• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC aufrüsten CPU, RAM, OS

Xasser

Freizeitschrauber(in)
PC aufrüsten CPU, RAM, OS

Hallo

Ich möchte mal wieder etwas an meiner Hardware ändern, da ich die Gelegenheit habe die alten Sachen zu verkaufen.
Zurzeit habe ich das Asus P5Q Pro mit einem E8400. Den möchte ich durch einen Q9550 ersetzen. So wie die 4x1GB Kingston HyperX DDR2-1066, CL5, durch die Corsair 8500C5D, 4x2GB, DDR2-1066, CL5.
Da ich vom Vista 32 Bit gleich auf Windows 7 mit 64 Bit umsteigen möchte.
Der E8400 wird von einem Groß Clockner Blue Edition gekühlt. Würdet ihr diesen Kühler beibehalten, oder durch eine anderen Kühler/Lüfter ersetzen? (wen der Lüfter richtig aufdreht hört man ihn gut)
Sicher werde ich den neuen Q9550 Übertakten, aber anfangs eher um die 3.2 – 3.4 Ghz, später dann gegen die 4 Ghz.

Beim CPU ist mein entscheid eigentlich fest.
Was mich aber interessieren würde, ist eure Meinung zu den RAM (Menge, Typ…) OS (32 Bit oder 64 Bit) sowie der CPU Kühler.

Mein Rechner benutze ich hauptsächlich zum Gamen (eher aktuellere Spiele). Foto und Video Bearbeitung noch nicht so oft, aber wird sicher zunehmen. Und sonst so den normalen Gebrauch.
 

Hardwell

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC aufrüsten CPU, RAM, OS

nimm doch gleich einen i5 oder i7 cpu wenn du auch videobearbeitung machst wäre der i7 860 ganz gut!
oder möchtest du dein mb behalten?

beim ram reichen eigentlich 4 gb später kannst dann immer noch nachrüsten und dann ist er vll auch wieder billiger!
 

theLamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: PC aufrüsten CPU, RAM, OS

Joa also die von dir genannten AUfrüstsachen machen wenig Sinn.... lieber noch etwas warten und eine neue Plattform kaufen anstatt nur ein Bisschen Performancezuwachs ;)
 
TE
Xasser

Xasser

Freizeitschrauber(in)
AW: PC aufrüsten CPU, RAM, OS

@new_devide
Ja, möchte das MB behalten. Kann eigentlich fast alles weiter verkaufen, aber ein MB habe ich noch für den LGA775. (Muss mal ausmisten bei mir)
Nun, Videobearbeitung hätte ich eher weglassen können, weil das kommt sicher noch sehr selten vor, dann schon eher Foto, aber auch dies nicht zu oft.
Da hab ich eben meine Zweifel mit den RAM Preise. Zudem möchte ich ja das 64 Bit OS benutzen.

@KingofKingzZ
Nach meinem wissen, werden ja bei einem 64 Bit doppelt so viele RAM benötigt wie bei einem 32 Bit, deshalb dacht ich mir 8 GB. Oder bin ich da falsch informiert? :huh:


@theLamer
Warten ist immer gut :D , nur kann ich meine Sachen „jetzt“ gut verkaufen, und nicht in ein paar Monaten. ;)
 

Hardwell

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC aufrüsten CPU, RAM, OS

mit ram kenn ich mich nicht so gut aus aber ich denke das 4 gb auch für ein 64 bit system reichen.

