PC friert beim starten von Spielen ein

JK-911

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ein Problem jagt das nächste :(
Ich kann über Steam ohne Probleme CSGO und Cities Skylines öffnen.
Leider kann ich über Steam Doom nicht oder über den Desktop die BF1 Beta nicht öffnen. Ca. 10 Sekunden nach dem Öffnen-Befehl friert der PC komplett ein, ich kann nichts mehr machen.
Treiber sind aktuell.

Weiß jemand woran das liegen kann?

PS:
i7 6700k
1080 Super Jetstream
AsRock Extreme 4
2x8 GB Corsair Ram 3200 mhz
500w bequiet
 
Zuletzt bearbeitet:

Cameopower

PC-Selbstbauer(in)
Vielleicht ist das der Win 10 Anniversary Bug? Wenn du Windows-Taste + R drückst und dort winver eingibst, welche Version von Windows wird dir dann angezeigt?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
JK-911

JK-911

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab übrigens DirectX 12 drauf und weiß jetzt mal wieder nciht weiter. Ich hatte ergoogelt, dass der Realtek Audio Treiber ein Problem sein könnte. Diesen habe ich gelöscht, es dann probiert, neu installiert, es dann wieder probiert, aber leider führte auch das nicht zum Erfolg.
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Starte den PC im "abgesicherten Modus" (es werden keine Treiber geladen) dann kannst du schon mal ausschließen ob es Treiber sind die schlecht interferieren oder einfach nur ******* sind.

@keks4:

Was ist denn DDU???
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Was schreist du denn so?

Wobei er nicht ganz unrecht hat.

Obwohl ich das nicht glaube. Was für ein BeQuiet! Ist das denn? Wie alt?

Btw, deine Beschreibung des Problems und der Randbedingungen sowie der Hardwareconfig. ist mehr als dürftig um nicht zu sagen halbherzig.
 
TE
TE
JK-911

JK-911

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ein E10, ich habe davon keine Ahnung, verweise aber gerne auf meinen Thread:

1.900 Euro PC - Passt das so?

Dort wude mir ein 500W Netzteil empfohlen.
Weil das erste Defekt war habe ich nun ein neues, das ist ca eine Woche alt.

Wie kann ich Dir, lieber Orca, noch mehr Informationen aufzeigen? Was brauchst du noch?
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Verstehe mich nicht falsch aber einfach mal mehr Info. Was hast du noch installiert? Irgendwelche Virensoftware am besten zwei davon? Irgendwie ein paar mehr Infos. Hast du mal in dein Mainboard Handbuch geschaut ob dein RAM Kompatibel ist?
 
TE
TE
JK-911

JK-911

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe keine Virensoftware installiert. Ich wusste bis jetzt nicht mal, dass es ein Mainboard Handbuch gibt.

Auf Tipp eines Freundes habe ich mal den Windows Event Viewer genutzt:


"Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde."
Ob der damit natülich nur das Neustarten registriert oder auch den Fehler weiß ich nicht.
 

Anhänge

  • ereignis1.PNG
    ereignis1.PNG
    74,8 KB · Aufrufe: 51

Cameopower

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du nach dem einfrieren des PC per Reset neustartest, dann wird deswegen Fehler 41 Kernel-Power geloggt.

Findest du kurz vor dem Kernel-Power Fehler etwas?
 
Oben Unten