• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC stottert nach Start (Festplatte?)

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin zusammen,

ich habe folgendes Problem (tritt nicht immer auf): Wenn ich meinen PC starte stottert/ruckelt alles total. Der Mauszeiger, die Grafik und selbst der Sound. Wenn ich dann meinen PC herunterfahre, fährt die Festplatte wohl runter - Mainboard, GraKa, Beleuchtung und Lüfter bleiben aber an. Beim Neustart ist alles wieder i.O.

System:
Ryzen 3700X
MSI X570 ACE
Aorus 1080ti
32GB RAM (Corsair CMK32GX4M2B3200C16)
970 EVO NVME SSD

Jemand eine Idee? Habe schon irgendwie die Befürchtung, dass die SSD nicht gut läuft. Der Start dauert generell ganz schön lange (30 Sek. - ist aber wenig installiert).
 
Zuletzt bearbeitet:

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
Welches Netzteil ist verbaut?

Überprüfe alle Kabelverbindungen und die Steckkarten, RAM und den CPU Kühler.

Wenn ich MSI X570 lese dann fallen mir spontan noch BIOS Probleme ein. Also überprüfen, ob nicht ein Update vorliegt.

Hast du von der Samsung eine SSD Cache Software installiert?
 

AlphaMale

Software-Overclocker(in)
Hast du Window 10 ? In einer älteren Build wird Ryzen noch nicht richtig unterstützt, hatte das selber...Das neue System lief damit wie Grütze :ugly:
Ansonsten Chipsatz Treiber installiert?
Wenn du das System gestartet hast, guck im Taskmanager mal nach der Datenträgerauslastung, stehen da nahezu immer 100 % ? (auch noch nach mehreren Minuten, nach Booten ?)
 
TE
iRcK91

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sorry für die sehr sehr späte Rückmeldung. Bin leider länger ausgefallen.

Welches Netzteil ist verbaut?

Be Quiet Straight Power 600W

Überprüfe alle Kabelverbindungen und die Steckkarten, RAM und den CPU Kühler.

Sieht alles gut aus.

Wenn ich MSI X570 lese dann fallen mir spontan noch BIOS Probleme ein. Also überprüfen, ob nicht ein Update vorliegt.

Hast du von der Samsung eine SSD Cache Software installiert?


BIOS Update habe ich schon durchgeführt.

Die SSD Software habe ich mir eben mal geladen. Eigentlich ist alles i.O - er sagt aber, dass die Temperatur zu hoch ist (58 - 60 °).


Ja ich habe Windows 10. Version 1903 Build 18362.418. Chipsatz Treiber von der MSI Seite ist drauf. Habe jetzt auch mal Driver Booster durchlaufen lassen. Er findet keine Updates mehr.

Datenträgerauslastung sieht völlig unterlastet aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
iRcK91

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Er hat auch ab und zu Probleme generell Windows hochzufahren.

Ich schalte den PC ein - dann kommt kurz der Selbsttest vom Mainboard - dann erscheint der schwarze Bildschirm mit diesem Ladekreis von Windows - dort bleibt er leider hängen. Nach zwei mal Reset fährt er auf einmal ganz normal hoch.
 
TE
iRcK91

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe mir eben nochmal die Software von MSI geladen (CPU-Z).

Mich wundern die Informationen über den RAM - habe mal ein Bild beigefügt. Eventuell eine BIOS Einstellung?
 

Anhänge

  • SPD.png
    SPD.png
    37,9 KB · Aufrufe: 271

grasshopper_1975

PC-Selbstbauer(in)
Bin kein Experte, aber die Anzeige mit den RAMs sieht normal aus.. aber eine Frage hab ich dann doch:
Hast Du nur einen RAM-Riegel oder zwei? Bei zwei Riegeln kann es einfach sein, dass die ggf. falsch gesteckt sind - also Handbuch gucken ob A1 und B1 bzw. A2 und B2 gesteckt werden sollte für Dual-Channel.
Wenn die RAMs effektiv wie auf dem Bild nur mit 2132MHz laufen, dann sind die im niedrigstem Takt und somit sollte das eigentlich keine Probleme verurschen.

Btw.: Stottern - das würde eher bei HDDs passen, nicht bei einer einzelnen SSD.. aber wie man ne NVME testen kann .. da bin ich raus, höchstens CrystalDiskInfo mal drüber laufen lassen und nen Screen posten,
damit da mal wer mit Ahnung drüber gucken kann.
 
TE
iRcK91

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe heute noch einmal alle Treiber erneuert.

Bin leider mit meinem Latein am Ende. Werde mir morgen mal eine HDD kaufen und es mit einer anderen Festplatte testen.
 

grasshopper_1975

PC-Selbstbauer(in)
Du kannst erstmal alles außer die Boot-Platte abklemmen und damit testen, dann alle anderen Platten nach und nach anschließen.

Damit kann man die Platten mindestens "teilweise" checken, sonst CristalDiskInfo nehmen, zeigt den Zustand der Platten an.
 
TE
iRcK91

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schon gemacht. Auch eine neue Festplatte getestet. CrystalDisk zeigt an, dass alles i.O ist.
 

DaBibo

Komplett-PC-Käufer(in)
Liest sich so ähnlich wie mein Problem.
Habe erstmal ein neues Netzteil bestellt - ich werde berichten.
 

DaBibo

Komplett-PC-Käufer(in)
Finds gerade interessant, dass die Kombi hier extrem ähnlich ist, X570 Mobo mit Ryzen 3000er, einer nVidio 1080x Grafikkarte, Samsung 970 Evo und 32GB 3200er Ram CL16 :P
 

grasshopper_1975

PC-Selbstbauer(in)
Mal nen Bios-Update drauf gepackt? Rams takten auch "nur" auf 2133MHz.. könnte auch daran liegen.. zwei Möglichkeiten, die man so ohne weiteres testen kann
 
TE
iRcK91

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jetzt ist mir das auch gerade aufgefallen.

Im BIOS zeigt er mir aber 3200MHz an. Das finde ich etwas seltsam

BIOS wurde schon geupdatet.
 
TE
iRcK91

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe es jetzt korrekt eingestellt. Momentan läuft es stabil. Mal sehen, ob es so bleibt (leider tritt der Fehler nicht immer auf)
 

chriss2k3

Kabelverknoter(in)
Wie ging es aus? Habe ähnliches Prob und kann bisher nichts finden. BIOS Flash hat es etwas verbessert, aber es tritt noch ab und an auf.
Mal kommt das stottern, mal nicht.
Nahezu gleiches system
 
Oben Unten