• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer schneller PC für VMWare – reloaded mit Ryzen 2000

TommiFun

Komplett-PC-Käufer(in)
Neuer schneller PC für VMWare – reloaded mit Ryzen 2000

Nachdem mein alter PC noch wacker durchgehalten hat, konnte ich auf Ryzen 2000 warten.
Die erste Kaufberatung mit Ryzen 1 wurde also nicht realisiert.
http://extreme.pcgameshardware.de/k...irtuelle-maschinen-vmware-und-multimedia.html
Das dort geschriebene gilt weiterhin. Hier eine kurze Zusammenfassung.

Hauptanwendung:
Virtuelle Maschinen VM und später ggf auch Gaming, Full HD reicht.

Vorhandene HW:
SSD Samsung 850 EVO mit 500GB
SSD Samsung M.2 960 EVO NVMe mit 250GB
Graka MSI R9 270X
Monitor Iiyama ProLite E2480S 1920x1080 23,6Zoll

Eigenbau:
Ja

Übertaktung:
CPU nein, nur automatische Übertaktung mit XFR2. RAM nur per XMP/DOCP.

Überlegung:
Abweichend zur ersten Zusammenstellung soll nun der Ryzen 5 2600X rein auf das Asus Prime B350 und ein starker Kühler.
Ich muss nicht unbedingt ein X470 haben, die sind mir zu teuer. Ausser ihr ratet mir aus bestimmten Gründen zu einem X470. Das Asus Prime B350 kostet weniger als die Hälfte vom Asus Prime X470.
Um die Spannungswandler zu schonen, soll nicht manuell übertaktet werden, sondern nur automatisch per XFR2. Der stärkere Kühler soll dann XFR2 genügend Spielraum geben.
Wenn ich mit dem RAM Takt nicht so hoch komme, wie mit dem X470 nehme ich das gern in Kauf.
Ich weiss das 32GB RAM besser wären für VM, aber das sprengt mein Budget.

Asus Prime B350 Plus 75€
oder
Gigabyte X470 Aorus 136€
Ryzen 5 2600X 215€
Scythe Mugen 5 Rev B 44€
G.Skill Ripjaws V DDR4 3200 CL16 16GB Kit 168€
be Quiet Pure Power 10 500W CM 65€
Fractal Design Meshify C 80€

Summe 708€ oder 647€

Wäre schön, wenn ich hier qualifizierten Rat bezüglich des Mainboards bekommen würde. Der Rest sollte hoffentlich schon passen.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuer schneller PC für VMWare – reloaded mit Ryzen 2000

Also bzgl. Mainboard darfst du eines nicht vergessen: Es ist sehr unwahrscheinlich das die aktuell im Umlauf befindlichen B350/X370 Mainboards bereits ein Bios aufgespielt haben das einen 2600X erkennt.
 
TE
T

TommiFun

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neuer schneller PC für VMWare – reloaded mit Ryzen 2000

Danke für den Hinweis mit dem BIOS Update.

Vielleicht gibt es doch noch den ein oder anderen, der mir einen Rat zur Mainboard Wahl geben kann.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuer schneller PC für VMWare – reloaded mit Ryzen 2000

Das X470 Brett von Gigabyte welches du dir herausgesucht hast finde ich aus Preisleistungssicht auch interessant. Gute Ausstattung zum gerade noch akzeptablen Preis. Tests sind leider erst im anrollen. :ka:
 
Oben Unten