• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pc ruckelt beim Download von Spielen.

FlyingMachineGun

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe Community!

Ich habe seid 4 Tagen folgendes problem:

Wenn ich einen Download starte (Steam,Epic,etc) Fängt mein kompletter Pc an zu Laggen. Die auslastung vom CPU schwanckt immer zwischen 20-60% Beim Download. Zwischen durch kommt im Taskmanager der Task „System“ hoch und geht auf die 20-30% zu.
Wenn das passiert, Hängt mein Pc für kurze zeit.
Nach dem Download funktioniert alles wieder wie es soll...Ich bin echt ratlos..

Meine Info‘s:
CPU: I7 9700k 3,6
GPU: RTX 3080 Suprim X
RAM: Corsair Vengeance Pro 32gb
Mobo: MSI Z390 Godlike
Habe das System bereits NEU aufgesetzt, jedoch blieb das problem bestehen.

Ich biete auch an das mann sich das per Team Viewer anschauen kann, dazu hätte ich auch einen Teamspeak.

Vielen lieben dank im voraus!
 
TE
F

FlyingMachineGun

Kabelverknoter(in)
1Tb NvMe M.2 SSD Samsung Evo. Und eine HDD.
Laut Crystaldisk ist alles bei 98% also noch Top.
Hier die Screenshots
 

Anhänge

  • Screen1.png
    Screen1.png
    191,4 KB · Aufrufe: 58
  • Screen2.png
    Screen2.png
    181,8 KB · Aufrufe: 66
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

FlyingMachineGun

Kabelverknoter(in)
Die neue Vodafone Box mit 1Gigabit.
So wie es ausschaut hab ich den Fehler behoben. Habe meine Netzwerkcontroller mal deinstalliert und nen Reboot gemacht. Jetzt scheint alles wieder Stabil zu laufen.
Da haben sich wohl ein paar treiber zerschossen..

Trotzdem vielen dank für die antworten.

Frohes Fest, Guten Rutsch und vor allem GESUNDHEIT!:)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

FlyingMachineGun

Kabelverknoter(in)
Hallo nochmals :D

Leider hat sich mein problem nicht dauerhaft behoben..
Das problem ist immer nur kurzfristig behoben, nach einiger zeit hab ich wieder laggs beim downloaden.
Haben eben ein BIOS update gemacht, nochmals die netzwerk treiber aktualisiert.
Das problem besteht.

HILFE!!:O
Sobald ich downloads über 60-70 MB/s am laufen habe fängt es an. Auf Teamspeak bekomme ich sogar ein Paketverlust von 10-15%..
 
Zuletzt bearbeitet:

cap82

BIOS-Overclocker(in)
Linus hat mal beim Download von GTA5 im Steam Downloader die CPU-Auslastung gecheckt.

Die hat da mächtig zu schaffen. Lädst du auf die HDD? 60-70 MB/s sind da nicht wenig.
 
TE
F

FlyingMachineGun

Kabelverknoter(in)
Ich lade alles von Steam auf meine M.2 NvMe.
Das sollte nicht das problem sein.
Der download schwanckt auch die ganze zeit(siehe bilder). Habe den Router eben zurückgesetzt, jedoch ohne erfolg.
Ich kann wie gesagt auch anbieten das mann sich über TS und Teamviewer das ganze mal anschauen kann.
 

Anhänge

  • Screenshot (5).png
    Screenshot (5).png
    1,6 MB · Aufrufe: 37
  • Screenshot (6).png
    Screenshot (6).png
    1,6 MB · Aufrufe: 43
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Hast Du mal das Netzwerkkabel gewechselt?

Gibt es eine Anzeige im Router über die Netzwerkverbindung, Fehler und so weiter?

Ist das Betriebssystem der Box aktuell?
Gibt es Fehlermeldungen von Vodafone in eurer Gegend?

Gib mal in die Eingabeaufforderung als Administrator ein.
ping extreme.pcgameshardware.de
Was steht da bei "Zeit=" ?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

FlyingMachineGun

Kabelverknoter(in)
Da steht 15-14ms.
Die leitung funktioniert einwandfrei. Hab es eben auf den PC meiner Frau getestet und da Cyberpunk in 15 min. ohne probleme gezogen.
Das netzwerkkabel wurde nicht gewechselt.
Das problem trat aus dem nichts auf. Ich hab nie was übertaktet oder iwas "optimiert" etc.
Mein Mainboard hat die Killer netzwerkadapter. Die ich schon unzählige male deinstalliert habe und es nie besser wurde..
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Paßt alles nicht zum Fehlerbild.

