• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

oblivion - problem...

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habs nach langer Zeit mal wieder spielen wollen. Hab mich richtig drauf gefreut, es in vollen Zügen genießen zu können. Hab inzwischen ganz andere Hardware. Aber schön wärs...
Schon nach wenigen Sekunden friert das Spiel ein und es geht gar nichts mehr.
Da hilft nur ein Reset.
Alle üblichen Verdächtigen fallen weg. Ich hab kein Temp-Problem und auch sonst läuft der Rechner stabil.
Ich nutze die Forceware 169.09 und DirectX von der Crysis DVD.
Hat jemand ne Idee, was der Verursacher sein könnte?
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Hast du mal das Spiel auf die neueste Version gebracht? Vielleicht wurden Inkompatibilitäten mit etwaiger Hardware ausgemerzt.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Bei Oblivion läuft der VRAM voll und die 88GT stützt ab, Bluescreen oder Blackscreen. Kann man nix gegen machen - 512 Mb und VRAM-Bug sind halt schuld. Ist bei mir auch so ... reproduzierbar sogar.

cYa
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Wirklich? Bei dir stürzt Oblivion auch sofort ab? Nach ein paar Sekunden?
Gibts n BSOD oder n Freeze...?
Vielleicht hast du anders wo mitbekommen, dass ich bei meinem PC auf Problem-Ursachenforschung bin.
Wenn das wahr ist, dann kann ich Oblivion wohl ausschließen; als Fehler Hinweis...
Haben vielleicht auch andere Besitzer einer 8800GT dieses spezifische Problem bei Oblivion?
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Hast du viel AA und AF aktiviert und ne Auflösung von ca. 1280 x1024 oder höher?
Da ist der Kleine Vram leider schnell voll von der 8800 GT.
Habe sogar schon meine alte X1900XTX vollbekommen und zum Absturz gebracht in OBlivion obwohl die Radeons ja nicht so einen Verschwenderischen Vram haben
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Qualitätseinstellungen sind deaktiviert. Ich hatte vor einige Optikmods zu installieren und wollte deswegen erst mal schauen, was das Spiel in "Rohform" überhaupt für ein fps-Potenzial hat...
Aber soweit bin ich gar nicht gekommen. Das Spiel lief genau so weit, bis der König mit seiner Wache die Zelle betritt. Dann gibts den Frezeze. Weiteres Ausprobieren ließ maximal 30 Sek. am Stück zu bevor der Rechenr einfriert...
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
WEnss genau dieselbe STelle ist, kanns auch ein Spielbedingter Bug sein. Hastu die neusten Patches geladen? Hab gehört das Plugins/Mods + neue Patches zu Problemen führen könnnen. KLingt komisch is aber so^^
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie gesagt, das Spiel ist noch in Rohform, sprich ohne jede Mod. Ich habe den Patch 1.2.0416 installiert. Müsste der neueste sein. Und es ist nicht immer die gleiche Stelle. Ich hab keine saves, um eine andere Umgebung, als die Gefängnisflucht zu spielen.
Das Spiel fror ein, als der König die Zelle betritt und mich ansprechen will. Dabei hat das Spiel einen Spilestand angelegt. Den habe ich nach einem Reset geladen und es noch einmal versucht. Bis zum nächsten checkpoint hats geklappt, dann kam der Freeze, etwa als die ersten Gegner kommen.
Na ja, und weiter komm ich halt nicht, weils immer einfriert nach ein paar Sekunden.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Für die übersetztzngen hab ich Immer community Fixes genommen, die waren auch gut. Haben komplett alle Namen richtig dargestellt^^
 

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
gut das geht natuerlich auch...
aergerlich isses halt (falls) wenn man auf Questbugs trifft und dadurch nicht weiterkommt (wobei ich es auch ewig ohne Patch gespielt hatte und nie Probs hatte)
 

donsimoni

Schraubenverwechsler(in)
Bei Oblivion läuft der VRAM voll und die 88GT stützt ab, Bluescreen oder Blackscreen. Kann man nix gegen machen - 512 Mb und VRAM-Bug sind halt schuld. Ist bei mir auch so ... reproduzierbar sogar.

cYa

Moin

Um nochmal auf das Thema zurückzukommen... Ich habe ein ähnliches Problem. Mein aktueller Rechner ist jetzt drei Monate alt und Oblivion lief die ersten 2,5 davon tadellos - dann kam es auch zu diesen Abstürzen, egal welche Version oder Mods installiert waren.
Der VRAM-Bug kann doch nicht plötzlich entstehen und bleiben?

- Grüße vom Don.

PS: Habe eine 8800GTS-G80 mit 320MB.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Vll doch, so genau kann man das aber wohl nicht sagen, TES4 scheint hier iwie eh ein bisschen anfällig.

cYa
 
B

boss3D

Guest
Hi,

Ich habe mir mal einige Benchmarks von einer 8800 GT in Oblivion angesehen und kann ganz klar sagen:

AM VRAM LIEGT ES NICHT!

Selbst in der aktuell höchstmöglichen Auflösung (2560 x 1600) + Qualitätsaufwertungen (AA; AF; ...) sind die 512 MB der 8800 GT nicht vollzukriegen. Es muss also an etwas anderem liegen.

Beweis:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gt_sli/14/

Selbst eine 8800 GTS (320 MB) erreicht bis zu einer Auflösung von 1600 x 1200 (inkl. Qualitätseinstellungen) durchwegs gut spielbare FPS-Raten. Und das mit einem relativ geringen VRAM. (Beweis: siehe Link)

Woran dein Problem jetzt genau liegt, kann ich momentan noch nicht sagen, aber vielleicht fällt mir ja noch etwas ein.

MfG, boss3D
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Also, inzwischen hab ich das Problem in den Griff bekommen.
Ich führe es auf einen generellen Systemfehler zurück, der mit den nforce4-Treibern zusammen hing.
Nachdem ich das ganze Setup neu aufgesetzt habe, ist auch der Freeze verschwunden.
Inzwischen spiele ich mit einigen Mods mehr oder weniger problemfrei.

http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=10351&page=4

Leider stürzt das Spiel hin und wieder ab. Mal nach einer halben Stunde, mal nach 4 Stunden.
Aber das kennt man ja von dem Spiel...:D
Damit kann ich leben. Mach sowieso alle 10 Minuten n Quicksave:D
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
@boss3D
Du kennst Oblivion nicht, ich uploade gleich mal 'nen Shot mit über 700MiB VRAM (und ~3GiB RAM) Nutzung, bei 1280x1024!!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boss3D

Guest
Ich kenne Oblivion nicht? Den Witz finde ich echt gut!

Ich habe das Game viermal durchgezockt, um genau zu sein! Damals noch mit einer 8800 GTS (320 MB) und 2 GB RAM. In einer Auflösung von 1248 x 1024 (+ 4x AA und 8x AF) lief damit alles flüssig.

Natürlich sind die FPS-Werte von Computerbase Durchschnittswerte aus einer gewissen Spielzeit. Außerdem: Damals, als Oblivion erschienen ist, waren gerade die GF7800GTX und ein AMD Athlon 64 X2 4800 aktuell und damit lief Oblivion in sämtlichen Tests flüssig!
Diese Komponenten wurden damals sogar in der PCGames für einen flüssigen Spielbetrieb empfohlen.

