• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Die Entwickler des Free2Play Action-Rollenspiels Path of Exile gaben im Rahmen der Game Developers Conference bekannt, dass der Diablo-Konkurrent in etwa sechs Monaten erscheinen soll. Weiterhin soll der Titel anschließend jährlich mit neuen Inhalten versorgt werden. Die Open Beta von Path of Exile startete bereits im Januar und inzwischen konnte das Spiel bereits über zwei Millionen registrierte Spieler verbuchen.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant
 
M

matty2580

Guest
AW: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Path of Exile ist für mich eines der besten Hack & Slay auf dem Markt, und dazu komplett kostenlos.
Keines der im In-Game-Shop kaufbaren Item ist spielentscheidend.

Das Gamedesign, Spielbalance, und die Grafik bilden ein stimmiges Paket.
PoE habe ich ab der Closed Beta (September 2011) schon vor Diablo 3 gespielt, und spiele es noch heute.
D3 dagegen hatte für mich persönlich schon nach kurzer Zeit (2 Monate) kaum Wiederspielwert.

Viele D3 Spieler sind zu PoE gewechselt und sind heute fast einstimmig der Meinung, dass PoE dass bessere D3 geworden ist.
So supportet und designt man ein Game Blizzard....
 
Zuletzt bearbeitet:

cryzen

Software-Overclocker(in)
AW: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Das Game ist wirklich mal was neues macht echt laune und für eine Beta läuft es sehr sauber, jetzt nur noch auf Deutsch und gut ist, Rollenspiele und hack & slay sollten schon auf deutsch sein der rest ist latte
 
M

matty2580

Guest
AW: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Das Game muss nun wirklich nicht unbedingt auf Deutsch sein.
Den wenigen Text kann man notfalls auch mit Google-Translate übersetzten, und die Funktion der einzelnen Item versteht man nach kurzer Zeit.
Trotzdem gibt es extra im Forum eine German-Corner:
Forum - General Discussion - German Corner - Path of Exile

Für alle die sich in deutsch unterhalten wollen....^^
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
AW: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Habe die Beta als ganz nett gefunden. Aber lange Spaß hatte ich nicht wirklich dran, war mir irgendwie zu öde. Diablo 3 dagegen lockt mich immer wieder mal für 'ne Stunde, intensiv spiele ich das aber auch nicht mehr. Diablo 2 + LoD bleibt einfach unschlagbar, da hat auch PoE nix zu melden. Ist die Kamera da eigentlich immer noch so nah am Geschehen dran? Erinnere mich gut daran, wie mir die Kamera selbst auf der höchsten Zoomstufe viel zu nah am Charakter war. Den Skilltree finde ich auch eher suboptimal. Auf den ersten Blick ist das Ding ein reinstes Chaos, welches aber scheinbar viele Möglichkeiten bietet. Im Endeffekt werden aber auch nur bestimmte Wege für bestimmte Builds verwendet werden. Deswegen kann man den auch übersichtlicher machen anstatt Drölfmillionen Punkte da reinzuklatschen.
 

Bu11et

BIOS-Overclocker(in)
AW: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Irgendwie hat mich das Game schon neugierig gemacht. Allerdings find ichs schade, dass es nur auf Englisch gibt. Wenn man nicht den kompletten Inhalt versteht, könnte einen die Lust am zocken schnell vergehen :(.
 

Memphys

Software-Overclocker(in)
AW: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Irgendwie hat mich das Game schon neugierig gemacht. Allerdings find ichs schade, dass es nur auf Englisch gibt. Wenn man nicht den kompletten Inhalt versteht, könnte einen die Lust am zocken schnell vergehen :(.

Da gibts storymäßig nicht viel zu verstehen, dafür reicht auch das eingerostetste Schulenglisch aus.
 

lol2k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Hehe, irgendwie amüsant wenn ich hier lese wie einige Spieler des simplen Englisch nicht mächtig sind... Als Weltsprache und grad häufig im PC-Bereich genutzt, verwundert mich das doch sehr!
Dachte immer dass nur die Ü60+ Generation davon betroffen wäre.

