PC Upgrade auf 3700X

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
...müsste dann so oder so mindestens 2 Kaufen, weil vorne ist ein 140mm und hinten ein 120mm verbaut ab Werk.
ah, stimmt, das Pure Base 600 hat hinten nur einen 120er, da war ich gedanklich wohl beim neueren Pure Base 500.

Es ist natürlich deine Entscheidung wie viele Lüfter du rein packst.
Im Deckel des Pure Base 600 macht für mich aber nur ein Lüfter Sinn, mehr Schlitze hat der Deckel nicht.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

dimi0815

Software-Overclocker(in)
Die Pure Wings 2 sind nun aber auch ehrlicherweise nicht "schlechter" als die Arctic-Serien.

Wenn man da genügend Erfshrungsberichte zusammenträgt, werden einige keinen Unterschied sehen und beim Rest hält es sich die Waage, ob man die einen oder anderen als lauter empfindet bzw. wie oft man Störgeräusche wie Klackern etc. hat.

In dem Punkt sehe ich es auch als absolut nachvollziehbar an, dass man eben schlicht die bereits vorhandenen Lüfter aus der gleichen Serie ergänzt.
 
TE
TE
sancron

sancron

Komplett-PC-Käufer(in)
Oh danke, dass beim X470 Gaming Plus Max habe ich vollkommen überlesen bei meinem durchforsten. Weil ich mir einige Boards angeschaut hatte und immer "SATA 5+6" wegfallen. Oder gar nicht erst verbaut sind. Aber das MSI X470 Gaming Plus Max wäre dann sogar eine sehr attraktive preisliche alternative.

Auch hier nochmal an die anderen. Ich will auch nicht sagen, dass ihr unrecht habt oder eine Marke per se schlecht ist. Nur habe ich halt nicht viel Spielraum was die finanziellen Mittel angeht. Und da möchte ich nicht mein Glück einfach so testen. Wenn ich finanziell etwas besser gestellt wäre, würde ich auch mal Gigabyte nochmal testen ;)

Aber nochmal danke für den Tip mit dem X470, wenn ich das X470 nehme, spare ich 100€ dafür würde ich mir dann das 500W oder 600W Netzteil gleich holen. Und hätte noch etwas für den CPU-Kühler mehr über.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
In dem Punkt sehe ich es auch als absolut nachvollziehbar an, dass man eben schlicht die bereits vorhandenen Lüfter aus der gleichen Serie ergänzt.
Im Punkt Lautstärke gebe ich dir Recht. Allerdings muss ich folgendes sagen:
Ich hatte in den letzten paar Monaten folgende Cases mit vorinstallierten Lüftern hier:
-Pure Base 500 (Pure Wings 2)
-Dark Base 700 (Silent Wings 3)
-Meshify C und Meshify C mini (irgendwelche Fractal Lüfter)

Alle Cases wurden mit Arctic P12 und P14 ergänzt. Die Arctic hatten ausnahmslos alle einen besseren Luftstrom als alle vorinstallierten Lüfter und das merkbar.
Dazu haben sie weniger gekostet und hatten keinen hörbaren Unterschied, nicht mal zu den extrem teuren Silent Wings 3. Bei gleicher Drehzahl.
Arctic hat da echt n paar gute Dinger auf dem Markt.

Aber nochmal danke für den Tip mit dem X470, wenn ich das X470 nehme,
Denk daran, dass Ryzen 3000 ohne Bios Update nicht auf X470 garantiert läuft.

dafür würde ich mir dann das 500W oder 600W Netzteil gleich holen
Nicht das 600er. Das ist nicht empfehlenswert aufgrund der Kabelausstattung.
 
TE
TE
sancron

sancron

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn ich mich recht entsinne, sind die "MAX" Modelle bei MSI ein Upgrade bestehender Boards, mit größerem Speicher für das BIOS damit Sie mit den 3000er Kompatibel sind. Daher sollten das Board ab Werk hoffentlich den 3000er unterstützen. Weil die alten Boards ohne "MAX" konnten das BIOS Update nicht mehr aufspielen glaube ich.
 
