• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC startet überhaupt nicht

Freerase9111

Schraubenverwechsler(in)
Hallo in die Runde,
ich bin Daniel und neu in diesem Forum, und habe (leider) direkt ein vermutlich größeres mit meinem PC.

Ich habe mir ein neues PC-Gehäuse und eine AiO-Wasserkühlung für meinen PC geholt.
Ich wollte die "alten" Komponenten:

CPU: AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard: MSI B450 A-ProMax
RAM: 16GB Corsair Vengance RGB (3200mhz)
Pallit GeForce GTX1060
ARLT 650W-Netzteil (lokaler Händler von hier)
Festplatten: 500GB M.2 SSD von WD-Digital, 250GB SSD von Kingston und 1TB HDD von WD


nun samt der neuen MSI Coreliquide 360 Wasserkühlung in das neue Sharkoon TG6 einbauen.
Das hat auch alles problemlos gepasst, ich habe die Kabel alle angeschlossen und wollte den PC dann probehalber starten bevor ich alles schön auf der Rückseite des Gehäuses verstaue...
Ich stecke den Strom in das Netzteil und betätige den Startknopf... Leider tut sich wirklich rein gar nichts... Keine Lüfter nichts... Das einzige was sicht tut ist die Debug-LED der CPU leuchtet ganz kurz auf und das war es dann... Wenn ich dann nochmal den Startknopf drücke passiert nichts mehr (nicht mal die LED blinkt auf). Auch wenn ich das Stromkabel des Netzteils entferne, neu einstecke etc. passiert leider nichts mehr... Das leuchten der Debug-LED ist auch nur spontan und nicht immer der Fall.

Weiß jemand von euch, was das sein könnte? Habe ich beim Umbau versehntlich meine CPU gekilled oder ähnliches?
Der 24-Pin Anschluss für das Mainboard, sowie der 8-Pin Stecker für die CPU sind beide mit dem Netzteil verbunden und mir fehlt momentan leider die Idee wo ich noch suchen soll...

Nachtrag: Ich habe gerade mal als Test die Grafikkarte aus dem System genommen... Jetzt bootet der PC aber ich bekomme kein Bild aber nun leuchtet die VGA-LED der Debug-Leiste...


Vielen Dank schonmal im Voraus für die Unterstützung.
Sollte solch eine Frage / solch ein Fall schonmal dagwesen sein, tut mir die wiederholte Fragestellung natürlich extremst leid.

Viele Grüße und eine schönen zweiten Advent,
Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

DeFi

PC-Selbstbauer(in)
Habs leider selbst noch nicht gemacht, aber vielleicht überbrückst du mal den Start-Knopf. Für die Leute, die mehr Ahnung haben als ich wären Bilder bestimmt sehr gut.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Nachtrag: Ich habe gerade mal als Test die Grafikkarte aus dem System genommen... Jetzt bootet der PC aber ich bekomme kein Bild aber nun leuchtet die VGA-LED der Debug-Leiste...
Falls sich damit die gesamte Frage nicht schon erledigt hat, ist das (oder zumindest eines der) Problem(e) damit klar:
die Grafikarte war entweder falsch eingebaut, hatte kein zusätzliches Stromkabel oder der Slot ist defekt. Den falschen Slot wirst Du wohl nicht genutzt haben

Da AMD bei Zen spart keine keine IGP verbaut, läuft der PC ohne Grafikkarte allenfalls, wenn man ihm das vorher (mit Grafikkarte) im BIOS zugesteht. Das dürfte aber nicht Deine Absicht sein.
 
TE
F

Freerase9111

Schraubenverwechsler(in)
hallo nochmal & entschuldigt die lange Wartezeit.
Vielen Dank für die ganzen Nachrichten.
Das was fotoman geschrieben hat war schon der richtige Ansatz... ich habe nochmal alles überprüft / verkabelt (Gott sei Dank hatte ich noch ein zweites 8-Pin Stromkabel hier)... das Kabel, welches ich zuerst benutzt hatte (und was auch schon im vorherigen Gehäuse benutzt wurde) scheint einen Kabelbruch zu haben. Neues Kabel dran und alles funktioniert wie gewohnt.
Vielen Dank nochmal für die ganze Hilfe
 
Oben Unten