• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!
R
Punkte für Reaktionen
695

Profilnachrichten Neuste Aktivitäten Beiträge Informationen Hardware

  • Moin Rapante, alles klar bei dir?
    Hast du dein M7 mittlerweile schon ersetzt? Ich glaube, im 6P eine würdigen Nachfolger gefunden zu haben, bloß der Preis hält mich bisher noch völlig davon ab..
    Grüßle
    Das Leben ist beschissen. :D
    Sag mal, schmiert bei dir die Webseite auch ab und wann ab und ist dann nicht mehr erreichbar?
    Das mit der "Klappe halten" solltest du wieder löschen. Kann schnell als Beleidigung angesehen werden.
    Höchstes wenn die SW3 auch draußen sind, zum vergleichen - aber ich überlass das lieber den Profis, ich müsste ja die Lautstärke mit dem Handy messen.. :lol:
    Moin, Hast du schon mal Noiseblocker getestet? Meinst du, die in 140mm werden leiser als die SW3 sein?
    Servus, weitere Frage. Welche Festplatten hast du denn drin? Gerade auch bzgl. noise level. Ich überlege, mir eine Caviar Green zu besorgen, die 256 GB sind halt doch zügig voll. ^^ Die sind ja scheinbar relativ leise. Wie sehr sind deine Festplatten aus dem Gehäuse herauszuhören, wenn sie laufen?
    Du sag mal, wie sind diese MB-Bezeichnungen zu interpretieren? AsRock wirbt oft mit "Super Alloy" Gigabyte mit "Ultra Durable". Gibt es wirklich Qualitätsunterschiede bei AsRock zwischen Super Alloy und nicht Super Alloy? Oder ist das ganze nur Marketing?
    Okay, danke. :daumen: Die sw2 gibt's ja als nicht-pwm, die hatte ich mir auch schon überlegt.
    Was erhoffst du dir denn von den sw3 im Gegensatz zu den sw2?
    Du meinst also, ich habe ihn übertreten? :D
    Na, ich geb's ja zu, das war schon grenzwertig, wenn nicht sogar drüber.^^ Hauptursache war halt dafür wie gesagt das finanzielle.. ich wusste selbst nicht so recht, wie viel ich ausgeben wollte. Ich hatte mir halt das 800€ Limit gesetzt, aber das ist ja schnell gebröckelt^^, und danach musste ich jede Entscheidung abwägen, ob's den Aufpreis wert ist.. das hat's verkompliziert. :)
    Das Einzige, wo ich jetzt wieder unsicher bin, ist der Kühler, sprich die Last-Minute-Aktion. :D
    Schauen wir mal, was er taugt, ansonsten wird's als Fehler abgehakt, und bei nächster Gelegenheit getauscht.
    Hey, danke für deinen Input. :)
    Ich glaube, ich bin jetzt nicht mehr in der Lage, da noch fundierte Entscheidungen zu treffen.. auf jeden Fall bleibe ich erst mal beim D15. Wenn die Verpackung vor mir steht, kann ich ihn ja noch zurückschicken, und bis dahin habe ich noch Zeit zum Überlegen.
    Der größte Schmarrn ist halt.. es gibt gefühlt 3 Millionen Wege, sich den Rechner zusammenzustellen, und ich soll genau einen finden, bei dem ich hinterher denke: Jo, jetzt passt's.. Vielleicht gehört ja der ein oder andere Fehlkauf auf dem Weg dorthin dazu. :)
    Bei meinem ersten Rechner war es auch so.. da habe ich die Grafikkarte und die CPU umgetauscht.
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben Unten