TE
TE
sancron

sancron

Komplett-PC-Käufer(in)
Also aktuell wäre dann die Einkaufliste wie folgt nach aktuellem Stand:

CPU: AMD Ryzen 7 3700X
CPU-Kühler: *Finale Wahl noch nicht getroffen
MB: MSI X470 Gaming Plux MAX
RAM: 32GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4 3200 Dual Kit
NT: be quiet! Pure Power 500W 80+ Gold (non Modular)
CASE: be quiet! Pure Base 600 Schwarz mit Sichtfenster

Bei dem CPU Lüfter schwanke ich noch etwas bin da natürlich noch etwas offen. Das wichtigste dabei ist halt, dass der RAM Slot 1 und 2 nicht unbedingt durch den Kühler bzw Lüfter verdeckt werden für ein eventuelles Upgrade des Arbeitsspeichers, ich habe mir jetzt mal folgende Lüfter raus geschrieben:
ARCTIC Freezer 34 eSport DUO
be quiet! Dark Rock PRO 4
be quiet! Dark Rock Slim
EKL Alpenföhn Brocken 3 Black Edition

Und bezüglich dem Netzteil, was ist denn bei dem 600W anderster bei den Kabeln als beim 500W? Sollten die nicht die selben anschlüsse haben eigendlich?
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
...ich habe mir jetzt mal folgende Lüfter raus geschrieben: ...
die genannten sind alle in erster Linie CPU-Kühler, welche in der Regel einen oder zwei Lüfter dabei haben.

Mit einem Lüfter allein wird es schwer eine CPU zu kühlen, deshalb spricht man da immer von einem Kühler!

Unabhängig der Kabel, sind ~ 600 Watt bei einem Netzteil so ein Mittelding, was eigentlich keiner braucht.

Man nimmt entweder um die 500 Watt (Pure Power 11 / Straight Power 11), oder dann um die 750 Watt wenn man mehr Leistung möchte (Straight Power 11).

Das Pure Base 500 und Meshify C fällt wohl wegen dem optischen Laufwerk raus, letzteres ist noch dazu nicht von be quiet! ;)!

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Und bezüglich dem Netzteil, was ist denn bei dem 600W anderster bei den Kabeln als beim 500W? Sollten die nicht die selben anschlüsse haben eigendlich?
Wenn du die GPU über 2 verschiedene 12V Stränge betreibst, hast du mit dem 600er aufgrund der Doppelstrang Kabel insgesamt 4 Kabelstrippen im Gehäuse direkt vor der Graka rumfliegen, während es beim 500er nur 2 wären. Da die 100W mehr Leistung des NTs irrelevant sind, ist das 500er besser und du sparst sogar Geld.

Würde beim Gehäuse auch auf das Pure Base 500 gehen, das ist der Nachfolger, oder auch das Meshify C.

Bei dem CPU Lüfter schwanke ich noch etwas bin da natürlich noch etwas offen. Das wichtigste dabei ist halt, dass der RAM Slot 1 und 2 nicht unbedingt durch den Kühler bzw Lüfter verdeckt werden für ein eventuelles Upgrade des Arbeitsspeichers, ich habe mir jetzt mal folgende Lüfter raus geschrieben:
ARCTIC Freezer 34 eSport DUO
be quiet! Dark Rock PRO 4
be quiet! Dark Rock Slim
EKL Alpenföhn Brocken 3 Black Edition
Der Brocken 3 verdeckt den Ram jedenfalls garantiert nicht aufgrund seines Aufbaus.
Bei den anderen bin ich mir nicht sicher, denke aber, dass der Freezer 34 und der Slim das auch nicht tun sollten.
Der DRP4 geht definitiv über den Ram.
 
