• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia RTX 2080 Super + i7 7700k FPS Drops !!Ratlos!!

xeaL89

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Liebe Community,

zuerst wünsche ich euch allen ein frohes Fest & hoffe dennoch auf eure Unterstützung. Ich habe trotz mehreren Jahren mitlesen im Forum, heute entschieden, mich zu registrieren da ich mit meinem Problem einfach nicht weiter komme.....

Zu meinem Set Up

MB: Asus Z270 F-Gaming
CPU: i7 7700k @stock mit einem BeQuiet Shadow Rock Kühler
RAM: 16 GB DDR4 von Corsair 2666 MHz
GPU: Nvidia RTX 2080 Super Asus Dual Evo
NT: Corsair RM650 Watt
Monitor: Acer Predator WQHD mit Display Port angesteuert

Ich habe meinem PC eine Verjüngungskur gegeben und ein neues Gehäuse sowie Lüfter spendiert, in diesem Zug auch die Grafikkarte von einer GTX1070 auf eine RTX 2080 Super geändert.

Leider hat die neue Graka nicht der gewünschten Erfolg gebracht... meine FPS sind teilweise auf dem gleichen Niveau wie mit meiner GTX1070....Windows 10 habe ich schon komplett neu installiert da ich zuerst daran gedacht habe. Ich habe ebenfalls schon den FAQ für Graikkartenprobleme angeschaut und mir MSI Afterburner heruntergeladen um alle Infos: Temp, Auslastung, VRam, Ram, CPU Takt, CPU Temp anzeigen zu lassen.

So das Problem:

Nachdem Einbau und frisch installiertem Windows 10 mit den neusten Treibern habe ich Battlefield 5 gestartet. Direkt in der Lobby auf die Einstellungen und alles auf Ultra gestellt... nach wenigen Sekunden Ladezeit die große Ernüchterung... 85-110 FPS... bei WQHD (1440p) und Ultra Settings RTX ist deaktiviert gewesen. Bin dann mal ins Gefecht gelaufen und die FPS sind teilweise bei Granaten, Panzern oder Smokes kurzfristig auf 60 FPS gedropt. Danach MSI Afterburner installiert und alles mal in Game beobachtet bei Ultra Settings hat die Karte ca 75-80 % Auslastung und ich nur "so wenig" FPS. Bei kompletten niedrig EInstellungen gehen die FPS lediglich auf ca. 130-135 FPS hoch und im Gefecht sind auch Drops bis zu 80-85 FPS dabei. Okay dann habe ich ein anderes Spiel gestartet (PUBG) und auch hier sehr ähnliches die FPS bei ULTRA sind um die 110 FPS und bei niedrigen Einstellungen nur wenige FPS mehr.... ich hatte zuvor mit meiner GTX 1070 und den gleichen Einstellungen zwischen 75 -120 FPS... mit dieser Karte liege ich bei lediglich zwischen 90-195FPS. Die 195 sind wirklich nur Peaks welche ich nur in kleinen Räumen oder mit Blick Richtung Meer, Himmel etc habe.

MSI-Afterburner Info: CPU ist auf Boost Takt alle vier Kerne bei 4,5 GhZ, Graka GPU ist ebenfalls im Boost bei 1950 Mhz und die RAM Auslastung liegt bei 9-10 GB, Temps sind ähnlich wie vor dem neuen Gehäuse CPU ca. 65-70 Grad und GPU 70-78 Grad ( Ich weiß nicht gerade kühl aber das sind die Werte nach ca 2 Std spielen) Nach direktem Starten sind die Temps ca 5-10 Grad niedriger.

Via GPU-Z habe ich geschaut PCIE 3.0 mit 16 Lanes angebunden (Dachte ich zuerst das hier der Fehler liegt)

Die GPU ist von dem modularen Netzteil mit einer Stromleitung welche 2 x 8 PIN Adapter hat angeschlossen.... Ich weiß nicht ob es was bringt wenn ich ein separates Kabel für jeden 8 PIN Stromanschluss verwenden soll.... Normalerweise ist bei zu wenig Saft die Reaktion PC schaltet sich aus oder Bild friert ein. ( Habe ich noch nicht getestet)

Bei beiden Games ist es so das ich FPS Spitzen habe aber die AVG FPS liegen nur 15-20% über meiner GTX 1070... Nun ist guter Rat teuer, ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Leider ist meine GTX 1070 schon verkauft sonst hätte ich diese nach meinem Umbau nochmal eingesetzt... um zu vergleichen.