Vielleicht fällt jemand anderem noch eine Lösung ein. :ka:

Hast Du die Platten mal optimieren lassen:
Eigenschaften im Explorer - Tools -Optimierung ?
 
TE
F

FlyingMachineGun

Kabelverknoter(in)
Nein, nichts dergleichen... Das komische ist ja wenn ich nix download funzt alles. Sachen kopieren etc klappt alles.. Aber sobald ein Download schnelle als 40MB/s ist geht alles in die knie. Und im Taskmanager poppt der Task "System" ab und zu auf mit einer CPU auslastung von 10-30% was dann meine CPU zu 100%auslastet. Und das im normal Betrieb ohne Spiel etc.
Was auch komisch ist das beim download meine CPU auslastung sehr hoch ist.. höher als normal.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

FlyingMachineGun

Kabelverknoter(in)
Hmm.. Ich habe das eigentliche problem endeckt.. Mein CPU SPIKED jedes mal. Da der cpu komischerweise auf 4,5Ghz getaktet ist. Ohne mein zutun. Ich hab Null übertaktet, kein msi fastboot oder irgend eine andere OC option eingerichtet.

Cmos habe ich auch schon versucht jedoch blieb der cpu übertaktet.
Im BIOS steht auch ganz norma 3,60Ghz..So wie es sein soll.
Doch sobald der PC hochgefahren ist, steht der CPU bei 4,57Ghz..
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin!
Doch sobald der PC hochgefahren ist, steht der CPU bei 4,57Ghz..
Das ist ganz normal. "Intel Turbo Boost" usw., hast du dich nie damit beschäftigt, wie moderne CPUs arbeiten? ;)


Zu deinem "Problem":
Wenn man den Hintergrund kennt, wie Steam Spiele installiert, kann man dies evtl. besser einordnen:
Steam lädt nicht die einzelnen benötigten Spieldateien herunter, sondern ein großes Archiv, quasi sowas wie eine .rar oder .7zip Datei.
Dieses Archiv wird dann simultan zum download entpackt.
Das hat den Vorteil, dass man quasi sofort nach Beendigung des downloads auch schon losspielen kann.

Die 8 Kerne deines Intel sind mit dem download, dem Steam client und dem gleichzeitigen entpacken von über 60GB halt (fast) am Limit.
Dazu kommen noch die sehr zahlreichen Hintergrundprogramme bei dir, die auch alle ihre CPU-Zeit haben wollen zwischendurch.
Siehe deine CPU-Auslastung, die teilweise an 90% kratzt. Das fehlende HT/SMT bei deinem Prozessor tut sein übriges.
Deine schnelle Internetleitung verschlimmert dieses Problem sogar, denn deine CPU bekommt permanent reichlich Daten zum entpacken.
Das deckt sich auch mit der Beobachtung, dass diese Ruckler erst ab einer gewissen download-Geschwindigkeit auftreten.

Ist es nun wirklich ein "Problem", dass deine Leitung glüht und dein System auf Volllast läuft, damit die Installation eines Spiels möglichst schnell von statten geht?
 
TE
F

FlyingMachineGun

Kabelverknoter(in)
Ja das problem ist das es vorher normal lief. Und jetzt auf einmal nicht mehr..
Diesen turbo boost brauch ich net. Kann mann den iwie deaktivieren?
Die 4,5Ghz laufen komischerweise auch im Idle. Was wie gesagt vorher nicht der fall war.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Was wie gesagt vorher nicht der fall war.
Was heißt denn "vorher"? Bevor du was getan hast?

Diesen turbo boost brauch ich net. Kann mann den iwie deaktivieren?
Der Turbo Boost ist aber genau so gewollt von Intel, vor allem bei einem teuren "K" Prozessor.
Deaktivieren geht über das UEFI.

Wenn ich den CPU wieder auf "normal frequenz" takte,
Wo stellst du das denn ein?

