News Nvidia Geforce RTX: 1-Klick-Overclocking ohne Garantieverlust

Komisch.
+100 auf die GPU ist jetzt nicht so unüblich. Und Speicher sollten eigentlich +1000 gehen.
Keine Ahnung, meine Frostbyte ist glaube ich nicht so OC freudig. Vielleicht geht der dann der Saft aus? Spannung kann man nicht anheben bei der gewöhnlichen... ist gerade noch mal gut gegangen. Merkwürdig ist aber das bei Outcast auch wieder ein Absturz wegen zu wenig Speicher beim Shaderladen eintrat. Als ich dann Kompatibilität auf Win8 gestellt habe, ging das auch. Nicht das die Karte jetzt einen wech hat nach der "Aktion".
Edit: Dann bekommt die Lederjacke eine Rechnung!! Den zieh ich auf links.
 
Bei meiner Founders 4090 kam raus +137 MHz GPU und VRAM +200 MHz
 

Anhänge

  • 4090OC.png
    4090OC.png
    66,4 KB · Aufrufe: 37
+200 MHz auf den Speicher ist aber bisschen lasch...

Komisch.
+100 auf die GPU ist jetzt nicht so unüblich. Und Speicher sollten eigentlich +1000 gehen.

Bei meiner Founders 4090 kam raus +137 MHz GPU und VRAM +200 MHz

Speicher wird bei dem Tool nicht mehr als +200 getestet . Bzw das OC tool ist auf +200mhz memory gecapt..
Weil egal welches Forum ich bisher gesehen habe.. +200mhz ist Maximum

Bei meiner 4080 zeigt das Tool auch +145mhz core und +200mhz memory..

Händisch im afterburner ist aber auch +1400mhz memory stabil im 24h test
 
Das Tool testet nicht höher als +200mhz memory.. ist also limitiert.. händisch erreichen viele 4080/4090 +1000mhz (teilweise sogar 1500mhz) problemlos
Nvidia hat aber kein Bock auf Klagen ala "Ich bin zu dumm einen Stecker aufzustecken und er ist geschmolzen" oder in dem Fall "Eure Software hat meine graka gegrillt"

200mhz sind 200mhz. Die Funktion ist für Leute die sich null auskennen, und natürlich damit die Grafikkarten schneller altern und Nvidia mehr neue verkaufen kann ;)
 
Keine Ahnung, meine Frostbyte ist glaube ich nicht so OC freudig. Vielleicht geht der dann der Saft aus? Spannung kann man nicht anheben bei der gewöhnlichen... ist gerade noch mal gut gegangen. Merkwürdig ist aber das bei Outcast auch wieder ein Absturz wegen zu wenig Speicher beim Shaderladen eintrat. Als ich dann Kompatibilität auf Win8 gestellt habe, ging das auch. Nicht das die Karte jetzt einen wech hat nach der "Aktion".
Edit: Dann bekommt die Lederjacke eine Rechnung!! Den zieh ich auf links.
Da solltest lieber schauen ob deine Intel CPU stabil ist
 
@Blackfirehawk
Die Vermutung hatte ich bereits nach dem zweiten Post, gut dass du das bestätigen kannst.

Dann hab ich wohl mit meiner 4080 den OC Krüppel abbekommen.

GPU +87 / VRAM +200

Aber dafür fiept meine Karte nicht ein bisschen was mir sogar wichtiger ist als OC.

Wie soll die auch fiepen, augenscheinlich arbeitet sie ja gar nicht :P
Aber Spaß bei Seite.
Wahrscheinlich schaffst du manuell mit dem Afterburner andere Werte. Ist jetzt auch nicht so langwierig und du kannst jederzeit auf Stock zurück.
 
Klar schaffe ich manuell andere werte, aber da bei allen der gleiche Algorithmus hier das Auto OC bestimmt scheint meine GPU nicht so toll zu sein da sie ja kaum OC vom Algorithmus bekommt.
Meine Karte rennt 24/7 mit GPU +200 und VRAM +1200 bei 0,925V
 
was unnötig ist die boost Funktion seit nvidia kepler generation 2012 holt das maximum bei einer tbp raus.
ales darüber ist oc was maximal 10-23% tbp Zusatz ist.
Die Generationen seit kepler (gtx6xx)
Erste gen an boost vcore Limitierung bis zu +10%
zweite gen (gtx9xx) zu den vcore kam temp limit dazu
Dritte gen (gtx10) wurde vcore durch tbp ersetzt Power limit
vierte gen (rtx20) sperrte man den zugriff auf die vcore
fünfte gen (rtx30) der algo geht ans limit der tbp bzw vcore 1,08v.
sechste gen (rtx40) es wird immer ans limit getaktet vom node 1,1v

Oc Spielraum ist quasi nicht vorhanden man kann die gpu nur uv mit mehr Takt und genau das macht das tool.
mehr tbp bewirkt stabileren betrieb
 
Da solltest lieber schauen ob deine Intel CPU stabil ist
Habe jetzt mal spaßeshalber XMP1 deaktiviert und siehe da.... HFW startet wieder ohne Probleme normal ohne Kompatibilitätsmodus und ich bin in ca. 5s im Spiel. Habe die selben FPS wie mit 7200 auf den RAM. Edit: Outcast ebenfalls, Shader werden problemlos und zackig geladen. Also könnte was dran sein, dass die CPU instabil wird? Danke für deinen Kommentar. Jetzt könnte ich ja noch mal die Übertaktung der GPU testen, oder lieber nicht???? LOL. Never change.... und so weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Habs aich getestet...

Bei meiner Wassergekühlten Asus Strix, kommen auch "nur" +70mhz gpu und +200 Ram raus...

Btw. Kurz ein anderes Thema... es gibt ja zur app 3 Monate Gratis gamepass.

Da habe ich per zufall festgestellt, dass man beim Gamepass immer den vollen Monatsbetrag zurück erstattet bekommt, auch wenn man bereits 25 Tage damit gezockt hat!...

Ich habe mein laufendes abo gekündigt (weil ich ja den Gutschein einlösen will).

Und bekam den vollen Betrag zurück erstattet obwohl das Abo nur noch 4 tage gelaufen wäre, bis zur erneuten Bezahlung.

Mit anderen Worten könnte man wohl immer 1 tag vor dem auslaufen, das abo künden, und bekäme den vollen Betrag zurück, könnte dann neu abonnieren und das jeden Monat wiederholen, und hätte so stets gratis gamepass...
 
Auto Turning ist bei mir gar nicht freigeschaltet.
Unter Leistung zeigt er mir zwar die Werte. der Karten ich kann auch zwischen meiner RTX4070 und der RTX 3060 weckseln.
Dann kommt ein kleiner Kreis mit Ausrufezeichen.
Das Auto-Turning wird auf Geforce GTX CPUs der Serie 16 und RTX GPU der Serie 20 und höher unterstützt. Eine weitere Auswahl wird bei mir nicht angezeigt. Ich kann also Auto-Turning gar nicht aktivieren. Gibt es dazu einen Trick?


Die andere neue Funktion 120 FPS AV1 video capture habe ich auch nicht.

Das Einzige, was sich erhöht hat, ist die Versionsnummer auf 10.0.1.253
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-06-05 135744.jpg
    Screenshot 2024-06-05 135744.jpg
    98,5 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:
Zurück