TE
TE
sancron

sancron

Komplett-PC-Käufer(in)
Pure Base 500 und Mashify C fallen komplett raus weil

A.) Keine option für optisches Laufwerk
B.) Nur 2x 3,5" Einbauschächte anstatt 3+

Dass beim Pure Base 600 keine Abdeckung da ist, ist nur halb so schlimm. Die Netzteile sind ja schön schwarz gehalten und dezent. Zusätzlich hat das Pure Base 600 auch gut platz für ein sauberes Kabelmanagement. Wodurch es auch ohne eine entsprechende Abdeckung schön aussehen kann.

Und ein normales Optisches Laufwerk ist mir persönlich noch sehr wichtig. Da ich oft noch mit DVDs arbeite. Ja solche Steinzeitler soll es noch geben :D
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Ist ja kein Thema. Ich wollte nur darauf hinweisen damit du dich nicht ärgerst. Wäre ja schade drum. Mich würde es stören und ein DVD Laufwerk hab ich extern. Das brauch ich eh nur zweimal im Jahr. Wenn überhaupt :lol:
 
TE
TE
sancron

sancron

Komplett-PC-Käufer(in)
Kein Problem, habe ich auch als "Vorschlag" verstanden. Aber ich habe gerade noch was gesehen:
Startseite - MSI Bundle Cashback 2020

Also ne gute Option. Da werde ich mir bei Mindfactory dann ende des Monats das Kit bestellen. Den CPU-Kühler dann nachbestellen sobald Cashback da ist. Dann brauche ich auch nicht die 100€ bei Amazon zu "Verschwenden" wo die Produkte meist 10€ teurer sind. Aber an der Stelle danke schonmal an alle Teilnehmer für die vorschläge und die geduld mit mir.

Wird dann somit sehr wahrscheinlich der Brocken werden.
 
TE
TE
sancron

sancron

Komplett-PC-Käufer(in)
Dafür ist dann die Freude größer wenn das ersehnte Stück Hardware dann eintrudelt und man wieder schrauben darf :D

Das schöne ist, durch die Beratung und die umstellungen, kann ich fast alles beim ersten Kauf holen. Und kann dann direkt mit dem Sparen auf dei Grafikkarte anfangen. Aber wenn ich sehe, dass die 2070 Super teilweise fast genau so viel kostet wie alle meine Komponenten zusammen. Da war damals meine 1070 ein schnäpchen mit 380€

Könnt ihr mir hier auch ne 2070 Super ggf. empfehlen? Generell würde ich mitunter wieder zu EVGA greifen wegen der langen Garantie, die EVGA gewährt.
EVGA GeForce RTX 2070 SUPER Black Gaming ab €' '549,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Weil dann weis ich wo das nächste Ziel liegt :-)
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
Du bekommst bei Palit / Inno3D aktuell noch die ältere 2070 Non-Super Karten für unter 400,-€ im Abverkauf... der Leistungsunterschied zu den Super-Modellen ist marginal und du liegst prinzipiell gleichauf mit einigen 2060 Super-Modellen oder den RX 5700 XTs von AMD (abzüglich der dort leider noch häufig gemeldeten Treiberprobleme).
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde die 1070 weiter nutzen bis die neuen Karten da sind. Da gibt's wahrscheinlich ne dicke Schippe mehr Leistung fürs Geld.
 
TE
TE
sancron

sancron

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja klar, die 1070 würde ich noch weiter nutzen. Nach dem Upgrade was bereits besprochen würde. Brauche ich bei meinem aktuellen Sparpotenzial mind. 12-14 Monate, bis ich über eine Grafikkarte nachdenken kann im Preisbereich von 500 - 650€. Ich überlege aber auch was ich mir holen sollte, sofern die 1070 vorzeitig ihren geist aufgeben sollte. Und die 2070 bzw. 2070 Super mit 8GB wäre da halt mein aktuelles Ziel. Vor allem da ich über kurz oder lang irgendwann mal VR antesten möchte. Aber glaube da sollte die 1070 auch noch reichen.
 
Oben Unten