• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

NVIDIA Ampere Laberthread

Rhetoteles

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mit der neusten Version von HW Info kannst du due VRam temperatur auslesen...

Aber Warnung vorne weg, sie sieht nur mässig schön aus! Ich erreiche zb. 86°C mit meinen settings bei maximalem Speicher OC.

Wenn du es sogar in der Mining Leistung siehst, rannte dein Speicher womöglich ins thermale limit, das wären meines Wissens 110°C
108°C :(
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Habe ich schon fast erwartet. Weil du sagtest man siehts in der Mining Leistung.

Du wolltest doch ein Wasserkühler verbauen? Der wird helfen!

Die meiste wärme der Speicher wird übers PCB abgegeben und nicht über die Kühlung an den chips selbst.

Wenn du also die Vorderseite besser kühlt bekommst werden auch deine Speicher kühler!
 

Rhetoteles

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe ich schon fast erwartet. Weil du sagtest man siehts in der Mining Leistung.

Du wolltest doch ein Wasserkühler verbauen? Der wird helfen!

Die meiste wärme der Speicher wird übers PCB abgegeben und nicht über die Kühlung an den chips selbst.

Wenn du also die Vorderseite besser kühlt bekommst werden auch deine Speicher kühler!
Alles klar, dann bin ich mal gespannt und werde berichten, sobald irgendwann mal die AIO Wakü angekomme und verbaut ist.
 

Rhetoteles

Komplett-PC-Aufrüster(in)
3 Stück für 600€ und eine für 670€. War schnell bei Mindfactory und Alternate. Alles per F5 drücken und kaufen. Und ich habe nur die Modelle mit 3 Lüftern gekauft.
Ich werde aber wohl nur zwei Modelle behalten, da die anderen beiden nicht so gefragt sind und bei Ebay in der Masse verkauft werden.

Nachtrag: Es scheint mir jetzt auch auf den ersten Blick nur der Octopus Algorithmus zu sein und nicht DaggerHashimoto. Ich warte erstmal ab und lass die Grakas schön verpackt liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hwk

Software-Overclocker(in)
Ich will echt nicht meckern oder sowas, ja das ist der Ampere Laberthread, aber gehört diese Mining Topic wirklich hier rein?
ich finde ja irgendwie nicht, falls doch ignoriert mich einfach :)
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Ich will echt nicht meckern oder sowas, ja das ist der Ampere Laberthread, aber gehört diese Mining Topic wirklich hier rein?
ich finde ja irgendwie nicht, falls doch ignoriert mich einfach :)
Ich kann verstehen, wenn einem das nichts sagt.
Trotzdem gehörts finde ich hier rein.
Ich zb. Bin auch Gamer ubd hatte bis vor kurzem noch überhaupt nichts mit mining am hut. Und habe meine 3090 auch nicht dafür gekauft.
Trotzdem lasse ich mein Karte nun während den idle Zeiten minen.

Jede Ampere Grafikkarte ist bestens dafür geeignet (ausser die neue 3060)
Und ich finde Mining gehört bei den Ampere Karten genau so dazu wie das gaming.

Kann man natürlich sehen wie man will.

Aber ich finde diese "miner sibd so böse" Haltung auch nicht wirklich gerechtfertigt.

Miner sind genau so Kunden wie jeder Gamer auch (einige machen auch beides... ich zb.)
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
Ja der kleiner Heimanwender Miner wie Richu tut niemandem weh.

Kann dich da auch total verstehen. Warum nicht nebenbei mit der Hardware etwas Geld verdienen. Hat ja nun einmal was gekostet.

Bei Rhetoteles sehe ich das ganze schon wieder kritischer. Grundsätzlich alles dein Ding und ich möchte niemanden verurteilen aber habe dennoch die Meinung das in der heutigen zeit es mehr als ärgerlich ist wenn jemand 4 Grafikkarten in der Ecke liegen lässt weil man momentan nicht den maximalen Gewinn damit erzielen kann.

Wenn du sie wenigstens benutzen würdest oder weiter verkaufen 😉
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe gesehen das 3080 Grafikkarten die 450 Watt ziehen können auch 3x 8Pins haben.
Meine hat nur 2x8 Pins und so wie es aussieht, hat Gigabyte deshalb das Bios auf 370 Watt fest gesetzt.
(AORUS GeForce RTX™ 3080 XTREME WATERFORCE WB 10G)
Ashampoo_Snap_Freitag, 12. März 2021_01h37m53s_002_.png

STOCK bei mir:
Ashampoo_Snap_Samstag, 13. März 2021_10h52m14s_002_.png

Die GIGABYTE AORUS RTX 3080 XTREME als Beispiel hat normal 370 Watt und max. 450 Watt.
Besitzt aber auch 3x 8 Pins als Stromversorgung.
VGA Bios Collection: Gigabyte RTX 3080 10 GB | TechPowerUp

Der Witz ist, ich könnte bestimmt auch dieses Bios bei mir drauf ziehen, nur dann würde die Grafikkarte bis zu 450 Watt über nur 2x8 Pins ziehen.

Sofern ich das Video von Roman richtig verstehen, sollt es aber auch gehen.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Die Frage ist aber dann immer noch, ob ich überhaupt eine höhere Leistung anlegen kann, denn bei +130 MHz GPU macht die Grafikkarte dieses OC nicht mehr mit und 3DMark bricht den Test ab. Den VRam hingegen kann ich problemlos auf +1000 MHz setzen. Aber über 350 Watt bin ich bisher noch nicht gekommen, daher habe ich bisher auch die 370 Watt was als Maximum bei mir sein soll nicht knacken können.
K1600_Ashampoo_Snap_Samstag, 13. März 2021_10h46m45s_001_.JPG

Möglich das sich dann mit einem anderem Bios dann auch nichts mehr tut oder habe ich da ein Denkfehler?
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Nein, die Grafikkarte teilt (sehr wahrscheinlich) die 450W auf die 3 Stecker auf, d.h. Deine Graka würde dann nur (450/3)*2 ziehen.
Also noch weniger als mit dem Original-Bios.

Für die Leute, die "nur" 2-Stecker Grafikkarten haben bringen Bios-Files erst ab gut 600W Punte. Da man sonst meistens unterhalb dessen rauskommt, was das Original-Bios leisten kann.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
EKWB hat endlich das Problem mit dem Spulenzirpen beim Strix Block gelöst. Die Lösung waren am Ende 8mm anstatt 7mm Schrauben für die Backplate.

Die Kühlleistung von dem Block ist echt brutal. So sieht es unter Furmark aus:
1615655144858.png

Die Wassertemperatur beträgt 30 Grad und die Wärmeleitpaste ist stinknormale Kryonaut. 15 Grad Delta bei der Abwärme ist extrem gut würde ich sagen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das habe ich auch schon mit meiner Wassergekühlten 3080 Grafikkarte auch schon feststellen können. Mit 30 °C Wassertemperatur komme ich auch auf 39-40 °C. Mehr als 41 °C habe ich bisher noch nichts sehen können.

Glaube Furmark war auch irgendwas zwischen 41 und 42 °C.
Bei mir ist aber der Wasserkühler bereits ab Werk (Gigabyte) drauf.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich war selbst sehr positiv überrascht.

Meine 2080 Super erreicht mit Wasserkühlung 43-46 °C und für die Temperaturen, die ich jetzt anliegen habe, musste ich LM verwenden. Mein Kühler ist aber mit meiner neuen Grafikkarte original von Werk aus verbaut und ich habe da selbst nichts dran gemacht.

Das ganze hängt aber von der Wassertemperatur ab, denn um 30 °C unter Last zu erreichen muss schon eine bestimme Größe des Loops mit ausreichend Kühlfläche vorhanden sein. Zumindest um dennoch niedrige Drehzahlen erreichen zu können. Denn mein Rechner ist selbst mit Last immer noch mit etwa 500 U/min +/- aller Lüfter lautlos.
Ashampoo_Snap_Samstag, 13. März 2021_22h03m43s_001_.png
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
Ob Jensen nächtse Woche die 3080Ti und oder die 3070Ti ankündigen wird?

Könnt mir gut vorstellen, dass er AMD wieder in die Parade fahren will.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Oh ha!

Stört mich eigentlich wenig... ich kaufe doch keine neue gpu für eine cpu mit 4 oder weniger Kerne. Zumal eine 3080 sowieso erst ab WQHD+ Sinn macht.

Ich Spiele mit meiner 3090 jedenfalls in 4K und da ist die Karte fast immer den Radeons voraus.
Was jetzt also im 200+fps bereich in 720p mit meiner GPU passieren würde, kratzt mich herzlich wenig
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Naja was habt ihr erwartet?

Ich habe es schon vorher gesagt und sage es gerne noch einmal! Denkt ihr Nvidia (oder auch AMD) schert sich darum wer dessen GPU's kauft?

denen ist doch scheiss egal ob es ein Gamer, oder ein Miner ist! Verkauft ist verkauft, solange die Karten weggehen wie warme semmel, und die Käufer auch bezahlen, ist für NVidia alles in Ordnung!

Das ganze "oooh wir sind für die Gamer da, und bauen jetzt extra eine "Hash Bremse" ein, ist nichts weiter als irgend ein marketing geschwafel, wo sie einfach als "die Guten" da stehen möchten!
 
T

-THOR-

Guest
Oh ha!


Also ich finde das Thema schon kritisch.

Im Endeffekt betrifft es eben die Performance im CPU limit. Wann und ob das eintritt hat nicht nur was mit der Hardware zu tun, sondern auch mit dem Spiel und den Settings.

Wer in nem Shooter möglichst viele FPS erreichen will, der wird fast immer seine Grenze im CPU limit und nicht im GPU limit finden. Gerade in Zeiten von DLSS.


Wie auch immer. Ich habe eine 3060ti kombiniert mit einem i7 6700K.
in manchen Open World Spielen komme ich durchaus in ein leichtes CPU limit. Wenn Raytracing dabei ist sogar noch stärker.

Watch Dogs Legion mit RT war bisher mein Worst Case. Hier musste ich auf 50 FPS limitieren und ein paar CPU intensive Settings zurückdrehen, damit die Microruckler im CPU limit verschwinden.

Wenn meine CPU jetzt mit ner AMD Karte mal eben 20% mehr FPS liefern könnte wäre das schon irgendwo ärgerlich.

Ich hoffe mal, dass die Berichterstattung Wirkung zeigt und Nvidia vielleicht noch Performance herausholen kann. Hat ja schließlich dann jeder was davon... 10-20% mehr performance im CPU limit kann mal eben den Unterschied von zwei CPU Generationen oder den Wechseln von einem i5 auf einen i7/i9 ausmachen.
 

Rhetoteles

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gut das Thema Flaschenhals gab es schon beim Release der 3090 und da wurde bei vielen Tests geschrieben, dass man quasi immer bei anspruchsvollen Spielen in ein CPU Limit reinrennt. Wurde glaub auch hier bereits genannt. Von daher kann man die Karten noch nicht komplett ausfahren. Vielleicht mit der Generation der CPUs der kommenden Jahre.

Nachtrag: Es kommt auch auf die Auflösung an, soweit ich mich erinnere. Bei UHD sollte das nicht passieren, sondern eher bei FullHD.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

-THOR-

Guest
Gut das Thema Flaschenhals gab es schon beim Release der 3090 und da wurde bei vielen Tests geschrieben, dass man quasi immer bei anspruchsvollen Spielen in ein CPU Limit reinrennt. Wurde glaub auch hier bereits genannt. Von daher kann man die Karten noch nicht komplett ausfahren. Vielleicht mit der Generation der CPUs der kommenden Jahre.

Nachtrag: Es kommt auch auf die Auflösung an, soweit ich mich erinnere. Bei UHD sollte das nicht passieren, sondern eher bei FullHD.


Es ist aber schon ein Unterschied, ob man ins CPU limit rennt, weil die GPU so leistungsstark ist, oder ob man im CPU limit performance im Vergleich zur Konkurrenz verliert.

Das eine hat mit dem anderen erstmal überhaupt nichts zu tun. Du vermischt hier zwei unterschiedliche Dinge.


Das CPU Limit Problem hat man grundsätzlich immer wenn neue, schnellere GPUs released werden. Ist doch völlig normal. Wenn das CPU limit einer CPU und einem Spiel bei 150 FPS liegt, die alte GPU schafft 120 FPS, die neue 170 FPS, ja dann rennt man mit der neuen GPU ins CPU limit. Logisch. Das ist erstmal nix negatives, sondern einfach der Tatsache geschuldet, dass die neue GPU sehr schnell ist bzw. die CPU für diese FPS Regionen zu langsam.


Darum gehts aber überhaupt nicht. Hier gehts darum, dass es im CPU Limit performanceunterschiede zwischen AMD und Nvidia gibt.
Das sollte idealerweise nicht der Fall sein! Zumindest darf es keine größeren Abweichungen geben, weil dann hat entweder der eine Hersteller im Grafiktreiber was falsch gemacht oder der andere etwas verdammt richtig.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Heute ne Mail von EKWB bekommen, der 3090 Special Kühler ist jetzt erst ab Ende nächster Woche im Lager und dann bekomme ich das Ding wohl erst nach Ostern. Warte jetzt schon seit dem 20.01 auf das Teil. :heul: Hatte noch jemand den Kühler bestellt?

Achja und die RTX3090FE war heute wieder mehrfach zur UVP verfügbar zwischen ca 10 Uhr und 13 Uhr.

Gespeichertes HTML:

1616510162300.png


1616510283800.png
 
Zuletzt bearbeitet:

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ihr könnt ja mal reinschauen:

Wenn das Ganze einigermaßen ankommt, werde ich noch mehr Titel aus dem GPU Parcour umsetzen.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Eigentlich würde ich ja besser nichts sagen... das würde die chance erhöhen für mich, eine GPU zu ergattern.

Böse Zungen behaupten, das es ab morgen bei Digitec 3090 en und später auch andere GPU's ab Lager zu bestellen gibt.

Also alle schweizer, welche noch eine GPU möchten. Morgen ist eure Chance dazu.

Ich werde jedenfalls mein Glück versuchen eine zu bestellen.
Möge meine F5 Taste mir und allen welche es versuchen morgen Glück bringen xD
 

OmasHighendPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eigentlich würde ich ja besser nichts sagen... das würde die chance erhöhen für mich, eine GPU zu ergattern.

Böse Zungen behaupten, das es ab morgen bei Digitec 3090 en und später auch andere GPU's ab Lager zu bestellen gibt.

Also alle schweizer, welche noch eine GPU möchten. Morgen ist eure Chance dazu.

Ich werde jedenfalls mein Glück versuchen eine zu bestellen.
Möge meine F5 Taste mir und allen welche es versuchen morgen Glück bringen xD
Das hat Digitec selber auf Ihrer HP angekündigt. Heute ab 12.00 ... waren 200 Stück, ca 10 verschiedene Customs, um 12.05 waren alle weg, zu Preisen zwischen ca. Fr. 2150.- und 2600.-. Und .... Glück gehabt? ...
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Das hat Digitec selber auf Ihrer HP angekündigt. Heute ab 12.00 ... waren 200 Stück, ca 10 verschiedene Customs, um 12.05 waren alle weg, zu Preisen zwischen ca. Fr. 2150.- und 2600.-. Und .... Glück gehabt? ...
Ich konnte zumindest eine bestellen... eine strix. Aber ob ich die wirklich erhalte, glaube ich erst wenn ich sie sehe.

Mir kanns zum Glück zimlich egal sein. Ich habe ja schon eine. Die zweite wäre für mein Bruder.
 

Gouvi

Freizeitschrauber(in)
Suche auch noch nach den optimalen Settings für meine 3080. Generell hab ich wohl nicht die beste Karte ( Gigabyte 3080 Gaming OC) und etwas Probleme mit dem Kühlhalten unter Luft. Letzte Messungen waren bei 0,856 und 1875 im Afterbruner. Timespy lief, aber der Metro Bench ist beim 9. Durchgang abgestürzt. muss ich also wohl noch hoch.
Generell hab ich nicht die besten Temperaturen: Im Metro-Bench geht er trotz UV auf 73-74 Grad bei 65 % Lüfterdrehzahl. In Pubg im normalen Spiel sogar bis auf 80+ (trotz nur Auslastung von etwa 80-85 %) was mich sehr irritiert. Scheinbar heizts da mehr als in jedem Benchmark.

Und ich habe nach wie vor trotz aktueller Afterburner Version Probleme mit ständig aufdrehenden Lüftern. Ich habe sie auf 40% im Idle. GPU-Z zeigt mir das auch an, aber dennoch springen sie ständig zwischen 0 und entsprechender RPM hin und her. Und möchte ich im Idle weniger RPM übernimmt er zwar die z.B. 20% Drehzahl in der Lüfterkurve und GPU-Z(wird dort angezeigt), die Lüfter bleiben aber bei 0 (ebenfalls auch in GPU-Z ersichtlich)
 
Oben Unten