• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC bootet plötzlich nicht mehr...

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Laute, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Montag Abend meinte mein PC plötzlich er muss nicht mehr booten Lüfter laufen an aber keine Bild-Ausgabe.

Ich habe alle Anschlüsse gecheckt und die graka aus und wi der eingebaute. Keine Veränderung.

Gestern hatte ich mehr Zeit und habe den RAM und die graka in meinem Zweitsystem getestet.
Graka läuft und 3 meiner 4 RAMs waren ok keine Ahnung warum er mit dem einen Riegel nicht wollte.
Ich hab einen speaker ans Board geschlossen aber der gibt leider keinerlei Ton von sich.
Ich hab ihm auch schon gedreht also nur falls ich ihn falsch herum angeschlossen habe aber nichts...

Das Netzteil habe ich noch nicht geprüft.
Das Zweitsystem Netzteil könnte ich noch an mein primär system angeschließen um diese Fehlerquelle auszuschließen.
Wäre das noch ratsam?


Einen BIOS reset habe ich auch versucht. Dazu sollte ich zwei Pins auf dem Board mit dem Schraubenzieher überbrücken.
Nach dem überbrücken hat der graka Lüfter wieder hochgedreht was auch der Fall ist wenn ich den power Knopf drücke. Daher gehe davon aus des es mehr oder weniger geklappt hat. Leider hat es nichts gebracht.

Daher lautet meine Diagnose das Board oder CPU ist kaputt oder habe ich etwas übersehen?
Ich habe glücklicherweise noch Garantie auf alle Teile außer auf 2 der 4 RAMs gekauft 11/2019.

Mein System:
Gigabyte X570 Aorus Elite AMD
Ryzen 3700x
Rtx 2080
650 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold
2x g skill ripjaws 3200 RAM von 2016
2x g skill ripjaws 3200 RAM von 2019
Diverse SSDs und eine HDD

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir weiterhelfen könnt.
Schonmal danke im voraus.
Mfg Sebi
 
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Wenn das Board GARKEIN Signal abgibt ist es Schrott aka Defekt. Den Speaker kannst btw. anschließen wie rum du willst (Prinzipiel gesehen) da dort eh nur eine Spule den Ton erzeugt und es dieser im großen und ganzen egal ist wie rum der Strom durch fließt. Das ist bei "richtigen" Lautsprechern natürlich anders und hat dort seine Gründe in der richtigen Ausrichtung des Magnetfeldes ..... falsch rum sind die Lautsprecher viel leiser und Frequenzärmer ..... dem Beeper ist das egal.


Und um ganz sicher zu gehen : Auch bei defekter CPU aber intaktem Board würde es ein Beeper-Signal geben. Nämisch das für "CPU-Defekt" : KLICK
 
TE
Sebi0815

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bau alles aus außer der CPU und starte dann.
Was passiert?
Habe ich gestern zwischenzeitlich auch so gehabt. Lüfter laufen an speaker bleibt tot.
Da der 3700x keine Grafikeinheit hat habe ich auch kein Bildschirm Kabel angeschlossen.
Wenn das Board GARKEIN Signal abgibt ist es Schrott aka Defekt. Den Speaker kannst btw. anschließen wie rum du willst (Prinzipiel gesehen) da dort eh nur eine Spule den Ton erzeugt und es dieser im großen und ganzen egal ist wie rum der Strom durch fließt. Das ist bei "richtigen" Lautsprechern natürlich anders und hat dort seine Gründe in der richtigen Ausrichtung des Magnetfeldes ..... falsch rum sind die Lautsprecher viel leiser und Frequenzärmer ..... dem Beeper ist das egal.


Und um ganz sicher zu gehen : Auch bei defekter CPU aber intaktem Board würde es ein Beeper-Signal geben. Nämisch das für "CPU-Defekt" : KLICK
Ich habe beim googeln gelesen daß es seien kann das der speaker schweigt wenn man den Fastboot Modus im BIOS aktiviert hat und das habe Ich.

Äußert sich der BIOS reset noch irgendwie außer hochdrehende Lüfter der graka?
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Du hast selbst geschrieben das du einen Bios-Reset gemacht hast, damit ist auch Fastboot AUS ergo = Kein Beep = Board (komplet) defekt.
 
TE
Sebi0815

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, das Board sucht danach beim Start.

Nein, komplett ohne alles andere.
Alles klar werde ich heute Abend versuchen.
Im besten Fall funktioniert dann der speaker oder was darf ich erwarten?
Du hast selbst geschrieben das du einen Bios-Reset gemacht hast, damit ist auch Fastboot AUS ergo = Kein Beep = Board (komplet) defekt.
Da hast du natürlich Recht zumindestens habe ich es versucht.
Ich werde noch einen Versuch mit Maus und Tastatur wagen ansonsten schick ich das Teil ein.

