• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Treiber und der nervige Gerätemanager

SoftLight

Komplett-PC-Käufer(in)
Neuer Treiber und der nervige Gerätemanager

Hey Community.

Ich habe grade gesehn, dass ein neuer nvidia Treiber draußen ist, bin mir zwar noch unschlüssig zu updaten, da ich nicht so der fan von der 320er Reihe bin aber dennoch.
Habe beim updaten von nvidia Treibern oder aber beim kläglichen versuch den ganzen 3D Vision und HD Audiotreiber Kram zu deinstallieren echt Probleme.

Szenario:

Ich möchte den Grafiktreiber updaten, klicke auf neuinstallation, damit vorher der alte auch runter geworfen wird. Nur funktioniert das nicht.
Im Optimalfall sollte dort dann stehn Aktuell: Keiner Wird installiert: der aktuelle.
Nur sobald mein PC neu bootet klatscht mir der Gerätemanager automatisch irgendeinen 2007er oldschool Treiber drauf, den er auch automatisch installiert und meine Grafikkarten installation spuckt mir darauf ne fehlermeldung aus, nachdem er mich nach deinstallieren zu einem Neustart überredet hat.

Ich kann einfach keinen Grafikkartentreiber deinstallieren, weil mir sofort wieder automatisch ein neuer draufgeschmissen wird, den ich aber gar nicht haben möchte. Kann ich das nicht irgendwo einstellen, dass mein Windows das nicht tut?
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neuer Treiber und der nervige Gerätemanager

driver sweeper genutzt? der entfernt auch alle alten treiber, so das sowas nicht passiert.
 
Oben Unten