• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC für Bild- und Audiobearbeitung

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
PC für Bild- und Audiobearbeitung

Hallo.

Ich suche einen neuen PC für v.a. Bild- und Audiobearbeitung. Dazu brauche ich noch sämtliche Peripherie (Monitor, Tastatur, Maus). Budget ist noch relativ offen, aber maximal so 1200-1400€.

Verwendungszweck:
- Bild- und Audiobearbeitung (beides eher hobbymäßig als professionell)
- Office
- Internet
- gespielt wird damit nicht (also keine dedizierte Grafikkarte nötig?)

Vorhanden ist noch eine Soundkarte (genaue Bezeichnung folgt), bei der ich befürchte, dass man diese auch austauschen muss. Oder reicht für hobbymäßige Audiobearbeitung auch der Onboard-Soundchip?

Besondere Ansprüche:
- er sollte möglichst leise sein (deshalb vllt auch der etwas überdimensionierte CPU-Kühler. Sinnvoll oder Sinnlos?)


So jetzt dann zur bisherigen Konfiguration von mir:

HDD: Seagate Barracuda 2TB
SSD: Crucial M500 240GB
CPU: Intel Xeon E3-1246
RAM: Crucial Ballistix Sport 16GB
MB: Asrock Fatal1ty H87 Perfomance (Hab gehört das Mainboard hat en guten Soundchip, dann könnte man sich vielleicht die Soundkarte sparen)
2x Lüfter: be quiet! Silent Wings 2 PWM
CPU-Kühler: Thermalright HR-02 Macho
Gehäuse: Cooltek Antiphon schwarz
NT: be quiet! Pure Power L8 300W
Laufwerk: Samsung SH-224DB
Monitor: Asus VS248H
Tastatur: Cherry MX-Board 3.0 MX-Brown
Maus: Logitech Perfomance

So das war hoffentlich alles.

Danke für eure Hilfe und ich hoffe auf gute Verbesserungsvorschläge
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Vergiss die Grafikkarte nicht...
Eine Intel IGP würd ich mir nicht antun wollen.

Ganz ab davon weißt du auch nicht, welches Pixelformat intel bei HDMI verwendet. hier solltet/musst du von dem 'Studio' Format ausgehen. Also dem reduzierten Bereich...
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Ist eine eigene Grafikkarte wirklich nötig? Bildbearbeitung geht ja eig eher auf CPU und Ram und gespielt wird auch nichts
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Naja, die Intel Grafik ist schon sehr schwach, da kanns schon nötig sein, eine Grafikkarte dazu zu stecken.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Auch wenn die AMD APUs stärker sind, schwach sieht für mich anders aus :

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Also für Bildbearbeitung wird vor allem Lightning und Photoshop Elements verwendet. Benötige ich dafür eine Grafikkarte?
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Ist es abzusehen wann die neuen Mainboards mit H97-Chipsatz rauskommen? Bzw. lohnt es sich auf diese zu warten?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Also für Bildbearbeitung wird vor allem Lightning und Photoshop Elements verwendet. Benötige ich dafür eine Grafikkarte?

Nein. Die IGP reicht und da du das sowieso nur als Hobby machst musst du auch nicht das dicke Geld ausgeben.
Selbst der Xeon ist völlig übertrieben. Ein i5 reicht aus.
 

TechBone

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Ein A10 7850K wäre auch nicht schlecht, der hat ja die starke IGP, aber ich glaube die Programme brauchen mehr CPU Leistung dann wäre der I5 die bessere Wahl? Denke schon, aber so ziemlich pakt eine cpu schon die Video Bearbeitung, hab Camtasia auf meinem Pentium N3520 betrieben und das hat noch gerendert ohne zu stocken, man konnte ein bisschen langsamer bearbeiten aber es war noch möglich, nicht so wie auf dem Celeron 847, wo dann das Betriebssystem. Sich aufhing lol(Windows 8.1 asus eee). Naja ich denke der i5 4xx0
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Wo steht was von Videobearbeitung?
Er will Bilder und Audios machen.
Das kannst du auch mit einem i3 machen.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Meines Erachtens nach würde da wirklich ein i5, oder eine AMD-APU reichen. Die Programme fressen beide nicht viel Leistung. Was viel wichtiger wäre, ist eine SSD. Die Datenzugriffe zu beschleunigen bringt hier deutlich mehr, als alles andere.