Hat jemand zufällig Erfahrung mit Mindfactory Reklamationen? Wird vermutlich Wochen dauern wenn man deren Website glauben schenken darf. Vermutlich um einen mit der knappen Hälfte des Kaufpreises abzuspeisen xD

Nochmals Danke für eure schnellen Antworten und Expertisen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Alles klar werde ich heute Abend versuchen.
Im besten Fall funktioniert dann der speaker oder was darf ich erwarten?
Einen Fehlercode.
Zuerst mußte das Board meckern, daß kein RAM da ist.
Wenn der gesteckt ist, müßte die Grafikkarte folgen.
Oder andersrum.

Die Grafikkarte ist 8 mal kurz (AMI-BIOS) oder 1 mal lang - 1mal kurz (AWARD-Bios).
Der RAM ist 2 oder 3 mal kurz (AMI).

Phoenix BIOS wird nur noch selten verwendet und Gigabyte sollte AMI oder AWARD haben.
Falls nicht: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signaltöne .
 
TE
Sebi0815

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Einen Fehlercode.
Zuerst mußte das Board meckern, daß kein RAM da ist.
Wenn der gesteckt ist, müßte die Grafikkarte folgen.
Oder andersrum.

Die Grafikkarte ist 8 mal kurz (AMI-BIOS) oder 1 mal lang - 1mal kurz (AWARD-Bios).
Der RAM ist 2 oder 3 mal kurz (AMI).

Phoenix BIOS wird nur noch selten verwendet und Gigabyte sollte AMI oder AWARD haben.
Falls nicht: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signaltöne .
Ok super danke dir ich werde nachher Berichten
 

TweakerNerd

PC-Selbstbauer(in)
Hi Sebi0815,

schau mal ins Handbuch unter DUAL-Bios.
Da das zurück setzen nicht geklappt hat, besteht die möglichkeit eines defekten bios.

Einen versuch ist es alle mal wert.


MfG
 
TE
Sebi0815

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi Sebi0815,

schau mal ins Handbuch unter DUAL-Bios.
Da das zurück setzen nicht geklappt hat, besteht die möglichkeit eines defekten bios.

Einen versuch ist es alle mal wert.


MfG
Guten Morgen Tweaker, leider hat mein Board kein dual BIOS aber danke für den Einfall hätte sein können :)
Ok super danke dir ich werde nachher Berichten
So hab's probiert ist leider nichts nennenswertes passiert,
deshalb hab ich das Board eingeschickt und hoffe schnell ein neues zu erhalten.

Vielen Dank an alle für eure Hilfe!
Mfg Sebi
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Sebi0815

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Abend,

ich habe leider auch mit dem neuen Board das heute ankam kein Glück beim booten...

Was ich gemacht habe:
Das Board eingebaut mit Backplate für den CPU Lüfter
Alle Schrauben fixiert und dann beide Netzteilanschlüsse ans Board gepinnt
CPU ins Board eingesetzt und den Speaker angeschlossen.
Maus und Tastatur angeschlossen.

Dann habe ich mit dem Schraubenzieher gestartet --> Lüfter Drehen aber der Speaker bleibt tot
Dann habe ich einen Ram draufgepackt und gestartet --> Selbes Bild nur das jetzt die LEDs am Board läuchten YEAH...

Ich habe den speaker dann noch gedreht und meinen zweiten ausprobiert aber wie ich es auch drehe und wende nix piept.

Dann habe ich noch die Graka angeschlossen aber auch hier kein Piep kein Bild.....

Langsam blick ich es nicht mehr übersehe ich etwas offensichtliches oder ist meine CPU im Arsch?
CPU wird jedenfalls warm... hab den Kühler ja erstmal nur lose draufgelegt...

Hoffentlich hat jemand von euch eine Idee ich bin langsam echt verzweifelt

Edit:
Ich bin beim googeln noch hierüber gestolpert:

Hier war anscheinend der RAM das Problem das bei AM4 ohne einen erfolgreichen RAM Test erst gar kein speaker Signal kommt.
Meine Riegel habe ich ja im zweit system erfolgreich getestet an sich funktionieren sie aber kann es sein das das Board einfach nicht will?
Vor meinem Problem liefen sie im XMP Profil auf 3200 auf dem alten Board.
Da jetzt das neue Board drin ist sollten sie doch theoretisch auf Stock 2200 oderso laufen aber keine Probleme machen.

Ich werde heute Abend also Mal das BIOS mit dem USB Stick auf eine aktuelle Version Flaschen und wenn's aus nicht reicht noch die rams aus meinem zweit system testen und hoffen daß es dann endlich läuft.





