• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Office Rechner, Verbesserungsvorschläge

UncleB

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Office Rechner, Verbesserungsvorschläge

Hi,
Für einen Bekannten mit kleiner Firma einen Office PC zusammenbauen, ich hab da gestern schon mal was zusammen gesucht.. Aber mehr auf Low Budget Basis...
Das wichtigste für ihm ist, das System soll sehr stabil passen, die Zeit in der, der Rechner nicht läuft, steht mehr oder weniger die Firma, also kommt es auf paar Euro hin oder her nicht an, also lieber paar Hunderter mehr, und dafür wirklich ein stabiles System. Und wenn man schon mal investiert, sollte er natürlich Dampf haben, darf ruhig ein wenige Overpowered sein...
Aufgaben sind wirklich nur Office, Verwaltungsprogramme, Online Banking usw.. Keine Spiele, keine Videos, kein CAD..
Nur bin ich mir jetzt nicht mehr ganz sicher ob mein System so passt, würde mich freuen wenn von euch jemand drüber schauen könnte, und mir sein empfohlenes System listen würde, oder mir einfach seine Tipps mitteilen würdet..
Gestern habe ich noch auf den Celeron G1840 gesetzt, wäre ein i5 angebrachter? Wie gesagt lieber zuviel als zuwenig, Geld steht erstmal im Hintergrund, laufen muss es..
Hier mal meine Zusammenstellung

Intel Celeron G1840
Kingston ValueRAM DIMM Kit 8 GB DDR3-1333
Gigabyte GA-B85M-D2V
Crucial M500 240GB
LG Electronics GH24NSB0
be quiet! Pure Power L8 300W
Alpenföhn Broken (Mir sind die Boxed immer zu laut)
Gehäuse weiß ich noch nicht, irgendwas ohne Seitenfenster, ganz schlicht.. soll halt nicht so ganz billig wirken..

Was sagt ihr dazu?

Edit,
Gehäuse würde mir dieses hier zusagen:
http://geizhals.at/fractal-design-arc-midi-r2-fd-ca-arc-r2-bl-a1019036.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Ramrod

PC-Selbstbauer(in)
AW: Office Rechner, Verbesserungsvorschläge

Wäre nicht ein Notebook sinnvoller wenn eh nicht soviel Leistung benötigt wird. Nach einer bestimmten Zeit rechnet sicht schon der höhere Anschaffungspreis.
 
TE
UncleB

UncleB

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Office Rechner, Verbesserungsvorschläge

Ne.. kommt gar nicht in frage..
Steht fix im Büro.. wieso auch?..
 

Rapante_Rapante

Volt-Modder(in)
AW: Office Rechner, Verbesserungsvorschläge

Wenn es so essentielle Hardware ist würde ich bei Dell kaufen, die Daten im NAS halten (mit Backup) und noch irgend eine Krücke als Zweitrechner falls der Dell mal muckt. Wenn irgendwas abraucht hat man gerne mal 2 Tage Stillstand..
 

DrDii3t

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Office Rechner, Verbesserungsvorschläge

Nimm anstatt die M500 eine MX 100, dabei zahlst du ein euro weniger und hast 16 GB mehr und sie ist neuer. Das Netzteil ist sehr "billig" wenn es definitiv stabil laufen soll dann nimm denke ich lieber ein E10 auch von beQuiet. Prozessor..für Office? Ich weiß nicht was so ein Celeron reißt, aber ich denke da sonst an einen i3 oder i5 (4460 glaube ich wäre recht passend). Soll das System auch gesichert werden? Sonst noch irgend eine HDD auf der das System gespiegelt wird. Da bin ich abdr überfragt müsste jemand andetes was zu sagen. Beim RAM kannst du auf etwas schnelleren setzen und gleichzeitig noch 5 euro sparen. Nimm die Crucial Ballistix Sport...laufen auf 1600 CL9.
 
A

azzih

Guest
AW: Office Rechner, Verbesserungsvorschläge

Statt der Crucial M500 die M100 256 GB. Statt 8 gig RAM reichen auch 4. Und eigentlich tuts auch ein BQ System Power 7. Achja du kannst auch den Boxed Kühler lassen, den hört man nur unter Last, und das Szenario hast du im Officebetrieb eh net.
 

shorty1990

PC-Selbstbauer(in)
AW: Office Rechner, Verbesserungsvorschläge

Dieses Setup fahren wir in unserer Firma für die Office Mühlen:
https://www.alternate.de/html/cart/loadSharedCart.html?id=7c60bf6ceb25cf5f5a5a24956edf1288
Hdds bestellen wir keine da wir immer die alten SSD's aus den Servern reinkloppen^^.
Gut auf den meisten Kisten läuft ne Linux Distribution, aber die User welche mit Windows arbeiten haben nur gutes Feedback gegeben.

Als dvd Laufwerk müsstest du dann natürlich etwas externes einsetzen. Finde ich aber auch nicht so schlimm, denn mal ganz ehrlich....wann verwendet man noch CD's heutzutage^^.
 
Oben Unten