• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC Zusammenstellung: Feedback erwünscht

Eigentlich gibt es funktional absolut keinen Unterschied zwischen den Versionen. Tray Versionen werden nur an Volumenhersteller (OEM) verkauft, die dann die Garantie/Gewährleistung abwickeln.

Mein 5800er ist z.b. eine Tray Version und die taktet besser und lässt sich über PBO Optimierung effizienter betreiben als die meisten Boxed die ich in den Händen hatte…
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
Den 5600X gibt es halt häufiger im Angebot, aktuell ist er sogar im Mindstar für 239 Euro.


Die Crucial Ballistix können mit hoher Wahrscheinlichkeit auch auf 3600 per Hand übertaktet werden, ich würde da bei nächsten Angebot gleich nochmal 2 Sticks kaufen, dann hast du 32GB.



Die 66 Euro für den Ram sind aktuell ein super Preis, so günstig gab es den schon ewig nicht mehr, da würde ich nicht zu lange überlegen.

 
Ja klappt :daumen:

Kauf das so, bei dem geringen Preisunterschied ist dann die Intel-Variante auch nicht mehr wirklich empfehlenswert.

Über das Gehäuse würde ich aber noch mal ernsthaft nachdenken.
Da gehen ja maximal 3 Gehäuselüfter rein :ka:
Die Option auf 4 oder mehr würde ich mir schon offen halten wollen.
Grad ein zusätzlicher Lüfter im Deckel, der die warme Luft raus befördert, kann schon mal einen recht großen Unterschied machen.

PS: So viel teurer ist das hier ja nicht bspw.:
Und dann nimmst du zwei von den Arctic P14 dazu, einen für vorn und einen für den Deckel.
Deine Ohren werden dir die 25€ Aufpreis sicherlich danken :D

Laut Datenblatt passt meine Grafikkarte von der Länge nicht rein. Aber das dürfte sich umgehen lassen, indem man die die HDD-Halterungen ausbaut oder?
"Grafikkarten bis max. 280mm" vs. 323mm "Tiefe" der Graka.
 
würde ich IMMER zur Tray Version greifen….
Und ich immer zur boxed :ka:
Garantie ist irgendwie doch geiler, als "nur" die Gewährleistung mMn.

indem man die die HDD-Halterungen ausbaut oder?
Genau das.
Ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen, dass du den HDD Käfig "da unten" eh nicht brauchst, weil das Sharkoon M25 ja auch keinen hat ;)
Vorteil BeQuiet:
Die HDD-Käfige sind ja einzeln ein/ausbaubar und sind generell recht flexibel.
Also unter oder über einer recht langen Grafikkarte könnte man trotzdem noch 1 oder 2 davon einbauen/eingebaut lassen, bei Bedarf.
 
Servus,
Über das Gehäuse würde ich aber noch mal ernsthaft nachdenken.
da das ursprüngliche Budget voll ausgereizt war, hab ich erst mal versucht den Preis zu drücken, somit konnte letztlich auch der Ryzen 5 5600X seinen Weg in die Zusammenstellung finden.

Das man hier und da dann einen Kompromiss eingehen muss ist klar, und ich hätte sicher darauf hinweisen können das man mit ein paar Euro Aufpreis, ein besseres Gehäuse bekommt.

Gruß,

Lordac
 
Sind wir sicher, dass wir Intel wieder mit Empfehlungen unterstützen sollten?
Wir sollten die noch ein wenig leiden lassen. :ugly:
Der Core i5 wäre auch eine mögliche Wahl gewesen, aber bei AMD / AM4 bekommt man mittlerweile gute B550 Mainboards wie das MSi B550 MPG Gaming Plus doch recht günstig unter 120€. Da fährt man bei Intel B560 Bretter der günstigen Schublade.

Aber vorweg: Das "F" von Core i5 11400F steht für keine integrierte Grafik. Meines Erachtens wäre das aber ein Vorteil von Intel.

EDIT
Wenn er ins Budget passt, machst du mit einem 5600X nichts falsch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit dem Thema habe ich mich bisher zu wenig beschäftigt. Aber mich schrecken die (Internet-)Beiträge ab, dass sich bei manchen Probleme beim Rechner-Hochfahren, Graka-Auslastung, oder bei der täglichen Bedienung "von heute auf morgen" (Anwendung lässt sich nicht minimieren/ wechselt man bei einem Monitor auf den Desktop, wechselt der andere mit, acuh wenn man es nicht möchte) einschleichen.
Es gibt da eigentlich eine ganz einfach Regel: Gleiche Refreshrate ->Alles wird gut
Verschiedene Refreshraten -> Alles ist möglich
 
Zurück