
 

klaerchen

Freizeitschrauber(in)
Welche Verbrauch? Stromverbrauch? Nein, der müsste für die CPU eigentlich ein bisschen höher liegen als die TDP (in welchen Regionen weiß ich da aber auch net).
Stimmt stimmt! Hast natürlich recht. Der Prozessoer verrichtet ja schließlich eine Arbeit und da muß ja wieder etwas herauskommen. In diesem Fall heißt das Produkt der Arbeit "Bits und Bytes", also Strom.
Die TDP sagt ja dem Kühlerhersteller nur: Die aller, aller, aller, aller schlechteste CPU in Sachen Verlustleistung, die wir jemals verkaufen werden, wird 125W produzieren. Nicht mehr, nicht weniger. Der Stromverbrauch hängt damit natürlich auch zusammen, aber eben nicht 1:1 und schon gar nicht, wenn man noch mit Spannungswandler & Co misst.
Also der schlimmste Fall wird hiermit angegeben. Okay.
Es muß ja mit dem Stromverbrauch zusammenhängen, da ohne Strom kein Verlust entstehen kann - Von nix kommt nix! :P Und der Verbrauch mit Wandler und Co ist dann auch höher. Soweit auch klar.:)

Unter'm Strich hat also AMD bis vor kurzem den Vogel abgeschossen, was den Verbrauch angeht.:(
 

GR-Thunderstorm

BIOS-Overclocker(in)
Mal 'ne dumme Frage:
Wie kommt AMD eigentlich auf 125 Watt TDP? Ist noch keinem aufgefallen?
PCGH konnte hat ebenso wie tomshardware maximal 10 Watt weniger festgestellen. 140W - 10W= 130Watt. Oder etwa nicht?
War diese 125 Wattangabe von AMD eine hausinterner Test ohne die Spannungswandler?

Die 140W-Angabe war nur die TDP-Klasse.
AMD Stuft die CPUs nach 125W und 140W ein (und natürlich noch ein paar klassen darunter, z.B. 65W und 90W)
Ein CPU der 126W schluckt, findet sich in der 140W-Klasse wieder. 10W weniger sind 116W und somit in der 125W-Klasse zu positionieren.
 

klaerchen

Freizeitschrauber(in)
Die 140W-Angabe war nur die TDP-Klasse.
AMD Stuft die CPUs nach 125W und 140W ein (und natürlich noch ein paar klassen darunter, z.B. 65W und 90W)
Ein CPU der 126W schluckt, findet sich in der 140W-Klasse wieder. 10W weniger sind 116W und somit in der 125W-Klasse zu positionieren.
Ziemlich grob die Einteilung, aber Intel macht's auch nicht besser -> 130Watt zu 95Watt.
Da könnte der alte 965 (C2) ,also theoretisch, auch "nur" 126Watt geschluckt haben. Nich wahr?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
TDP ist nur eine Angabe für den Kühlerhersteller, über den dann waren Stromverbrauch sagt das nicht viel aus, gerade angesichts von Verlusten im Spannungswandler und Netzteil.

Genau, allerdigns auch für MoBo Hersteler bezüglich der Spannungsversorgung!
Hier ist dann genau festgelegt, was wann wie geliefert werden 'darf'.
Mal 'ne dumme Frage:
Wie kommt AMD eigentlich auf 125 Watt TDP? Ist noch keinem aufgefallen?
PCGH konnte hat ebenso wie tomshardware maximal 10 Watt weniger festgestellen. 140W - 10W= 130Watt. Oder etwa nicht?
War diese 125 Wattangabe von AMD eine hausinterner Test ohne die Spannungswandler?

Wenns vorher etwa 127,5W waren, so hat mans in die 140W TDP Klasse eingeordnet, wg. Luft für MoBo und Kühler.
 

klaerchen

Freizeitschrauber(in)
Genau, allerdigns auch für MoBo Hersteler bezüglich der Spannungsversorgung!
Hier ist dann genau festgelegt, was wann wie geliefert werden 'darf'.


Wenns vorher etwa 127,5W waren, so hat mans in die 140W TDP Klasse eingeordnet, wg. Luft für MoBo und Kühler.
Das heißt, daß die TDP nicht nur für den Prozessor gilt, sondern auch für die Komponenten der Platine?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Nein, das heißt, das die TDP vorallen für die Komponenten der Platine sowie den Kühler gilt!

Das ist nur eine Angabe, was der Kühler schaffen muss bzw die Spannungsregelung versorgen können muss.
 

klaerchen

Freizeitschrauber(in)
Das meinte ich ja damit. Gut, okay.
Betrifft das im einzelnen neben den Spannungswandlern auch die NB und SB? (Will das jetzt mal genau wissen ;-) )
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten