• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia ESA: Steuerung und Kühlung

onliner

PC-Selbstbauer(in)
Nvidia ESA: Steuerung und Kühlung

http://www.golem.de/_img/logo_bottom.gif
Wie gestern zu lesen war bei Golem, stellte sich Nvidia mit einer neuen Architektur vor Namens: ESA: "Enthusiast System Architecture".

Mit dieser neuen Architektur will Nvida die Steuerung und Kühlung über USB-Verbindungen kontrollieren und überwachen. Bei den meisten Technik Enthusiasten, die sich ein High-End-Sytsem aufbauten, findet man meist vorne in einem Laufwerkseinschub eine Lüftersteuerungseinheit mittels dieser die Kühlung kontrolliert wird.

In den Einzelkomponenten sollen lt. Nvidia eigens dafür neue Microcontroller sein die dann die Daten per USB-Stecker, ein Pfostenstecker mit vier Pins auf dem Mainboard, womit die dann mit einer Software ausgelesen wird.

( Quelle )

Bilder-Gallerie-Golem
weiter Links zum Thema:
PCGH-NEWS
Nvidia-ESA
PC-Magazin

( Ugur Lemberger )
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xrayde

Guest
AW: Nvidia ESA: Steuerung und Kühlung

LÜL, ein neuer "advanced Aquaero", mehr ist das Teil irgendwie nicht :p.
 
Oben Unten