[PCGH-Community-Benchmarks] Battlefield 2042 (CPU)

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Battlefield 2042 - "Kaleidoskop"

Battlefield-2042_Raytracing-AO_4K-DCI-maxed-und-Lanczos-downsampled-DLSS-Quality-34-pcgh1.jpg



  • Engine: Frostbite-Engine (Direct X 12)
  • Besonderheiten: Stark CPU limitiert
  • Detaileinstellungen: 720p, max. Details (ohne Raytracing), Reflex an, FFR und AF aus
  • Benchmarkszene: Fahrt über "Kaleidoskop"
  • DRM-Plattform: Origin
  • Wichtig: Dieser Benchmark gehört zu jenen, die sich "einruckeln" müssen. Dazu genügt es, wenn Sie den Benchmark einmal ohne Festhalten der Werte durchführen.
  • Szene lässt sich einfach nachstellen und beim Wetter am besten darauf achten das kein Tornado erscheint

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


Leute, ihr wisst wie es läuft. Richtet euer Spiel so wie im Video ein und beginnt mit den Benchmarks :devil:

Nutzt bitte CapFrameX in der aktuellen Version, inklusive Run History und die Aggregation, jede der drei Messungen dauert 20 Sekunden, die Fehlertoleranz beträgt bei P1 5%. Nach dem erfolgreichen Benchmark taucht dieser in CapFrameX auf. Wechselt auf den Reiter "Cloud" und zieht den Benchmark in das Fenster und klickt auf Upload. Jetzt wird ein Link generiert. Diesen benötigt ihr, um euch in die Liste einzutragen.

Hier werden alle validen Benchmarks eingetragen. Ich prüfe jeden einzelnen Wert. Damit ihr in die Liste eingetragen werdet, muss euer Benchmark nach folgendem Schema eingereicht werden:

Username|Prozessor (Kerne/Threads)|CPU-Takt|Arbeitsspeicher, Timings|Grafikkarte|Avg. Fps/P1|Cloud-Link

Beispiel:
blautemple|Core i9 12900K (16c/24t)|4,9 GHz|32 GB DDR5-5400, CL36, 2T|RTX 3090|180,8/133 Fps|Link

Unter dem Wort "Link" fügt ihr nun einfach euren generierten Cloud-Link ein, dazu den Link in die Zwischenablage schieben, das Wort "Link" markieren und dann mit STRG + K einfügen.

NameCPUKern TaktRamGPUFPSCloud-Link
EsenelCore i9 12900K (16c/24t)5,2 GHz32 GB DDR5-6400, CL32, 2TRTX 3090200,8/150 FpsLink
blautempleCore i9 12900K (16c/24t)5,2 GHz32 GB DDR5-5600, CL36, 2TRTX 3090190,6/141 FpsLink
IICARUSCore i9 12900K (16c/24t)4,9 GHz32 GB DDR4-3600, CL16, 2TRTX 3080174,6/132 FpsLink
PCGH-GPU-RigRyzen 9 5950X (16c/16t)4,85 GHz32 GB DDR4-3800, CL14, 1TRTX 3090156,1/112 Fps
coldastopCore i9 9900KS (8c/16t)5,0 GHz32 GB DDR4-4266, CL15, 2TRX 6900 XT147,9/114 FpsLink
wuchzaelRyzen 7 5800X (8c/16t)4,9 GHz16 GB DDR4-3600, CL16
RTX 3070 Ti
135,3/92 FpsLink
Woiferl94Core i9 10940X (14c/14t)5,0 GHz32 GB DDR4-4000, CL16, 1TRTX 3090134,5/93 FpsLink
IICARUSCore i9 9900K (8c/16t)5,0 GHz32 GB DDR4-3600, CL16, 2TRTX 3080131,6/92 FpsLink
PCGH_DaveRyzen 5 5600X (6c/12t)4,7 GHz32 GB DDR4-3600RTX 3080129,9/92 FpsLink
Da_ObstRyzen 9 3900X (12c/24t)4,2 GHz32 GB DDR4-3600, CL14, 1TRX 5700 XT126,6/89 FpsLink
Woiferl94Core i9 10940X (14c/28t)5,0 GHz32 GB DDR4-4000, CL16, 1TRTX 3090123,5/91 FpsLink
Powl_0Ryzen 9 3900X (12c/24t)4,15 GHz64 GB DDR4-3600, CL16RX 6900 XT118,1/88 FpsLink
PCGH_DaveRyzen 5 5600X (6c/12t)4,4 GHz32 GB DDR4-3600RTX 2080 Ti117,3/86 FpsLink
PCGH_RaffCore i7 6900K (8c/16t)4,2 GHz32 GB DDR4-3060, CL14, 1TRTX 3090115,6/83 FpsLink
TheOpenfieldRyzen 5 3600 (6c/12t)4,2 GHz64 GB DDR4-3800, CL16, 1TRTX 2080 Ti107,5/79 FpsLink
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
PCGH_Dave|R5 5600X (6c/12t)|4,6 GHz|32 GB DDR4-3600|RTX 2080 Ti|128,7/89 Fps|Link

