• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC für 1200€

May-jor

Schraubenverwechsler(in)
PC für 1200€

Servus!
Ich wurde über eine positive Empfehlung auf dieses Forum übergeleitet. Ich selbst habe leider sehr wenig Ahnung was momentan gut ist, desshalb probiere ich hier mal mein Glück.
Also, dann mal eben alles kurz und knackig:


1.) Wie hoch ist das Budget?
Zur Verfügung stehen mir 1200€. Wenn es einen prägnanten Unterschied machen würde, auch weitere +50€.

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?
Ansonsten wird nichts weiteres benötigt.

3.) Soll es ein Eigenbau werden?
Es soll auf jeden Fall Eigenbau werden.

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?
Weiterverwendbar ist meine Samsung SSD 850 EVO 250GB.

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)
Als Bildschirm steht mir noch mein alter "iiyama prolite e2407hds" zur Verfügung.

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
Der PC sollte an erster Stelle für das Arbeiten mit den Adobe Programmen angedacht sein, ohne dass sie crashen, wenn mehr als eins davon geöffnet ist (was mommentan der Fall ist ;D ). Des weiteren sollte ich auch 3D-Modellierungs-Programme wie ZBrush gut benuten können. Spieletechnisch sollten Ark, Fallout4.. etc pp und neuere MMOs auf guten Grafikeinstellungen flüssig laufen.

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?
SSD ist schon vorhanden, HDD auf 1TB angesetzt.

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
Nein.

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
Möglicht leise wär gut. WLAN ein Muss, da ich aufgrund meiner Raumlage momentan kein LAN-Kabel verlegen kann

Schon mal vielen lieben Dank im Voraus für eure Hilfe!


MFG
 
TE
M

May-jor

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC für 1200€

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Sieht nach einer sehr guten Auswahl aus - und ich bleibe damit sogar noch unter den 1200€ :)
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC für 1200€

Mal als Anmerkung: der 8700 macht eig nicht viele Dinge besser als der Ryzen 2600(X), kostet aber wesentlich mehr - performt aber wohl gerade mit Adobe besser(in Spielen ebenfalls etwas vorne). Board und Gehäuse sind mehr als Platzhalter zu sehen. Das Board muss die Anschlüsse bieten, die du brauchst. Das Gehäuse muss dir gefallen - du guckst schließlich drauf rum ;)

Ich vermute, wenn man günstigere Hardware (Gehäuse, Board, RAM, Netzteil, WLAN Stick) nimmt, könnte auch eine GTX 1070 ins Budget passen...damit hast du natürlich mehr Leistung in Spielen ^^
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC für 1200€

Besser glaube ich nicht, da der Boost ja quasi gleich (oder sogar genau gleich?!) ist... günstiger auf jeden Fall ^^

Ich persönlich setze lieber auf die bestmögliche CPU. Die bleibt im Regelfall ne ganze Weile ;)
 
Oben Unten