Grüße

xeaL
 
Zuletzt bearbeitet:

DrEvil2055

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nvidia RTX 2080 Super + i7 7700k FPS Drops !!RATLOS!!

Frohe Weihnachten,

wie sich das anhört hängst du ganz einfach im CPU-Limit. Deswegen ist deine Graka auch nicht voll ausgelastet. Der i7 ist halt ein 4 kerner und Battlefield profitiert bekanntlich von mehr kernen.
 

Cross-Flow

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia RTX 2080 Super + i7 7700k FPS Drops !!RATLOS!!

Naja du hast eine CPU die heute, kurz vor 2020, relativ wenige Threads hat. Dazu eine Grafikkarte deren Treiber die CPU mit Threads zumüllt :schief: Was erwartest du? Schnellerer Ram könnte helfen, allerdings keine Wunder vollbringen. Plattformwechsel ist angesagt! Nen 7700K ist sowas von 2008.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
AW: Nvidia RTX 2080 Super + i7 7700k FPS Drops !!RATLOS!!

Eindeutig Cpu Limit. Könntest Tweaks probieren von panjno bei YouTube für Bf5.

Dann sollte es besser werden.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 
TE
X

xeaL89

Schraubenverwechsler(in)
AW: Nvidia RTX 2080 Super + i7 7700k FPS Drops !!RATLOS!!

Danke für die schnellen Antworten.

Aber ein i7 7700k so „old school“ ist der doch nicht. Ich meine den gibt es sogar noch neu zu kaufen und nicht gerade für wenig Geld....

Habe erst 2017 ein Platformwechsel gemacht und möchte ungern wieder wechseln. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen das die CPU am Limit ist....im Jahre 2017 gab es auch die GTX1080 TI welche etwas gleich schnell zur 2080 Super ist und damals gab es noch keine I7 8xxx oder 9xxxx Prozessoren.

Und meine alte GTX 1070 hat ja nicht das Maximum an der Leistung herausgeholt. Die CPU Auslastung müsste ich nochmal prüfen.

In Youtube gibt es aber etliche Videos wo die RTX 2080 mit einem I7 7700 k vetrieben werden mit „mehr“ FPS
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
AW: Nvidia RTX 2080 Super + i7 7700k FPS Drops !!RATLOS!!

Im Cpu Limit hilft schneller RAM um etwas mehr fps zu bekommen.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
AW: Nvidia RTX 2080 Super + i7 7700k FPS Drops !!RATLOS!!

Jag die CPU mal hoch. Also lote aus welchen Takt du packst und teste das dann. 4,8Ghz sollte er packen ohne Probleme. Dann unbedingt neuen RAM. Wenn die Plattform nicht wechseln willst. Am besten 32Gb mit 3600Mhz und CL16. Die gibts schon zu guten Preisen.
Ebenso muss ja nicht alles Ultra sein, wäre ja auch das erste was man tut wenn einem die Ingame Leistung nicht passt. In deinem Fall musst du Dinge finden die auf die CPU geht.
 

Ralle@

BIOS-Overclocker(in)
Frohe Weihnachten

Tja, ein 7700K ist auch nur ein Quad Core, da ist es normal dass der bei BF5 am Limit ist.
Ein Freund von mir wollte es auch nicht glauben, er meinte die 2070 Super ist einfach Müll aber es war sein 4790K der bei BF5 am Limit war. Ein Test bei mir auf der Plattform meiner Frau (Ryzen 3900X) und schon war es klar dass es eben nicht die 2070 Super ist die am Limit ist, sondern seine CPU.
Die Zeiten von den Quad Cores sind halt vorbei, ich würde da einfach eine neue Plattform wählen (wenn natürlich Geld vorhanden ist). Ansonsten halt mit Medium bis High Settings spielen wenn du viele FPS brauchst.
 

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Xea Du musst Dir nicht "vorstellen", dass die CPU im Limit ist, Du kannst das testen.