Schon nice, der kleine Sechskerner :)
Mich würde interessieren, was hier ein 10900K mit max. OC rausholt. Wer kann? Wer will?
@PCGH_Raff
Hau mal deinen 6900K mit Ultra-Max-OC hier rein, würde mich auch mal interessieren.
 

TheOpenfield

Freizeitschrauber(in)
Wurde eigentlich schon der Einfluss von Win10 vs Win11 getestet? Habe irgendwo vernommen, dass es bei Win11 eine Spur sauberer laufen soll.

PS: Durch das RAM OC konnte der R5 3600 um 18% bei den av. FPS und um 25% bei den 1% zulegen :) (vgl. PCGH Test) Bestätigt mal wieder, wie enorm BF vom RAM profitiert (bei BFV konnte ich ähnliches beobachten).
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
@PCGH_Raff
Hau mal deinen 6900K mit Ultra-Max-OC hier rein, würde mich auch mal interessieren.
Ich habe dieses fantastische Spiel ohne Nutzwert für mich (keine Kampagne) schon deinstalliert ... :ugly:

Aber packt doch mal informell den Turbo-Ryser aus dem GPU-System in die Liste:

PCGH-GPU-Rig|Ryzen 9 5950X (16c/16t)|4,85 GHz|32 GB DDR4-3800, CL14, 1T|RTX 3090|156,1/112 Fps|Link

MfG
Raff

P. S: Um hier richtig abzuräumen, dürfte sich eine RX-6000-GPU auszahlen. ;)
 
TE
TE
blautemple

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
TheOpenfield|R5 3600 (6/12)|4,2 GHz|64 GB DDR4-3800, CL16, 1T|RTX 2080Ti|107,5/79 Fps|Link

Dass das Wetter so keinen Einfluss hat, stimmt nicht ganz - beim 2. Versuch mit Tornado haben direkt eine Handvoll FPS gefehlt.
Kann gut sein dass das bei schwächeren CPUs einen größeren Einfluss hat. Bei haben die fps nur zwischen 178 und 182 geschwankt, egal ob da strahlender Sonnenschein, oder Regen inkl. Tornado war. Ich habe aber mal einen entsprechenden Hinweis ergänzt.
PCGH_Dave|R5 5600X (6c/12t)|4,6 GHz|32 GB DDR4-3600|RTX 2080 Ti|128,7/89 Fps|Link

Schon nice, der kleine Sechskerner :)
Mich würde interessieren, was hier ein 10900K mit max. OC rausholt. Wer kann? Wer will?
@PCGH_Raff
Hau mal deinen 6900K mit Ultra-Max-OC hier rein, würde mich auch mal interessieren.
Wenn ich das Ergebnis sehe finde ich tatsächlich die Effizienz vom 12900K sehr beeindruckend. 31% mehr Verbrauch bringen 40% mehr fps. Sowas ist eher selten. Lief die CPU stock bei dir, oder ist die übertaktet?
Wurde eigentlich schon der Einfluss von Win10 vs Win11 getestet? Habe irgendwo vernommen, dass es bei Win11 eine Spur sauberer laufen soll.