Ich weiß nicht, welche Qualitätsaufwertungen du im Treiber oder sonst wo durchgeführt hast, um dieses Rekordergebnis zu erreichen, aber normalerweise schafft es Oblivion nicht, einen aktuellen und modernen PC in die Knie zu zwingen.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
waren gerade die GF7800GTX und ein AMD Athlon 64 X2 4800 aktuell und damit lief Oblivion in sämtlichen Tests flüssig!
Humbug, das rennt ja auf meiner X1900XT ohne AA/AF/HDR gerne mal mit nur rund 20Fps. Ich versteh euch manchmal echt nicht ...

cYa
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Humbug, das rennt ja auf meiner X1900XT ohne AA/AF/HDR gerne mal mit nur rund 20Fps. Ich versteh euch manchmal echt nicht ...

cYa

Mit meinem System und den installierten Mods kann man ganz gut sehen, wie fordernd das Spiel heute trotz seines Alters noch ist. Ich hab bestimmt nicht die schnellste Kiste, aber ich denke sie dennoch ganz flott unterwegs.
Trotzdem können die fps in der Haupstadt schon mal auf 15 abfallen. In einer leeren Gasse und in den Dungeons können es auch mal 140 sein.
Draußen in der Flora und Fauna schwankt es je nach Weitsicht zwischen 80 und 30 fps.
Ich glaube, das Spiel reizt die CPUs doch noch ziemlich aus, besonders wenn die Objektdetails getunt werden.
Großartige Mehrkern-Optimierungen dürfte es auch noch nicht geben.

Edit: Hieß es nicht auch damals schon, das Spiel sei ein guter Stabilitätstest für CPU und RAM?
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Der Sprung von einem auf zwei Kerne bringt 5-10%, davon wohl alleine 3-7% aufgrund der Auslagerung des GraKa-Treibers^^

Selbst wenn ich mit 3GHz zocke, geht der Rechner mit HDR und allem auf Anschlag bei 2xAAA in die Knie,
selbst die 88Ultra zwinge ich mit leichtem TSSAA unter 20Fps :D

cYa
 
B

boss3D

Guest
Also wenn ich mir eure FPS-Ergebnisse während des Spielens ansehe, kann ich dazu nur sagen:

1.) Anscheinend ist das Spiel hervorragend für SLI optimiert, denn mein niedrigster Wert waren bisher (mit beiden Grakas) 23 FPS (1248 x 1024 / 8x AA / 16x AF).
2.) Starke Schwankungen der FPS kann auch ich bei meinem System feststellen. Allerdings ist es im Prinzip ja egal, wie stark das Spiel nach "oben" schwankt. Wichtig sind die Minimum-FPS.
3.) Dass das Spiel einen deutlichen Leistungssprung dank Mehrkernprozessorn macht, hätte ich auch noch nirgends gehört. Allerdings halte ich die Leistungssteigerung schon für etwas höher, als 5-10%.

Aber ist ja egal. Das eigentliche Problem dieses Threads hat sich anscheinend schon gelöst.

MfG, boss3D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Bedingt durch den Namen, den ich diesem Thread gegeben habe, könnten wir ihn praktisch unendlich weiterführen. Erspart auch weitere Oblivion-Threads dieser Art, quasi eine Art Sammel-Thread. :D

Und da setz ich einfach mal an. Der Freeze ist wie gesagt verschwunden, aber dafür ist jetzt dieser unregelmäßige Crash da. Meist bleibt der Sound hängen und ich schaff es den TaskM aufzurufen.

Beschreibung:
Fehlgeschlagene Anwendung oblivion.exe, Version 1.2.0.214, fehlgeschlagenes Modul oblivion.exe, Version 1.2.0.214, Fehleradresse 0x000cee5b.

Weiß jemand was damit anzufangen?
1.2.0.214 müsste die Patch-Version sein.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
@tarnari
Nunja hier gibts ja sowas wie einen Oblivion Sammelthread...

Wenns abstürtz, nimm mal die Übertaktung raus, schau dann nochmal, tu auch mal 'nen Quirl Richtung CK04 blasen lassen.