Im netzt findest du zu dem Thema genug. Die Aussagen dort, sollten sich mit meinen decken.
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Ich hab das E9 400W genommen, damit die Möglichkeit besteht eventuell eine Grafikkarte nachzurüsten. Ist also beabsichtigt ;)
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Soll ich lieber ein auf ein H97-Board wechseln, da diese nun verfügbar sind, oder doch lieber bei einem H87-Board bleiben?
 

Best11163

Freizeitschrauber(in)
Die neuen Boards haben kaum Neuerungen. So wirklich lohnen würde sich das H97 nicht. Ist eigentlich ziemlich egal.
 

jkox11

Volt-Modder(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Wenn schon neu, dann nimm das ;) der Preis ist ja (fast) der gleiche :D
Durch einen Anschluss sind die SSD da noch schneller.
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Welches Mainboard sollte ich dann nehmen?
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Also jetz wird doch gleich eine Grafikkarte für Spiele(Need for Speed, Fifa) und Videobearbeitung hinzugenommen.

Diese hier?:

MSI R9 270x
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Oder lohnt es sich etwas mehr in die R9 280x zu investieren?
 

TechBone

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Mache Selber Video und Soundbearbeitung, läuft alles ordentlich auf der karte. ein bisschen mehr leistung wird dir die 280(X) geben, musst du selber wissen ob du die leistung unbedingt benötigst, sagen wir auf "Ultra" spielen zu können. ich kann die 270X nur empfehlen. Aber wenn du dir doch ein höheres Modell kaufen solltest dann bitte von MSI, Kann man mit ihrem neuen Twin Frozr 4 kühler mit den BeQuiet Silent Wings Vergleichen.
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Und reicht das be quiet! Straight Power E9 400W für die R9 270x aus oder nicht?
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Ich benötige auch eine Möglichkeit über WLan ins Internet zu gehen. Ist hierfür eine PCIe-Karte oder ein WLan-Stick besser geeignet?
 

Best11163

Freizeitschrauber(in)
Ich würde WLAN Stick sagen, da du dann mehr Platz im Gehäuse hast. Qualitativ geben die sich meistens nichts
 

startkapital

Kabelverknoter(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

weiß nicht ob erwähnt wurde aber Audiobearbeitung auf Onboard habe ich soweit ja noch nicht gehört..

Du brauchst vorweg ordentliche Stereo Monitore, am bestens solche Aktiven Nahfeld lautsprecher gibt gute und günstige bei Thomann.de
ggf. ein passenden Monitor/Studio Kopfhörer um hier auch ein Referenzsoundbild zu erhalten

zudem wenn du Audio auch von externen Quellen aufzeichen willst (micophone etc) eine passable externe Soundlösung bzw. Audiointerface

zb Focusrite Scarlett 2i4 als interface
und M-Audio BX8 D2 als aktive Nahfeldmonitore

passende Kabel für den balanced ausgang müsstes du noch raussuchen.
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Boxen und Interface sind vorhanden.
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Auch schon vorhanden. Irgendwelche JBL-Boxen. Bin aber zufrieden mit denen.
 
TE
M

moeppe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Ich hätte noch einmal eine Frage. Lohnt es sich für Arbeitsspeicherintensive Anwendungen RAM mit höheren Taktraten zu holen?
z.B.:
G.Skill TridentX
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: PC für Bild- und Audiobearbeitung

Nein, das lohnt sich nur bei der Verwendung der integrierten Grafik, sonst nicht.
 
Oben Unten