PS: Durch das RAM OC konnte der R5 3600 um 18% bei den av. FPS und um 25% bei den 1% zulegen :) (vgl. PCGH Test) Bestätigt mal wieder, wie enorm BF vom RAM profitiert (bei BFV konnte ich ähnliches beobachten).
Soll soweit ich weiß noch im Artikel kommen.

Ich tippe darauf das extrem hohe Abstand beim 5950X eher durch das abschalten von SMT kommt. Das Ram OC bringt normalerweise eher so zwischen 10 bis maximal 15%. Zen 3 springt da durch den sehr großen L3 Cache nicht mehr so stark drauf an. Ich bin auch mal gespannt wie das bei Zen 3D wird.
Ich habe dieses fantastische Spiel ohne Nutzwert für mich (keine Kampagne) schon deinstalliert ... :ugly:

Aber packt doch mal informell den Turbo-Ryser aus dem GPU-System in die Liste:

PCGH-GPU-Rig|Ryzen 9 5950X (16c/16t)|4,85 GHz|32 GB DDR4-3800, CL14, 1T|RTX 3090|156,1/112 Fps|Link

MfG
Raff

P. S: Um hier richtig abzuräumen, dürfte sich eine RX-6000-GPU auszahlen. ;)
Hast du noch einen CapframeX Cloud Link? Mich würde mal der Verbrauch der CPU interessieren.

Habt ihr eig mal nachgemessen wie viel mehr das sind? Ca 10%?
So viel flotter im CPU Limit? Macht eigentlich NV Reflex was aus bzgl. CPU Limit?
NV Reflex kann ich heute mal testen, aber ich vermute mal eher nichts, weil das eigentlich nur im GPU Limit greift.
Woiferl94|Core i9 10940X (14c/28t)|5,0 GHz|32 GB DDR4-4000, CL16, 1T|RTX 3090|123,5/90,5 Fps|Link

Wird wohl Zeit für eine neue CPU :-D
Hey, mal wieder ein Exot. Ich habe die CPU mal mit 14t, also ohne HT eingetragen, weil ich schwer davon ausgehe das du das deaktiviert hast ;)
 

TheOpenfield

Freizeitschrauber(in)
Wenn ich das Ergebnis sehe finde ich tatsächlich die Effizienz vom 12900K sehr beeindruckend. 31% mehr Verbrauch bringen 40% mehr fps. Sowas ist eher selten. Lief die CPU stock bei dir, oder ist die übertaktet?
Zen 2/3 ist einfach bei Teillast dermaßen aggressiv. Mein 3600 hätte sehr ähnliche Verbrauchswerte, wenn er nicht auf (immer noch üppigen) 1,325V fixiert wäre.
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Wenn ich das Ergebnis sehe finde ich tatsächlich die Effizienz vom 12900K sehr beeindruckend. 31% mehr Verbrauch bringen 40% mehr fps. Sowas ist eher selten. Lief die CPU stock bei dir, oder ist die übertaktet?
Lief natürlich übertaktet, PBO mit erhöhten Limits, Boost und CO, zudem RAM-OC. Da deine CPU das alles noch nicht hat, hinkt der Vergleich. Zudem wissen wir, dass diese Sensoren manchmal Unsinn auslesen (das liegt nicht an CX). Wenn du mehr Effizienz willst, dann teste ich gleich mal mein Eco-Profil, ich lade nur eben den Patch ;)
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Das ist jetzt im Eco-Mode (45 Watt):

PCGH_Dave|R5 5600X (6c/12t)|4,4 GHz|32 GB DDR4-3600|RTX 2080 Ti|117,3/86 Fps|Link
Rund 27 Prozent sparsamer bei rund 9 Prozent weniger Leistung = deutlich effizienter.

Wobei PBO vmtl. keinen Unterschied machen sollte? CO natürlich schon.
Natürlich macht das einen Unterschied, wenn die Limits erhöht bzw. aufgehoben werden, zudem liegt der SC-Boost um 200 MHz höher, sofern konfiguriert. CO hat zusätzlich einen Einfluss darauf. Die korrekte Telemetrie ebenfalls.
Was ist eigentlich bei deiner Untersuchung von Zen3 bezüglich der Diskrepanz von höherem Takt aber niedrigerer Leistung herausgekommen?
Kann ich gerade nicht zuordnen, du willst nicht wissen, wie viele Sachen ich aktuell gleichzeitig mache, da geht sowas schnell unter. Hilfst du mir auf die Sprünge?
 