Mfg
Sebi
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Sebi0815

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So habe das BIOS geflasht aber es passiert noch immer nichts....
Habe auch die Rams aus dem zweit system in allen Slots versucht

Hilfe......
CPU im arsch?
was anderes kann es ja jetzt nicht mehr sein außer das Netzteil
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
CPU im arsch?
was anderes kann es ja jetzt nicht mehr sein außer das Netzteil
Wenn es am Netzteil liegen würde, würden keine Lüfter oder LEDs aufleuchten.
Du kannst dir aber über Amazon ein Netzteiltester für 10 Euro kaufen, um das Netzteil prüfen zu können. Aber ich würde das Netzteil jetzt nicht in Verdacht haben.

Prozessor kannst nur in einem anderem System austesten oder ein neuen Prozessor bei dir aufs Board. Ohne Gegentest wirst du den Prozessor nicht ausschließen können und ausgeschlossen wäre es auch nicht.

Wichtig ist halt das 24-Pin Stecker fürs Mainboard drin ist und auch die CPU-Spannungsversorgung. Denn ich kenne Fälle, da wurde die CPU-Spannung vergessen und dann startet das System auch nicht. Dein 3700X muss auch eine Grafikkarte für eine Bildausgabe verbaut haben, da es keine Grafikeinheit hat und ohne GPU kein Bild kommen wird. Dazu muss natürlich auch die Spannung mit angeschlossen sein.

Bitte prüfe auch die Stecker am Netzteil, denn ich hatte auch mal kein Bild und stellte dann fest, dass eines der Kabel am Netzteil nicht richtig eingesteckt und eingerastet war. Augenscheinlich sahen alle Kabeln drin aus.
 
TE
Sebi0815

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn es am Netzteil liegen würde, würden keine Lüfter oder LEDs aufleuchten.
Du kannst dir aber über Amazon ein Netzteiltester für 10 Euro kaufen, um das Netzteil prüfen zu können. Aber ich würde das Netzteil jetzt nicht in Verdacht haben.

Prozessor kannst nur in einem anderem System austesten oder ein neuen Prozessor bei dir aufs Board. Ohne Gegentest wirst du den Prozessor nicht ausschließen können und ausgeschlossen wäre es auch nicht.

Wichtig ist halt das 24-Pin Stecker fürs Mainboard drin ist und auch die CPU-Spannungsversorgung. Denn ich kenne Fälle, da wurde die CPU-Spannung vergessen und dann startet das System auch nicht. Dein 3700X muss auch eine Grafikkarte für eine Bildausgabe verbaut haben, da es keine Grafikeinheit hat und ohne GPU kein Bild kommen wird. Dazu muss natürlich auch die Spannung mit angeschlossen sein.

Bitte prüfe auch die Stecker am Netzteil, denn ich hatte auch mal kein Bild und stellte dann fest, dass eines der Kabel am Netzteil nicht richtig eingesteckt und eingerastet war. Augenscheinlich sahen alle Kabeln drin aus.
Ich habe beide Netzteil Stecker doppelt überprüft und mehrfach festgedrückt die sitzen gut leider ist das nicht die Lösung....

So ich habe die Nullmethode versucht.
Das Board ausgebaut und nur CPU mit kühler und ein RAM und den speaker angeschlossen.
Die zwei Netzteil Kabel natürlich auch.
Leider kein speaker Signal.

Dann habe ich das Netzteil aus meinem Zweitsystem angeschlossen also die beiden Mainboard Stecker davon.
Leider auch nichts.
Nach deiner Nullmethode muss also eines der verwendeten Komponenten kaputt sein.
Ich habe ja ein nagelneues Board (zumindest gehe ich davon aus habe es ja Retoure geschickt) das kann es somit nicht sein.
Den RAM habe ich auch eben aus dem Zweitsystem verwendet auch keine Änderungen egal auf welchem Slot oder im Dual Channel.
Das Netzteil kann ich ja auch ausschließlich da ich auch das aus dem Zweitsystem getestet habe.

Naja dann ist der Prozessor des letzte verbleibende Teil das die Fehlerquelle sein muss korrekt?
 

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
Es kann auch noch sein, dass der Powerbutton einen weg hat. Sowas hatten wir hier letztens mal vor kurzem.
Das Mainboard hat ja kein eigenen Einschaltknopf wenn ich das richtig sehe.
 
TE
Sebi0815

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich starte mit dem Schraubenzieher xD

Ich werde falls heute nix mehr anderes hier geschrieben wird, einfach die cpu einschicken was solls.

IMG_20210714_175118418_HDR.jpg
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Hattest Du das Board auf der Folie liegen beim Testen?
Die ist halbwegs leitfähig und die würde ich mal durch Pappe/ Papier ersetzen.

Tastatur und Maus bitte immer anschließen beim Test.
 
TE
Sebi0815

Sebi0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der neue Prozessor kam, eingebaut und PIEP!
Also war es doch die ganze Zeit der Prozessor der nicht mehr wollte.

Jetzt hab ich ein neues Board das an der Anschlussseite leicht wackelt aber was soll's hauptsache mein Rechner läuft wieder ;)

Nochmals danke an alle die sich hier beteiligt haben.

Mfg
Sebi
 
Oben Unten