Ich würd mir an deiner stelle aber überlegen ob du nicht gleich ein neues mb kaufst und wie oben schon gesagt vll den i5 750 (wenn keine videobearbeitung) nimmst, denn nochmal in den alten 775'er sockel zu investrieren halte ich für sinnlos!
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
AW: PC aufrüsten CPU, RAM, OS

1. Jetzt noch Geld in einen alten Sockel zu investieren, wäre nicht so schön. Lieber gleich den Sockel wechseln...
2. 64bit OS ist ok. Gibt eigentlich kaum Problem (Handys machen die Meisten :()
3. 4GB RAM reichen voll und ganz; Ich hatte bis vor Kurzem auch 8GB RAM, hab aber keinen Performancezuwachs bemerkt. Mein (ab Samstag) Neuer hat auch "nur" noch 4GB. Das reicht dicke ;)
Zumal die Speicherpreise für RAM gerade sau hoch sind :daumen2:
 

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
AW: PC aufrüsten CPU, RAM, OS

@KingofKingzZ
Nach meinem wissen, werden ja bei einem 64 Bit doppelt so viele RAM benötigt wie bei einem 32 Bit, deshalb dacht ich mir 8 GB. Oder bin ich da falsch informiert? :huh:

Also:
Mit 32 bit kannst du max. etwa 3,5 GB Speicher nutzen. Mit 64 Bit glaub ich 16GB und mit der Ultimate Edition von Windows 128GB.
Es ist eigentlich egal wie viel man hat, es macht nur einen Unterschied wie viel man nutzen kann.
 
TE
Xasser

Xasser

Freizeitschrauber(in)
AW: PC aufrüsten CPU, RAM, OS

@xxxRaptoRxxx
Gleich alles wechseln statt nur der CPU und RAM kommt aber schon teurer.
Hatte schon mit dem Gedanken gespielt, aber so könnte ich die Sachen die ich auswechsle, gleich weiter verkaufen, sonst müsste ich den ganzen PC verkaufen oder ich bleibe auf den alten Sachen hocken.

@KingofKingzZ
Das stimmt, 32 Bit unterstützt nicht mehr als 4 GB bzw. 3,5 GB
Nach meinem Stand unterstützen die Windows 7, 64 Bit, HP max.16 GB, Pro max. 192 GB, Ultimate max. 192 GB.
[FONT=&quot](Microsoft)[/FONT][FONT=&quot]
[/FONT]Aber da muss man weit suchen, dass man ein MB findet das überhaupt so viel unterstützt (192 GB) :ugly:
Da stimm ich dir zu. Was bringt einem 4GB wen man nur mit "Word" arbeitet :D


Den fand ich im Netz und fand's interessant
der Speicher-Mehrverbrauch ist also nicht unerheblich! Zwar kann man
hier noch optimieren, aber auch andere Dinge führen zu einem
gesteigerten Speicherverbrauch. So sind Pointeradressen unter 64-Bit
zwangsläufig doppelt so lang und verbrauchen auch doppelt so viel
Speicher. Das führt dazu, dass man von bespielsweise 4 GB unter 64 Bit
effektiv weniger hat, also von 3 GB unter Vista 32-Bit.
 

chrisz84

Freizeitschrauber(in)
AW: PC aufrüsten CPU, RAM, OS

Jap schließe mich den Anderen an...4GB reichen in der Regel dicke.
Ich selbst habe zwar auch 8GB verbaut, nutze den Rechner aber überwiegend für Programmierung, CAD und VM (u.a. auch ein virtueller Server zum Testen)...sprich ich hab viele parallele Prozesse am laufen. Zum Spielen komme ich mit 2 Jobs und Uni im Moment eh nich daher kann ich den Unterschied in dem Bereich nicht bewerten, grundsätzlich würde ich aber für einen Rechner mit Schwerpunkt Spielen nicht unnötig Geld für 8GB Ram investieren.
 
TE
Xasser

Xasser

Freizeitschrauber(in)
AW: PC aufrüsten CPU, RAM, OS

Gut, mit den RAM habt ihr mich überzeugt :D
Dann kommt nur CPU + neue OS (64 Bit)...
Und falls die RAM in paar Monaten mit den Preisen noch toll runter kommen, könnte ich ja immer noch nachrüsten.
Der Kühler würdet ihr behalten?
 

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
AW: PC aufrüsten CPU, RAM, OS

Den Kühler kannst du behalten. der reicht auch für den Quad locker aus, solange man nicht mit extremen Spannungen experimentiert :fresse:
 
Oben Unten