TheOpenfield

Freizeitschrauber(in)
In die Stock 88W PPT läuft dein 5600X allerdings (fast) nicht rein. EDC/TDC kann ich natürlich nicht beurteilen. Daher sollte sich PBO only quasi nicht drauf auswirken?

Finde aber auch den "Eco" Modus nicht ideal. Mein 3600 bei 1,325V bleibt da nochmal eine Ecke sparsamer (und nicht viel ineffizienter) - und das ist mein "Max. Daily OC" Setup ;)

So ein ~4 GHz ~1V Allcore Setup würde mich noch interessieren. Ggf. mach ich bei Zeiten noch einen Test mit meinem 3600 und dem effizienteren Allcore Setting ;)
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Stock hat ein 5600X 76 Watt PPT und da läuft die CPU definitiv rein, sobald Allcore-Last anliegt. In Cinebench habe ich einen Unterschied von 300 MHz auf allen Kernen zwischen 76 W und 88 W PPT gemessen. Bei BF 2042 werden die sechs Kerne auch gut ausgelastet, der Allcore-Boost ist im Eco-Mode ggü. dem OC-Setting von mir auch rund 300 MHz geringer.
 
TE
TE
blautemple

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Das ist jetzt im Eco-Mode (45 Watt):

PCGH_Dave|R5 5600X (6c/12t)|4,4 GHz|32 GB DDR4-3600|RTX 2080 Ti|117,3/86 Fps|Link
Rund 27 Prozent sparsamer bei rund 9 Prozent weniger Leistung = deutlich effizienter.
Na also, schon besser :daumen:
Sobald ich schnelleren Ram da habe werde ich auch wieder auf Effizienz gehen. Da dürfte beim 12900K auch einiges möglich sein.
In die Stock 88W PPT läuft dein 5600X allerdings (fast) nicht rein. EDC/TDC kann ich natürlich nicht beurteilen. Daher sollte sich PBO only quasi nicht drauf auswirken?

Finde aber auch den "Eco" Modus nicht ideal. Mein 3600 bei 1,325V bleibt da nochmal eine Ecke sparsamer (und nicht viel ineffizienter) - und das ist mein "Max. Daily OC" Setup ;)

So ein ~4 GHz ~1V Allcore Setup würde mich noch interessieren. Ggf. mach ich bei Zeiten noch einen Test mit meinem 3600 und dem effizienteren Allcore Setting ;)
Gefühlt kennt Zen 3 quasi keine Teilllast mehr. Das eingestellte Power Limit wird immer voll ausgenutzt. Höchstens über einen festen Takt könnte man dem entgegenwirken. Das hilft aber auch nur bei Ryzen 5 und 7.
Hier mal mein Ergebnis:

Da_Obst|Ryzen 9 3900X (12c/24t)|4,2 GHz|16 GB DDR4-3600, CL16, 1T|RX 5700XT|121,3/86,2 Fps|Link
Kannst du mal einen Run mit minimaler Res Scale machen?
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Kann ich gerade nicht zuordnen, du willst nicht wissen, wie viele Sachen ich aktuell gleichzeitig mache, da geht sowas schnell unter. Hilfst du mir auf die Sprünge?
Du hattest mal über geringere Spieleleistung bei aktivierten CO berichtet, obwohl der Takt nominell höher angezeigt wurde. Ich konnte/ kann das Problem nachstellen, habe aber bislang keine Lösung.

 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Du hattest mal über geringere Spieleleistung bei aktivierten CO berichtet, obwohl der Takt nominell höher angezeigt wurde. Ich konnte/ kann das Problem nachstellen, habe aber bislang keine Lösung.
Achso, ja, das war beim OC des 5950X der Fall gewesen. Clock Stretching? Ich habe bis heute keine Lösung und mit derlei "Kram" erhalten wir von AMD keine Antwort per Mail. :ka:
 
Oben Unten