In der Regel wird vor einem Hardwareupdate hier immer wieder dazu geraten, dies auch zu tun, damit man weiß, ob sich ein Grafikkartenupdate überhaupt lohnt.
Ich verweise mal auf den Beitrag von HISN: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum

Aber eigentlich, hast Du es schon getestet: "... in Game beobachtet bei Ultra Settings hat die Karte ca 75-80 % Auslastung und ich nur "so wenig" FPS"
Also die Kurzform für Faule: Liegt die Grafikkarten Auslastung unter 95%, willkommen im CPU Limit.

Trotzdem frohe Weihnachten :)
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Takte mal die CPU auf 4.8GHz und den RAM auf 3600MT/s, dann hast du 20-30% mehr Leistung. Falls der RAM das nicht packt, kauf dir neuen. Es lohnt sich.
 
TE
X

xeaL89

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

Danke für die Tipps und ich „hasse“ es wenn ihr Recht habt :-D habe die CPU auf 4,8 Ghz @1.3 Volt laufen lassen.... die Spannung war wohl immer noch zu niedrig da nach 10 Min Zocken ein Bluescreen kam....die Temps waren auch zwischen gut und böse.... CPU hatte 85 Grad nach 10 Min, mein i7 ist nicht geköpft. Im Stock wurde er die ganze Zeit bei offset - 0.055 Volt betrieben, ist ein richtiger Hitzkopf @ 70 Grad im Stock.

Am Anfang hat es in Game stark geruckelt nach dem erster Spawn (25 FPS) 10 Sek später waren die FPS tatsächlich bei 90-120 FPS @ ultra 1440p und non RTX.... so habe ich mir das Vorgestellt aber GPU Auslastung schwankte noch zw 78-94%...

Nun ist guter Rat teuer.... nochmal 700€ für ein neues MB inkl CPU oder RTX verkaufen und eine 1080 holen..

Vorhin hattet Ihr geschrieben, dass die RTX 2080 Super, durch die Treiber, die CPU mit
Threads „beschisst“ ist das bei der 1080 nicht der Fall?! Oder weniger
 
Zuletzt bearbeitet:

Cross-Flow

BIOS-Overclocker(in)
Vorhin hattet Ihr geschrieben, dass die RTX 2080 Super, durch die Treiber, die CPU mit
Threads „beschisst“ ist das bei der 1080 nicht der Fall?! Oder weniger

Schau dir einfach das Video hier an ( ist halt nur ein Beispiel von x Millionen ) -> YouTube

diegutennvtreiberlel.png

Vergleiche die linke Karte ( Radeon 480 ) mit der mittleren ( GTX 970 ), das alles auf einem i5 ( 4 Threads ). Obwohl die GTX 970 non OC langsamer ist als die RX 480 ist die CPU Auslastung der GTX 970 sehr viel höher, beide GPUs kleben bei 99 % - 100 % Load.

Generell scheisst alles wo Nvidia drauf steht deine CPU mit Threads zu um sich ein wenig mehr DX11 Leistung zu ermogeln, das mekt man dann erst auf low core count CPUs wie deiner ( weil z.B. BF 5 selbst gern CPU Last verursacht ).

Ich hab keine Ahnung was in BF 5 "1440P Ultra Settings" sind aber er hier hat mit seinem 6700K @ 4,7 Ghz niemals 100 % CPU Load -> YouTube

Kauf dir ne RX 5700 XT und versuch es damit :ugly:

Nun ist guter Rat teuer.... nochmal 700€ für ein neues MB inkl CPU oder RTX verkaufen und eine 1080 holen..

Ich wusste gar nicht das ein Ryzen 3600 und ein gutes B450 MoBo so teuer sind :rollen:
 
Zuletzt bearbeitet:

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Hört doch mal bitte auf, den TS zu veräppeln. Eine 5700XT kaufen und dann die Super abgeben?! Ganz toller Tipp.

@xeal: Tune deinen RAM oder kaufe neuen. Das wird das Problem lösen. BF5 skaliert zwar über die Kerne, aber der Effekt ist geringer als man denkt.
 