Back2Topic: Das Spiel ist genau das geworden was man als frustrierter D3 Spieler gebrauchen kann. Keine 60€ für ein (gefühlt) unausgereiftes Spiel à la D3, gute Spielmechanik... kann mich dem Matty da nur anschließen! :daumen:
Aber bis die Melee-Chars nicht endlich gepushed werden werd ich micht dem Spiel nicht wieder zuwenden. Solch einen Char auf lvl 50+ zu bringen war mit purem Frust verbunden. (Stand Anfang März 2013)
 

Ulathar

PC-Selbstbauer(in)
AW: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Vollständiger dritter Akt?

Ist der jetzige Akt 3 nicht vollständig?
Bin jetzt mit meinem "Todesritter" (Summoner Templar) auf Level 65 angekommen und hab gerade Piety in Akt 3 auf Merciless hinter mir.
Was fehlt denn da noch?
Oder ist dasn Fehler im Artikel und sollte Akt 4 heißen?
 

Pas89

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Vollständiger dritter Akt?

Ist der jetzige Akt 3 nicht vollständig?
Bin jetzt mit meinem "Todesritter" (Summoner Templar) auf Level 65 angekommen und hab gerade Piety in Akt 3 auf Merciless hinter mir.
Was fehlt denn da noch?
Oder ist dasn Fehler im Artikel und sollte Akt 4 heißen?

Der dritte Akt so wie er jetzt in der Beta ist, wird noch erweitert werden. Ich weiß zwar nicht genau was noch hinzukommt, aber es stand schon etwas länger fest, dass der dritte Akt noch nicht komplett ist.
Bin mal gespannt was noch so kommt, in PoE ist die Motivation bei mir jedenfalls noch immer da im Gegensatz zu Diablo 3.
Hier kann man wenigstens noch verschiedene Builds ausprobieren und braucht nicht nur einen Char der ständig umskillen kann.
 

Ulathar

PC-Selbstbauer(in)
AW: Path of Exile: Release-Termin steht fest, jährlich neue Inhalte geplant

Ah ok danke für die Info.
Naja wird dann für "hochstufige" wohl bereits zu spät kommen (die Akt 3 Gebiete gehen ja nur bis level 63 wenn ich nicht irre).

Da wäre mir n 4er Akt lieber gewesen ;).

Ja du hast recht was PoE angeht, ich halte es auch für das (deutlich) bessere Diablo 3. Mir gefällt insbesondere der riesen Skilltree und die "Idee" wie die Skills mitnander wie "Runenwörter" damals verknüpft werden können.

Schade, bzw ausbaufähig finde ich bis dato jedoch:

1. der "massive" Nachteil von Meleeklassen
2. die stellenweise nicht wirklich passende balance... ich rushe durch 90% der maps durch ohne meist auch nur 1 zombie zu verlieren und dann gibts plötzlich ohne vorwarnung ne stelle, wo meine armee aus 18 untoten inklusive meiner wenigkeit binnen 1 sekunde instant tot umfällt (und nein, ich rede jetzt nicht von Piety :D :D).
3. das Gruppenspiel.

Insbesondere Punkt 3 ist noch ganz gewaltig ausbaufähig. Das effektgewitter ist so dermaßen übel, dass ich nicht einen einzigen gegner sehe und meist blind irgendwo hin ins blaue zauber, bzw meine Zombies alles machen lasse.
Dazu kommt die schiere flut an items die im gruppenspiel droppen. Ich hab 1000000000000 items auf einem Bildschirm und kann garnicht so schnell lesen/reagieren wie der dämliche "lootcountdown" runtertickt.
Das resultiert so gut wie immer da drin, dass mir im partyspiel die "guten" items geninjat werden, da ich deren drop nicht mal rechtzeitig realisiere.

Ergo spiele ich 99% der zeit lieber solo und gehe nur bei Piety und Co in eine gruppe (solo ist die einfach nicht machbar, jedenfalls nicht mit meiner klasse/build).

Aber davon abgesehen ist PoE verdammt gut und kann nur jedem empfehlen es mal auszuprobieren. Insbesondere der "itemshop" hat mich sehr positiv überrascht, da es da NICHT EIN EINZIGES "pay2win" item gibt. nicht mal gegen geld umskillen kann man oder so.
Alles zu 100% reine kosmetik sachen.

So viele Daumen habe ich garnicht, wie ich dafür hoch halten wollen würde :)
 
Oben Unten