• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Overclocking i5-3570k

PandiGaming

Kabelverknoter(in)
Hallo Com

ich würde gerne meien Prozessor OC es ist ein i5-3570k auf einem asrock z77 pro3 main board
ich hab ein Enermax küler der TDp 200+ unterstütz also laut verpackung
ich habe ein Super flower leadex gold 550w
ne zotac gtx 1070 amp extreme
und 16gb corsair vengeance 4x4gb 1600mhz ddr3 ram

prinzipiell weis ich wie man over clockt dennoch ware es super wenn mir jmd der sich damit aus kennt helfen könnte per ts3 oder skype oder meinet wegen auch telefon (eher ungern)
da ich einfahc nicht voll ins fett näpfchen treten möchte


LG Pandi und danke für die hilfe schon mal vorab
 

Combi

BIOS-Overclocker(in)
hi,schau mal im forum unter "overclocking/übertakten" nach.
dort findest du die anleitung/tipps zum oc.
habe meinen auch sehr oced und er rennt gut.
ist allerdings schon lange her und mit asrock habe ich noch keine erfahrung.
es finden sich hier aber leute die dir gerne dabei helfen.

nenn mal den genauen namen des cpu-kühlers.
luft-oc bringt auch schon gute ergebnisse.
aber sehr potente kühler sind vorraussetzung.
in ein paar stunden sind hier tips und leute die weiter helfen.^^
 

Meroveus

Software-Overclocker(in)
Du kannst damit (eigentlich) nicht ins Fettnäpfchen treten. Overclocking ist kein Hexenwerk, vor allem bei K Prozessoren. Je nach gewünschtem Takt, sind nur 2 Einstellungen von Nöten. Zum einen der Multi zum anderen die Vcore (sollte aber maximal 1.35 Volt betragen). Dann gilt es nur noch die Temperaturen (max 75° unter Last)im Auge zu behalten.

Zur Vorgehensweise:
1. Alle Spannungen fixieren :

CPU VCORE: 1,130 Volt
CPU VTT: 1,050 Volt
CPU PLL: 1,800 Volt
IMC: 0,925 Volt

2. Gewünschten Takt einstellen (zum Beispiel 4 GHz) -> Booten -> Freeze ? -> Spannung erhöhen (um 0.01 Volt also auf 1.14) -> Wiederholen -> du kommst ins Windows ? Nein -> Spannung erhöhen (0.01 Volt) - Ja -> Stabilitätstest starten (Prime 95 V27.9) - Stabil ? Ja ? -> Glückwunsch - Instabil -> Spannung einen weiteren Schritt erhöhen (0.01 Volt) -> bis stabil !

Du willst es ausführlicher -> Intel Sandy Bridge & Ivy Bridge (Sockel 1155) OC Guide & FAQ
-> [HowTo] Ivy Bridge & Z77, Overclocking für Jedermann auf GIGABYTE Z77X-UD3H
 

Zocker_Boy

PCGH-Community-Veteran(in)
Der 3570K geht i.d.R. sehr gut zu übertakten.

Bevor du damit loslegst: Mach sicherheitshalber ein Backup von Windows und von wichtigen Dateien! Normalerweise passiert nichts schlimmes, aber wer weiß ...
Lade dir dann die beiden Tools CPU-Z und CoreTemp oder alternativ den HWMonitor herunter, falls du sowas noch nicht hast. Damit kannst du die Werte der CPU überwachen.
Mache das Tool CPU-Z zweimal auf: Im ersten Fenster gehst du in den Reiter CPU, im zweiten Fenster startest du den Benchmark. Beobachte, welche VCore anliegt und wie heiß die CPU wird.

Dann startest du den PC neu, gehst ins BIOS und stellst die VCore fix auf den Wert, den du gerade unter Vollast ermittelt hast und den Multi auf 40 für alle Kerne.
Starte den Rechner neu, mache wieder einen Benchmark (das geht auch mit leistungshungrigen Spielen wie z.B. GTA V) und beobachte, ob der Rechner stabil läuft oder ob es einen Bluescreen gibt.
=> Läuft er stabil, erhöhe den Multi um +1 oder lasse den Multi gleich und reduziere die VCore (das bringt geringeren Stromverbrauch und niedrigere Temperaturen).

Auf diese Weise kannst du dich an einen für dich idealen OC-Wert herantasten.
 
Oben Unten