Special Nobara Linux 39: Die neue Referenz für Linux-Gaming im Detail

So weit, so klar - aber wie heisst es so schön: "Besser man hat, als man hätte.". In dem Fall halt B.scheid gegeben. ✌️

edit:
ich war halt tatsächlich zu faul, nen eigenen thread aufzumachen:
:D
 
Für mich ist Linux nach wie vor nichts.

Zitat: Obwohl mit WINE und Proton in der Theorie jeder Windows-Titel laufen sollte, gibt es dennoch Spiele, die partout ihren Dienst unter Linux verweigern. Bei diesen Spielen handelt es sich oft um kompetitive Multi-Player Spiele oder Spiele mit einem sehr offensiven Kopierschutz.
 
Einigen Entwicklern ist es eben egal das man ihr Game nicht unter Linux spielen kann. Geht wohl hauptsächlich um die Anti Cheat Software.
 
Geht wohl hauptsächlich um die Anti Cheat Software.
Ich finde da kann man in fast allen Fällen getrost von Anti-Cheat-Malware sprechen. Den meisten ist wohl leider nicht bewusst, welchen Level an Zugriff man den Anbietern, aber auch allen, die diese "Dienste" erfolgreich infiltrieren, damit gewährt.
 

Anhänge

  • 20240520_221311.jpg
    20240520_221311.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 17
Ich kann dir leider nicht helfen, weil ich noch keinen Bedarf am Battle-Net-Launcher hatte, seit ich umgestiegen bin und auch kein Nobara nutze. Mit einem so spezifischen Problem solltest du aber eh besser entweder einen entsprechenden Thread im Linux-Unterforum aufmachen oder dich, vermutlich noch besser, direkt ans Lutris-Forum wenden. Für Nobara scheint es leider nur einen Discord und ein Subreddit zu geben.
 
Sorry, kann da auch nicht viel zu sagen. Bei mir lief das durch. Du musst das Installationsfenster einmal schließen bevor du dich anmeldest. Hatte ich weiter oben schon beschrieben wie das klappen sollte
Jo das mit dem Fenster weiß ich, aber soweit komme ich gar nicht. Nach der Auswahl der Sprache, kommt die Fehlermeldung. Bei Linux Mint vorher lief das einwandfrei durch. Und habe nichts verändert, ist komplett neu installiert
 
Das erste Anmeldenfenster, direkt nach der Installation, musst du schließen. Bin mir jetzt nicht sicher ob wir aneinander vorbei reden. Dann wieder auf Start.
 
Das erste Anmeldenfenster, direkt nach der Installation, musst du schließen. Bin mir jetzt nicht sicher ob wir aneinander vorbei reden. Dann wieder auf Start.
Nein machen wir nicht. Hab es ja wie gesagt auf Linux Mint schon mehrmals ohne Probleme installiert. Es kommt erst ein Fenster wo man die Sprache auswählen muss, dann kommt der normale Installationsprozess wie auf Windows, wo man den Installationsort auswählen muss und am Ende kommt das Anmeldefenster, welches man schließen muss. So weit komm ich wie gesagt gar nicht
 
Zurück