• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC zusammenstellen für 500-600 €

Jibz

Schraubenverwechsler(in)
PC zusammenstellen für 500-600 €

Hey Leute, bräuchte mal gutes Fachwissen für einen neuen Rechner.
Bei mit geht einfach garnichts mehr , würde mich über Hilfe freuen und bedanke mich jetzt schon mal . ;)

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Mainboard - Gigabyte GA-970A-UD3P

Graka - George GTX650

Prozessor - AMD FX-6300

Netzteil - CoolerMaster B500 Black

Kühler - Xigmatek Gala SD1283

Arbeitsspeicher - 8GB 1600 CL9 Kingstom ( sind schon vergeben )

Festplatte - 500GB Data 3 Festplatte ( wird wohl defekt sein)

Gehäuse - CoolerMaster Elite RC-430

DVD BluRay Laufwerk - 22x DVD Brenner S-Sata auf BluRay Writer Kombolaufwerk

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

Würde mir was neues holen...

QWHD 27 Zoll ?

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

/

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Sollte schon zeitnah sein.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Monitor

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Würde ich mir schon zutrauen.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Max 600 Euro für den Pc

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Gamer PC
Overwatch , Dota 2 , Diablo , COD , Battlefield

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

125 GB SSD 1 TB HDD ?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

PC Sollte WLAN fähig sein


Hätte mir das vielleicht so vorgestellt ?!

Prozessor AMD Ryzen 5 2600

Mainboard MSI B450M Pro-VDH

Grafikkarte AMD Radeon RX 580 (8GB)

RAM 16GB G.Skill Aegis 3000Mhz

SSD 240GB High Performance

Festplatte 1TB Toshiba Performance

Netzteil 400W Bequiet Pure Power 11

Gehäuse Sharkoon S1000 / V1000

Kann ich das Laufwerk vom alten PC ohne Probleme für den neuen PC benutzen ?
Ich muss halt ehrlich sagen , dass ich von sowas nicht viel Ahnung habe.

Grüße Jibz
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
AW: PC zusammenstellen für 500-600 €

Die Hardware kostet ohne Gehäuse 600€+ dazu ein Monitor mit WQHD 200€+
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: PC zusammenstellen für 500-600 €

Hey Jibz,

vom alten PC würde ich nichts weiterverwenden, den würde ich komplett verkaufen.

Ist WLAN zwingend nötig? Falls möglich empfehlen wir LAN.
Bei den Speichermedien würde ich keine HDD mehr verbauen. Reicht eine 500GB SSD für den Anfang?
Und dann kommt es darauf an, was du für einen Monitor holen willst. Wenn der WQHD wird, ist auch direkt eine starke Grafikkarte nötig. Denn je mehr Pixel da sind, desto stärker wird diese belastet. Der CPU ist die Auflösung egal. Ein Rechner, der WQHD geeignet ist (Vega 56/GTX 1660Ti), kostet mindestens 650-700€. Wird der neue Bildschirm 1080p 144Hz reicht auch eine günstigere Grafikkarte.
Deswegen brauchen wir einmal das Gesamtbudget für PC + Monitor, dann kann man weiterschauen ;)

Viele Grüße
Florian
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: PC zusammenstellen für 500-600 €

Für wqhd würde ich wenigstens eine vega56 nehmen. Besser aufwärts.
Was ist denn das Budget inklusive Monitor?
Ich würde auf jeden Fall über 144hz nachdenken bevor eine höhere Auflösung erhöhe. Wqhd mit 144hz kostet ca. 350 taler.
 
AW: PC zusammenstellen für 500-600 €

Auf der Basis deiner Vorgaben habe ich mal einen PC so zusammen gestellt:
Warenkorb | Mindfactory.de

WQHD wird schon schwierig, wenn du die Details nicht weit runterschrauben willst.

WLAN kostet halt ziemlich viel für so wenig Budget. 30 Euro jetzt die Karte. Ein Mainboard mit WLAN kostet auch um die 100 bis 110 Euro. Allerdings gibts auch noch billig WLAN-Sticks.
 
AW: PC zusammenstellen für 500-600 €

Also ich denke nicht, dass 500 gb reichen werden.
WLAN ist eigentlich kein muss.
Ja mir war schon bewusst , dass der Monitor etwas teuer ausfällt.
Betriebssystem muss ich mir auch noch zulegen.
Wären ja nochmal 50 Euro .
Mit 1000 Euro hatte ich schon mit Monitor gerechnet.

Nur mal für mich , ist es nicht besser auf der 1. Festplatte das Betriebssystem zu haben + Updates usw und auf der 2 . Platte die ganzen Games, quasi die größere Speichermenge damit alles Flüssiger läuft.
Wie gesagt , mir fehlt da einfach das wissen.
Ich vertrau euch da auch komplett was die Zusammenstellung an geht.
Stellt mir was zusammen und ich kaufe es blind. :)

Würde den Monitor auch gleich für die Ps4 benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: PC zusammenstellen für 500-600 €

Dann könnte man es so machen:
1 Patriot Burst 480GB, SATA (PBU480GS25SSDR)
1 AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed (YD2600BBAFBOX)
1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C8G4D30AESBK/BLS2K8G4D30AESBK)
1 Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56, 8GB HBM2, HDMI, 3x DP, full retail (11276-02-40G)
1 ASRock B450M Pro4-F (90-MXBAB0-A0UAYZ)
1 HP 27xq, 27" (3WL54AA)
1 Arctic P12 PWM PST schwarz, 120mm (ACFAN00120A)
0 Alpenföhn Brocken ECO Advanced (84000000148) (optional statt des boxed Kühlers, wenn der PC sehr leise sein soll)
1 Kolink Stronghold schwarz, Glasfenster
1 Seasonic Focus Plus Gold 550W ATX 2.4 (SSR-550FX)
~1010€

Der Monitor hat leider nur ein TN-Panel. Für einen Monitor mit IPS- oder VA-Panel, 1440p 144Hz, werden nochmal 50-100€ mehr fällig. Beim PC lässt sich nicht noch mehr sparen.
Ist trotzdem ein rundes Gesamtpaket so.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: PC zusammenstellen für 500-600 €

Wenn ich jetzt einen Bildschirm neu kaufen würde, würde ich nach Möglichkeit 1440p 144Hz kaufen. Man muss natürlich schauen, ob ihn das Budget hergibt, bei 1000€ Gesamtbudget ist der aber so gerade drinnen, würde ich sagen. Mit der Vega 56 lässt sich in 1440p spielen, wenn man in anspruchsvollen Titeln ein paar Regler von hoch auf mittel stellt ;)
 
AW: PC zusammenstellen für 500-600 €

Ich habe mal meine Konfig angepasst:
Warenkorb | Mindfactory.de

Mit dem HP Monitor von FlorinKI wäre es 1022 Euro.
Dafür jetzt eine Vega 56 dabei und 1000GB SSD, wenn 500 nicht reichen.

Windows gibts auch billig bei eBay. Habe alle meine Keys von eBay und Microsoft meckert nicht bei meinem Insider Konto.
 
Zurück