TE
X

xeaL89

Schraubenverwechsler(in)
Hört doch mal bitte auf, den TS zu veräppeln. Eine 5700XT kaufen und dann die Super abgeben?! Ganz toller Tipp.

@xeal: Tune deinen RAM oder kaufe neuen. Das wird das Problem lösen. BF5 skaliert zwar über die Kerne, aber der Effekt ist geringer als man denkt.

Naja auf die Radeon X5700 troll wäre ich nicht eingestiegen ;-) und danke mal für eine vernünftige Antwort....ich besorge mir mal 32 GB RAM mit 3200/3600 Mhz und versuche es mal.

Das mit dem FPS drops.... bzw zu wenig FPS habe ich aber auch in PubG und GTA V....wie ich schon im #1 Post geschrieben habe ist die „Mehrleistung“ kaum spürbar der RTX2080 Super zur GTX1070

Wie gesagt @4.8 Ghz hatte ich deutliche stabilere FPS aber ich kann mir kaum vorstellen das die 300 Mhz das Zünglein an der Waage sind.....

Wenn es tatsächlich nur am RAM hängt wäre es am besten.... ��
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Hört doch mal bitte auf, den TS zu veräppeln. Eine 5700XT kaufen und dann die Super abgeben?! Ganz toller Tipp.
Bei solchen Tipps muß ich auch immer schmunzeln :D.

@xeal: Tune deinen RAM oder kaufe neuen. Das wird das Problem lösen. BF5 skaliert zwar über die Kerne, aber der Effekt ist geringer als man denkt.
Sein Ram taktet schon sehr niedrig und ein schnellerer würde hier sicher gut tun.
Meinem i7 3930K haben die paar Kerne mehr schon sehr geholfen. In BF5 ( PCGH Benchszene) bis 60-70-80% Auslastung der CPU. Mit einem 4c/8t Prozessor wären da schon mal die 100% voll.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Sein Ram taktet schon sehr niedrig und ein schnellerer würde hier sicher gut tun.
Meinem i7 3930K haben die paar Kerne mehr schon sehr geholfen. In BF5 ( PCGH Benchszene) bis 60-70-80% Auslastung der CPU. Mit einem 4c/8t Prozessor wären da schon mal die 100% voll.

Das Ziel ist ja nicht, eine möglichst geringe Auslastung zu erreichen. Ein Quadcore darf ruhig ackern. Warum auch nicht? Die Frametimes wären mit einer 6-Core oder 8-Core CPU sicherlich etwas besser. Der schnellere RAM wird aber die FPS global anheben, so dass Spikes/Mikroruckler nicht so ins Gewicht fallen.

@TS: Vergiss auch nicht die Uncore Ratio etwas anzuheben. Das stabilisiert die Frametimes noch besser als der reine CPU Takt. Eine CPU Temperatur von 80° Grad ist kein Thema. Das einzige, wofür das schlecht ist, ist deine Psyche. ^^
 
TE
X

xeaL89

Schraubenverwechsler(in)
Das Ziel ist ja nicht, eine möglichst geringe Auslastung zu erreichen. Ein Quadcore darf ruhig ackern. Warum auch nicht? Die Frametimes wären mit einer 6-Core oder 8-Core CPU sicherlich etwas besser. Der schnellere RAM wird aber die FPS global anheben, so dass Spikes/Mikroruckler nicht so ins Gewicht fallen.

@TS: Vergiss auch nicht die Uncore Ratio etwas anzuheben. Das stabilisiert die Frametimes noch besser als der reine CPU Takt. Eine CPU Temperatur von 80° Grad ist kein Thema. Das einzige, wofür das schlecht ist, ist deine Psyche. ^^


Hi ganz so tief stecke ich im Übertakten noch nicht drin -_- hatte die ganze Zeit einen offset von + 0,06 V und dann habe ich einen Bluescreen bekommen wobei mein 2666 RAM auf 3200 MHz gelaufen ist bei einer Spannung von 1,32 Volt.... habe jetzt mal die Spannung auf Auto gestellt und alle Kerne auf Multiplikator 48 eingestellt. Laut CPU-Z liegt die Spannung bei 1,28 Volt und Prime läuft seit 10 Minuten ohne Abbrüche oder BlueScreens. Den Ram habe ich wieder auf 2666 Mhz gestellt.

