• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

OC --> Garantieverlust

Schirioli123

Kabelverknoter(in)
Also,
ich hatte eine diskussion mit einem Kumpel von mir. Und deshalb einfach mal die Frage an euch. Wenn ich mein CPU übertakte, verliere ich ja die Garantie. Aber wie ist das nachweisbar? Welches Teil im Chip merkt das-so ne art Sicherung oder was? Oder ist das nicht nachweisbar?


Ich werde mein cpu trotzdem ne übertakten, aber bin ma gespannt auf die antworten
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Die PGHW hatte es ja schonmal in einer Ausgabe geschrieben: Den Hersteller würde ein solcher Nachweis zu viel Kosten. Daher wird üblicherweise nicht nach einem Hinweis auf Defekt durch Übertaktung gesucht. Wie das aber genau abläuft, kann ich dir auch nicht sagen.
 

Der Eberhart

Komplett-PC-Käufer(in)
Tja, wenn Du nicht mit einem verkokeltem Stück Kohle zum Händler kommst und sagst: Ich weiß auch nicht, aber ist das so normal?, dann sollte die OC Aktion eigentlich nicht bemerkt werden, solange die CPU nicht im Labor untersucht wird. Dann kann man es schon feststellen, denn, soweit ich richtig informiert bin, nehmen beim OC die Leckströme in der CPU zu und das ist dann auch nachher nachweisbar.

Laß mich aber gerne korrigieren, wenn ich da falsch liege.
 

Anhänge

  • as.jpg
    as.jpg
    228,2 KB · Aufrufe: 11

McZonk

Moderator
Teammitglied
Der Leckstrom innerhalb der CPU tritt ja nur im Betrieb auf. D.h. es sollten dann bleibende Schäden in der CPU entstehen - z.b. elektromigration. Das war damals beim Northwood ne ganz heiße Sache. Das SND=Sudden Northwood Death Syndrom. Das konnte durch einen Die-Shot nachweisen. Aber das bei jeder CPU zu machen, wäre viel zu kostenintensiv

Edit: Hier nen Artikel mit Bild: http://www.hardtecs4u.com/reviews/2003/snd_syndrom/index2.php
 
TE
S

Schirioli123

Kabelverknoter(in)
lol

naja-das würde ja doch heißen, dass jedes kind hier eigentlich bunt übertakten kann...
aber wieso ist der nachweis so teuer? wie viel kostet sowas? wie viel gibt intel/amd dafür aus?
 

AcmE

Kabelverknoter(in)
Sowas brauche ich auchtnet, ich hatte meine neue CPU netma 1h auf normaltackt laufen :D:D:D
So ist es, ich meine wenn man schon übertaktet dann muss man sich über die Risiken bewust sein.
Wenn man vorsichtig an die Sache rangeht kann zu 99% auch nichts dabei passieren.
Aber so handhabe ich das auch, neue CPU/Graka -> wie hoch, wie schnell..! xD
 

SoF

PC-Selbstbauer(in)
Mein erster Boot mitm E6850 war @4GHZ ins Win ^^ Die Garantie von Hardware ist im Normalfall weg, wenn Sie in meinen Händen ist - gestorben ist mir bis auf ne Ti4400 (nach 3 Jahren Laufzeit) jedoch noch nie was, selbst meine alten Sockel A Teile laufen in meinem Server und bei einem Kumpel noch wunderbar.
 

Anhänge

  • Picture 21.jpg
    Picture 21.jpg
    907,7 KB · Aufrufe: 22

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mein erster Boot mitm E6850 war @4GHZ ins Win ^^ Die Garantie von Hardware ist im Normalfall weg, wenn Sie in meinen Händen ist - gestorben ist mir bis auf ne Ti4400 (nach 3 Jahren Laufzeit) jedoch noch nie was, selbst meine alten Sockel A Teile laufen in meinem Server und bei einem Kumpel noch wunderbar.
Ja mir gehts genauso, ich kann garnet anders, als die sachen zu übertackten:D. Und was geschrottet habe ich auch noch nie.
 

Hyperhorn

Inaktiver Privat-Account von PCGH_Stephan
Bei mir gibt es auch diese besondere Schutzfunktion. Alles was übertaktet wurde, hält ewig. :D
Kaputt geht genau immer der Kram, von dem man es nicht erwartet, z.B. der Cardreader. :rolleyes:
 

Soulsnap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja lol das fällt mir auch grad auf. Alles was auch nur um ein minimum getaktet wurde is bei mir hel geblieben. Nur meine alten rechner wo ich nix dran gemacht hab sind geschrottet! Also ab sofort alle man Overclocken wie die Irren dann habta länger was von eurem rechner oder wie oder wer oder wat?
 
Oben Unten