@boss3D
Ja, du hast Oblivion nie wirklich gespielt, dann wüsstest du es, das es eins der anfordernsten Spiele wo gibt ist, auch was den VRAM Verbrauch betrifft, meine Settings sind da eher 'normal'...
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
- QTP3
- QuarlsTexturePack patch 1.3
- Den UnofficalOblivionPatch 2.20
- Den offiziellen Patch 1.2
- QuarlsLODTextures
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Hm, die LOD Textures und den inoffiziellen Patch 2.20 hab ich nicht, ansonsten aber noch ein paar andere.
Du solltest dringend mal Oblivion Improved versuchen sowie den einen.

However, das Problem könnte eventuell bei deinem Rechner liegen, ev hats Board 'nen Schaden, ev. ist auch das Netzteil im Eimer (die TSP BQTs sterben gern aufgrund der hohen Temperatur, die Dinger aushalten müssen)...
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ganze passiert, wie gesagt manchmal erst nach Stunden. Damit kann ich leben.
Wollen wir mal das Beste hoffen. :D
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Mit verschiedenen Mods, wie Qualrs Texture pack und dazu noch AA und AF im TReiber aktiviert + HDR, kann man das Game sschon in die Knie zwingen. Vorallem nehmen dann die Nachladeruckler zu, wenn ein neuer Teil der Welt geladen wird.
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also y33H@ hat schon recht, dass der VRam zu knapp ist. Ich hab selber eine 8800GT und wenn ich in 1600x1200 und 4xMSAA und 16xAF spiele + HDR, dann ich die Gesamtperformance zuerst noch ok (ca.~40fps). Aber wenn dann irgendwann der Vram voll ist, dann stürtzt das Spiel mit einem Bluescreen ab. Selbst mit 1280x960 ohne AA und AF geht der Vram manchmal voll (Videomemory Watcher). Allerdings kannst du dann noch spielen und das Spiel stürtzt nich mit einem Bluescreen ab.
Ich habe Oblivion schon früher mit einer 6600GT gespielt mit 128MB Vram. Ohne Probleme...Es liegt einfach daran das die 8800GT eine enorme Rohleistung hat und deswegen muss sie auch mit mehr Daten gefüttert werden. Der Vram Bug spielt auch noch eine Rolle.
Lohnt es sich eigentlich auf eine 8800GT mit 1024MB Vram umzusteigen. (bin absoluter Oblivion-Fan und wollte es auch mal mit Supersampling spielen, die Rohleistung der 8800GT ist ja hochgenug, nur der Vram limitiert halt irgendwann).
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Die 1 GB Werden vermutlich auch nicht viel bringen, da die Speicherbandbreite der 8800 GT limitiert. Es ist zwar genug Vram vorhanden, die Daten können aber nicht schnell genug in den speicher und aus dem speicher geschaufelt werden und somit wird er dann fast genauso schnell voll wie vorher.
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Tja dann muss ich wohl nochn weilchen warten bis die neuen Radeons oder neue Nvidia rauskommen. Mir gefällt immo keine Grafikkarte. 8800GTX hat zu hohe Stromverbrauch und Rohleistung ist zu langsam...
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Die Rohleistung der 8800 GTX ist ausreichend, liegt eigentlich fast immer auf dem niveau einer 8800 GTS G92. Zudem kannste leicht übertakten. Der stromverbrauch is auch nich viel höher als bei ner g92 karte und günstig is se auch noch
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
mh.ok. Warum hast du denn eine 8800GTS, wenn du so von der GTX überzeugt bist? ^^
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Ich hatte davor ne 8800 Ultra und hab die 8800 GTS G92 Karte von nem Kumpel als überganglösung bekommen, da ich meine 8800 Ultra wieder bei ebay verkauft habe für viel Geld, das sie nicht an wert verliert.Bei der 8800 GTX bzw. Ultra haste das Problem nicht das dir bei hohen Auflösungen der Speicher ausgeht, bzw. die bandbreite limitiert
 
Oben Unten