Werde mir aber wohl noch 3200 Mhz RAM kaufen müssen.


Die Uncore Ratio wo finde ich diese? Gibt es von dir Vorschläge für ein Basis Setup? Habe eine Strix ROG Z270 Mainboard F-Gaming
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Hi ganz so tief stecke ich im Übertakten noch nicht drin -_- hatte die ganze Zeit einen offset von + 0,06 V und dann habe ich einen Bluescreen bekommen wobei mein 2666 RAM auf 3200 MHz gelaufen ist bei einer Spannung von 1,32 Volt.... habe jetzt mal die Spannung auf Auto gestellt und alle Kerne auf Multiplikator 48 eingestellt. Laut CPU-Z liegt die Spannung bei 1,28 Volt und Prime läuft seit 10 Minuten ohne Abbrüche oder BlueScreens. Den Ram habe ich wieder auf 2666 Mhz gestellt.

Werde mir aber wohl noch 3200 Mhz RAM kaufen müssen.
Die Uncore Ratio wo finde ich diese? Gibt es von dir Vorschläge für ein Basis Setup? Habe eine Strix ROG Z270 Mainboard F-Gaming

Dürfte zuwenig Spannung sein. Bei meinem Intel läuft der Ram bei 3200MHz mit 1.36v und bei meinem AMD, ebenfalls 3200MHz (3000er auf 3200 gestellt) mit 1.368v. Bis 1.4v bei Dauerbetrieb sollte für den Ram überhaupt kein Problem sein.

Edit
Schreibt doch nicht so schnell................immer zu langsam :ugly:.
 
TE
X

xeaL89

Schraubenverwechsler(in)
So ich habe nun meine Einstellungen für den i7 7700k getroffen und es läuft nun sehr stabil aber die Temps sind grauenvoll....

4,8 Ghz @ 1,28 Volt bei Prime95 Temps bis 90-92 Grad ..... den Offeset AVX Negativ Offset habe ich auf 1 gestellt. Somit ist der max Boost 4,8 Ghz und fällt max auf 4,7 zurück.
Die CPU werde ich köpfen lassen, hier 10 km von mir (Nähe Dieburg) macht das jemand für wenig Geld, dann sollten die Temps auch sinken.

Habe mir jetzt nochmal den gleichen RAM aber als 3200 Mhz gekauft und baue den dann ein ... habe dann eben Quad Channel 2 x 8 GB DDR4 2666 Mhz getaktet auf 3200 Mhz und 2 x 8 GB DDR4 3200 Mhz @ stock

Der aktuelle Ram läuft auf 1,33 Volt bei 3200 Mhz


Das Thema CPU Limit ist nun endlich verstanden da ich in BF V sowohl auf 1280x768 @ 144 Hz (GPU Auslastung 45 %) bei Ultra Einstellungen die gleichen FPS habe wie bei 2560x1440 @ 144 Hz (GPU Auslastung 80-85 %) Ultra Einstellungen

Also sollte ich meine sehr günstig ergatterte RTX 2080 Super behalten =) PS 600 € habe ich gezahlt
 

kingsmashy

Komplett-PC-Käufer(in)
Frohe Weihnachten :D
Wenn eine stärkere Grafikkarte nichts bringt schreit das nach einem CPU Limit. Das kann ich mir beim 7700K sogar gut vorstellen da dieser mit seinen 4 Kernen inzwischen zur Budget-Leistungsklasse gehört.
Zum Vergleich:
Mein Ryzen 1600 mit 6 Kernen und SMT ist beim Gaming teilweise schon bis zu 65% ausgelastet, wenn ich zum Beispiel Rainbow6 spiele. Wenn dann im Hintergrund noch irgendwas anderes wie ein Game Download läuft klettert die Auslastung auch schonmal auf 95%.
Ich kann verstehen, dass es für dich doof zu hören ist, dass dein damals teuer gekaufter 7700K inzwischen ausgedient hat, aber mit weniger als 12 Threads reißt du heute beim Gaming nichts mehr.
Würde dir da zu einem Ryzen 2700 oder so raten, den gibt es aktuell im Abverkauf für 131€. Dazu dann ein B450 Mainboard für knapp 100€ und du hast wieder ein stabiles Setup. Ja, ein Ryzen 3000 ist im Gaming nochmal schneller und wenn du das Geld hast würde ich dir auf jeden Fall zu so einem raten. Allerdings kostet der 3600 auch 195€ und der 3700X 320€ ^^

MfG und fröhliche Weihnachten :)
 
TE
X

xeaL89

Schraubenverwechsler(in)
Ihr macht mich fertig....

