• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC Konfiguration Alternate (Lüftung, Mainboard, usw.)

Sami94

Schraubenverwechsler(in)
Aktuelle PC-Hardware
-
Ich möchte
Neuen PC zusammenstellen
Monitor(e)
-
Budget
3000
Kaufzeitpunkt
Sofort
Anwendungszweck
  1. Arbeiten / Programmieren
Zusammenbau
Ja, soll gebaut geliefert werden
Hi zusammen,

Ich bin absolut neu im Hardware Bereich und habe mir mal die folgende Konfiguration auf Alternate zusammengestellt:
https://www.alternate.de/configurat...xMDAwMDIwODcsMTg4NzExNywxNzgxMTExLDE4NjQyNDNd

Nun wollte ich mich nur kurz bei euch versichern, dass es bei der gewählten Konfiguration keine red flags o.ä. gibt und alles zusammenpasst.
Sicher bin ich mir bei dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher, der Festplatte, der Grafikkarte und dem Betriebssystem. Alles andere kann ich nicht einordnen.
Wäre klasse, wenn ihr mir hierzu einige Tips geben könntet. Anforderung wäre im wesentlichen, dass der PC einige CPU intensiven Prozesse parallel abarbeiten kann. Z.B. Datenbankmanagement usw..

Falls es also eine Konfiguration der Lüfter (ist Wasserkühlung ein muss?), Gehäuse, Netzteil und v.a. auch Mainboard gibt, die Preis/Leistungs technisch zu einer besseren, leiseren oder energiesparenden Performance führen, wäre ich über Tips sehr dankbar.
Design spielt absolut keine Rolle.

Wären mit dieser Konfiguration theoretisch auch weitere Arbeitsspeicher oder GPUs problemlos nachrüstbar oder wären dafür theoretisch andere Lüftungen oder Mainboard notwendig? Ist nicht geplant, nur Interessehalber.

Vielen Dank im voraus und liebe Grüße,
Sami
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke GPU und CPU für ca. 1.450 Euro als Beispiel
Welche Games Spielst du? und auf welchen Settings High oder Ultra?

Dann sag mal für die Experten welche Programme das sind.
Falls es also eine Konfiguration der Lüfter (ist Wasserkühlung ein muss?)
Net zwingent ne dicken luftkühler ist wartungsfreier und ist auch an sich so dass er kühl bleibt alles.
Gehäuse, Netzteil und v.a. auch Mainboard gibt, die Preis/Leistungs technisch zu einer besseren, leiseren oder energiesparenden Performance führen, wäre ich über Tips sehr dankbar.
Fertigbau. Schwrigig. Wenn man selber bauen würde ja aber so muss man die komponenten nehmen die optional zur auswahl stehen.

Wären mit dieser Konfiguration theoretisch auch weitere Arbeitsspeicher oder GPUs problemlos nachrüstbar oder wären dafür theoretisch andere Lüftungen oder Mainboard notwendig?
Wiso Ram Sprich Arbeitspeicher wird aufs Mainbord gesteckt dafür wurden die Ram slots erfunden. (sarkasmus witz :-D )
Und Grafikarte auch aber ich würde dir empfehlen keine 4060 zu kaufen egal ob Ti oder 8/16 Gbyte version.

Auser du spielst irgend welche games die entweder relativ alt sind oder kaum leistung benötigen.
 
Zurück