News Nvidia Geforce RTX 4060: Weniger Shader und Speicher als die RTX 3060? [Gerücht]

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia Geforce RTX 4060: Weniger Shader und Speicher als die RTX 3060? [Gerücht]

Die Nvidia Geforce RTX 4060 soll mit weniger Shadern und Speicher als ihr direkter Vorgänger, die Geforce RTX 3060, in den Handel kommen. Abseits der noch ungeklärten Rechenleistung wird das für hochgezogene Augenbrauen sorgen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Nvidia Geforce RTX 4060: Weniger Shader und Speicher als die RTX 3060? [Gerücht]
 
Es ist einfach erbärmlich Nvidia. Nicht nur die unzeitgemässen 8 GB, wenn man sich 2023 eine neue Grafikkarte in diesem Segment zulegen will, sondern auch die stark beschnittenen PCIe Lanes (PCIe 4.0 ×8 !). 128 Bit Speicherinterface, trotz größerem Cache - und natürlich all diese grandiosen Hardwarespecs wieder zum absoluten Premiumpreis. Falls kein Gerücht, dann mein Beileid an die xx60er Reihe.
 
Ich finde die Daten sehr gut!
- Leistung wohl etwas über 3060
- 8GB, besser wären 10GB für eine FullHD Karte
- 115 Watt TDP, welche wohl sogar wie üblich bei ADA auch noch mit 70-80 Watt mit ähnlicher Leistung laufen kann
- durch DLSS3 deutlich höhere Frames in AAA-Titel

Das einzige was nicht stimmt ist der 4060er Name. Es wäre die perfekte 4050er Karte für um die 300€.
 
Es ist einfach erbärmlich Nvidia. Nicht nur die unzeitgemässen 8 GB, wenn man sich 2023 eine neue Grafikkarte in diesem Segment zulegen will, sondern auch die stark beschnittenen PCIe Lanes (PCIe 4.0 ×8 !). 128 Bit Speicherinterface, trotz größerem Cache - und natürlich all diese grandiosen Hardwarespecs wieder zum absoluten Premiumpreis. Falls kein Gerücht, dann mein Beileid an die xx60er Reihe.
8GB im untersten Segment sind mehr als angemessen.
Problematischer ist eher, das die Spiele nicht mit unter 12GB richtig laufen, das ist scheiße programmiert.
95% aller GPUs haben 8GB oder weniger.
Dann sollen die von vornerein warnen: Achtung Spiel läuft nicht mit einer alten GPU unter 12GB VRAM.
 
Macht schon Sinn. Wird dank deutlich höherer Taktraten auf jeden fall trotzdem etwas schneller als die 3060
"Auf jeden Fall" nicht, denn wenn 8 GiB limitieren, wird die alte RTX 3060 12GB ein konsistenteres Spielgefühl erzielen als die neue RTX 4060 8GB. Die RTX 3060 8GB (Test kommt) ist nachgeschobene Resteverwertung und somit nur für das Marketing ein guter Referenzpunkt.

So ein langweiliges Produkt, dann lieber ne 3070.
... die auch zu wenig Speicher hat, um das Potenzial der GPU immer auszufahren. Lieber eine Radeon RX 6700 (XT). :-)

MfG
Raff
 
Bei 115 Watt, kommt hier der Nvidia neuer 12 Pol-Schmelzstecker zum Einsatz oder reicht der alte 8 Pol Stromanschluß aus? Oder gibt es einen Mischmasch vor die Partner 8 Pol verbauen und bei der 3060 FE kommt der 12 Pol Stecker?
 
Ich finde die Daten sehr gut!
- Leistung wohl etwas über 3060
- 8GB, besser wären 10GB für eine FullHD Karte
- 115 Watt TDP, welche wohl sogar wie üblich bei ADA auch noch mit 70-80 Watt mit ähnlicher Leistung laufen kann
- durch DLSS3 deutlich höhere Frames in AAA-Titel
DLSS braucht auch VRAM und der ist hier wieder knapp bemessen, mal abgesehen von der popligen Bandbreite.
 
Irgendwie lost diese Nvidia gen.... man kann es nicht oft genug sagen. Die Karte wird wie alle anderen 4000 er eine "ordentliche" UVP haben, und wie es aussieht sich nicht so wirklich hart von den Vorgängern absetzen können.

Ist diese Karte wirklich den zu erwartenden Preis noch wert? Wenn jemand wirklich kaum Geld hat und eine Karte eine halbe Ewigkeit nutzen wird, ob dann eine 4070(ti) finanziert auf kleine Monatsraten nicht sinniger wäre?
Sofern man sonst keine weiteren Verpflichtungen hat, und nicht in Probleme kommt dadurch natürlich. MM und Saturn haben da oft 0 % Finanzierungen, man darf nur nicht den Fehler machen und die teure Kraditkarte nutzen die man automatisch dazu bekommt, diese am besten gleich häckseln=) (15% Zins) aber niemand ist dazu gezwungen diese zu nutzen.......

Grüsse.
 
Zurück