Ja 85-90% GPU bei 4,8 GHz 1440p Ultra FPS ohne RTX Option an ca 95-130 FPS

Also wegen dem Geld ist es eher sekundär....aber jetzt eine Intel kaufen i7 9700k mit Asus MB und RAM ca 800€

Macht das Sinn wenn die neue Generation 10th vor der Tür steht?

Ich bin absolut kein AMD Fan....
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Solange du jetzt noch gut deine Spiele spielen kannst dann lass dein System so.

Nächstes Jahr werden die jetzt aktuelle Hardware günstiger.

Außer RAM vielleicht.

Sobald was neues auf dem Markt ist bekommst du auch gut gebrauchte Hardware.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 
TE
X

xeaL89

Schraubenverwechsler(in)
Ja, dass stimmt nur wenn jetzt neue CPUs im April kommen sollten würde ich lieber im Mai eine kaufen anstelle eine CPU welche in Q18 released ist.. :)

Dann kauf ich mal 32 GB DDR 4 Ram 3200 mhz
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Würde den höheren Takt nehmen und 16 GB.

Kannst auch 32 GB nehmen dann aber nur zwei Riegel.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Du machst es schwer. Nimm wie auch von Gauss erwähnt den schnellen RAM.

Sowas z.b. G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GTZNC) ab €' '179,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Dann im Bios einfach XMP und fertig. Die Temps sind auch net so wichtig in irgendwelchen Benchmarks oder sonstiges weil du willst ja spielen. Mit dem besseren RAM und den paar MHz von der CPU wirst du deine minFPS gut verbessern können. Ebenso profitiert BF5 von mehr als 16GB RAM. Die ein oder andere Einstellung auf Hoch und nicht Ultra und du wirst glücklich.
 

kingsmashy

Komplett-PC-Käufer(in)
Der 9700K ist mit 8 Kernen 8 Threads totaler Blödsinn. Da ist sogar nen 8700K mit 6 Lernen 12 Threads besser.
Und AMD ist aktuell einfach die beste Wahl. Günstige Preise, wenig Stromverbrauch, mehr Leistung als Intel in fast allen Bereichen.
Du solltest wirklich darüber nachdenken dir nen aktuellen AMD zu holen
 

kingsmashy

Komplett-PC-Käufer(in)
Und die hohen Temperaturen deiner CPU nach dem übertakten wundern mich nicht. Liegt daran, dass Intel extrem viel Strom zieht, Intel die meisten Chips nicht verlötet hat wodurch die Wärme schlechter aus der CPU raus kommt. Da wirst du für vernünftige Temperaturen deine CPU köpfen müssen und in ne AiO Wasserkühlung investieren müssen. Wenn du aber soweit bist, hätte ich die extra 300€ die du dann für den neuen RAM und ne Wasserkühlung ausgegeben hast in einen 3700X gesteckt, der deinen 7700K mit 8 Kernen 16 Threads in allem übertrifft
 
TE
X

xeaL89

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die vielen Antworten, aber wie gesagt ich hole mir den DDR4 RAM mit 3600 Mhz und einen neuen CPU Kühler Be Quiet Dark Rock 4 Pro.... den RAM und die Grafikkarte kann ich ja ohne Probleme auf einem neuem System installieren ob INTEL oder AMD aber ich habe mir hierdurch erstmal etwas mehr "Luft" verschafft.
 

kingsmashy

Komplett-PC-Käufer(in)
Du darfst halt keinen riesigen Sprung erwarten. Nen 4 Kerner bleibt auch auf 5GHz ein 4 Kerner ^^
Und mit dem Budget hättest du auf AMD wechseln können.

Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß mit der neuen Hardware :)
 
Oben Unten