News Nvidia Geforce RTX: 1-Klick-Overclocking ohne Garantieverlust

10.0.1.253 ist die Version mit den neuen Features (einen Neustart der App brauchts).
 
wegen 3fps mehr verbrate ich keine 50W mehr mehr.
Hab mir nicht umsonst die 4070 Super geholt. Die ist ab Werk schon so schön effizient und für mich schnell genug, dank WQHD und 100fps Cap.
Die Karte taktet auch, wenn sie soll mit 2790Mhz in der Spitze, reicht ebenfalls aus.
Sehe ich genauso, Ausnahme ist, mal 3DMark Benchmarks auszutesten.
 
Eine betagte 3090 die schon seit halben Ewigkeiten mittes Curveeditor mit ihrem individuellen für meinen Geschmack Optimalwerten läuft - braucht die neue App nicht, ich schätze da Gewinn ich gar nichts dazu.

Ich denke, ich werd's auch nicht testen.
 
Vollkommen uninteressant. Man sollte eher ein 1 Click Undervolting mit angepasster Lüftersteuerung einbauen. Die paar Prozent extra bringen eh niemanden weiter.
 
Klingt für mich nach dem OC Scanner den ich bislang mit Percision X1 genutzt habe. Der testet auch etwa 20 Min. unterschiedliche Taktraten für den Core als auch Vram und die besten, stabilen Werte können dann direkt als Profil gespeichert und angewandt werden. Ich finde die neue Nvidia App ganz gut. Sie vereint ja jetzt GeForce Xperience mit all dem Rest und hat die letzten Wochen recht gut funktioniert. Bei der Usability ist noch etwas Luft nach oben, ansonsten top. Die neue Version werde ich mir demnächst gleich mal ansehen, danke für den Hinweis.
 
Ganz nett, aber mehr auch nicht. Ich sehe keinen großen Sinn mehr im Übertakten. Die Hersteller selber holen meist schon das Maximum raus und schaffen es teilweise dann nicht einmal mehr die nötige Stabilität zu gewährleisten. Ich würde auch darauf wetten, dass bei vielen der Übertakter hier das System nicht stabil läuft, wenn man es drauf anlegt. Gerade im CPU-Bereich.

Mir ist mittlerweile ein stabiles System wichtiger als 5% Mehrleistung.
 
Hab ich es überlesen oder gilt das auch für mobile GPU's? Meine 3060 pfeift aus allen Löchern bei GZW, aber die Rohleistung ist gar nicht so schlecht, nur die mickrigen 6 GB VRAM sind völlig auf Kante genäht und das bereits zu Release.
 
1-Klick-Undervolt, mit besserer oder gleicher Performance wie unter Werkspannung fände ich persönlich viel interessanter.
 
Wer hat denn für seine 2000er oder 3000er RTX noch eine aktive Garantie. Meine RTX 3070 hat demnächst ihr zweijähriges Jubiläum. Das wäre der ideale Zeitpunkt um mit einem Overclocking den Todesstoß zu geben?

Ich muss auch sagen, die läuft seit je her auf 80% Leistung. Also schön im Wohlfühlbereich für lange Freude.
 
Bin mal gespannt. Der "Kollege" hat meine Einstellungen etwas hochgepowert. Mal sehen, was das für die Praxis bedeutet. Ich mag so schlanke Tools. So was sollte es für RAM geben. Einfach laufen lassen und der sucht automatisch die besten Einstellungen. Ein normaler Mensch weiß doch gar nicht was er da sieht im Bios bei den ganzen DIMM Einstellungen. Mal ehrlich. XMP1 oder 2 und ab geht die Lutzi... nmM.
1717515413098.png
 
Jua ganz nett. Ob ich das nutze? Ich denke eher nicht. Glaube nicht, dass sich dies bei meiner 3090Ti FE lohnt. Wenn die Karte komplett ausgelastet wird, kriege ich 76 Grad auf der Karte, denke nicht das, da noch viel Luft nach oben ist.
 
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Giphy. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Deckt die Garantie ja ab! Puh:banane:
 
Hab es mal durchlaufen lassen und komme auf ein Wert von GPU 101+ MHz und Speicher 200+ MHz

RTX 4090

Bin mal gespannt. Der "Kollege" hat meine Einstellungen etwas hochgepowert. Mal sehen, was das für die Praxis bedeutet. Ich mag so schlanke Tools. So was sollte es für RAM geben. Einfach laufen lassen und der sucht automatisch die besten Einstellungen. Ein normaler Mensch weiß doch gar nicht was er da sieht im Bios bei den ganzen DIMM Einstellungen. Mal ehrlich. XMP1 oder 2 und ab geht die Lutzi... nmM.
Anhang anzeigen 1461653

+200 MHz auf den Speicher ist aber bisschen lasch...
 
Boah. Hab Schweißperlen auf der Stirn. Alles abgestürzt nach der Aktion. Bis auf Doom und A plague tale. Immer, wenn Shader geladen werden mussten ist die Kiste abgeschmiert (Outcast/HFW), angeblich zu wenig Speicher. Richtig verrückte Meldungen hab ich bekommen. Musst das erste mal einen Hardreset machen (Einschaltknopf gedrück halten, bist die Kiste ausflitscht). Alles auf Wiederherstellen in der App gemacht. Selbes Problem. Dann den alten Treiber 555.85 wieder drauf. Selbes Problem. Sofort abgeschmiert. Dann ultima ratio DDU im abgesicherten Modus. Jetzt den 555.99 wieder drauf ohne den App Rotz. Läuft wieder. Puuuuh. Vorsicht.
 
Boah. Hab Schweißperlen auf der Stirn. Alles abgestürzt nach der Aktion. Bis auf Doom und A plague tale. Immer, wenn Shader geladen werden mussten ist die Kiste abgeschmiert (Outcast/HFW), angeblich zu wenig Speicher. Richtig verrückte Meldungen hab ich bekommen. Musst das erste mal einen Hardreset machen (Einschaltknopf gedrück halten, bist die Kiste ausflitscht). Alles auf Wiederherstellen in der App gemacht. Selbes Problem. Dann den alten Treiber 555.85 wieder drauf. Selbes Problem. Sofort abgeschmiert. Dann ultima ratio DDU im abgesicherten Modus. Jetzt den 555.99 wieder drauf ohne den App Rotz. Läuft wieder. Puuuuh. Vorsicht.

Komisch.
+100 auf die GPU ist jetzt nicht so unüblich. Und Speicher sollten eigentlich +1000 gehen.
 
Zurück