Ich würde mal einen CMOS reset empfehlen, und dann nur das XM-Profil aktivieren und die Bootreihenfolge anpassen.
Alles was du an Software auf dem System hast, die deine CPU oder ähnliches "optimieren" soll, runterschmeißen.
 
TE
F

FlyingMachineGun

Kabelverknoter(in)
Ich habe nichts an der Software verändert oder irgendwas übertaktet. Ich war soo doof... Mein Pc war auf Höchstleistung..Dementsprechend war der Takt auch immer höher..
Aber was mich halt trotzdem verwundert is das mit dem Internet. Das es instabil läuft wenn es zu schnell wird. Das war halt vorher (vor 7Tagen) nicht so war. Ich habe lediglich ein neues PSU und GPU drin. Kann dass sein das es mit ner Strom unterversorgung zu tun haben kann?
Hab ja jetzt die RTX3080 Suprim X drin mit nem
750W Corsair CX.
 
Zuletzt bearbeitet:

Diablus

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Zusammen,
Ich habe seit ca 3 Wochen das selbige Problem.
In dieser Zeit habe ich keinerlei Hardwareänderungen vorgenommen.
Bei mir startet es jedoch schon ab einer Downloadgeschwindigkeit von ca 2MB/s mit den Rucklern und hängern.
Beim Tippen während des Downloads ist mir aufgefallen, dass der Rechner sich anscheinend zwischendurch aufhängt, da Tastenanschläge z.T. nicht erkannt oder zu oft erkannt werden. Bsp Wort: Computer sieht dann so aus: CCCCCCpute

HW Infos siehe Signatur. Treiber sind alle soweit aktuell. Netzwerkkabel wurde bereits auf CAT 7 gewechselt. Router zurück gesetzt. Das Problem tritt unabhängig vom Downloader auf. Egal ob Steam, Chrome o.ä.

Mir ist aufgefallen, dass ich seit der gleichen Zeit auch Probleme mit meiner Internetgeschwindigkeit habe.
Vorher kam ich z.b. bei Steam ohne große Probleme auf 40MB/s. Mittlerweile kann ich froh sein wenn ich 10MB/s erreiche.

Gibt es dazu schon Lösungen?
 

FetterKasten

Freizeitschrauber(in)
450 Mb/s entsprechen 3,6 Gbits/s.

Mir wäre nicht bekannt, wo es so schnelles Internet gibt.
Da wird wohl einfach dein Netzwerk der Flaschenhals sein, sowie das Kabel. Die gehen meist nur bis 1 Gbit/s.
Und für die CPU und Festplatte sind solche Datenströme auch zu viel.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
450 Mb/s entsprechen 3,6 Gbits/s.

Mir wäre nicht bekannt, wo es so schnelles Internet gibt.
Da wird wohl einfach dein Netzwerk der Flaschenhals sein, sowie das Kabel. Die gehen meist nur bis 1 Gbit/s.
Und für die CPU und Festplatte sind solche Datenströme auch zu viel.
Nö, der TO meint sicher 450 Mbit/s und 130Mbit/s.

@ Diablus: Hast Du mal den Router neu gestartet?
Ist die neueste Firmware installiert?
 

Diablus

Schraubenverwechsler(in)
450 Mb/s entsprechen 3,6 Gbits/s.

Mir wäre nicht bekannt, wo es so schnelles Internet gibt.
Da wird wohl einfach dein Netzwerk der Flaschenhals sein, sowie das Kabel. Die gehen meist nur bis 1 Gbit/s.
Und für die CPU und Festplatte sind solche Datenströme auch zu viel.
Tut mir leid, mein Fehler. Ich bin leider in der ganzen Materie nicht ganz so versiert wie die meisten hier.
Nö, der TO meint sicher 450 Mbit/s und 130Mbit/s.

@ Diablus: Hast Du mal den Router neu gestartet?
Ist die neueste Firmware installiert?
Genau. Ich meine natürlich Mbit/s (Bei mir Mb/s nicht Megabyte/s; Bei mir MB/s)
Router wurde bereits mehrfach neu gestartet und sogar auf Werkseinstellungen zurück gesetzt und anschließend die neuste Firmware installiert. Leider ohne Erfolg.
 
Oben Unten