• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Rechner als Ersatz für Laptop

jeff500

Kabelverknoter(in)
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
nicht vorhanden

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
noch nicht vorhanden - bevorzugt sind FullHD und Standard Frequenz (siehe Budget)

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
-

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
In den nächsten 4 Wochen, je eher desto besser.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Monitor (Leider habe ich hier keine Ahnung und hoffe auf einen Vorschlag)
Tastatur
Maus

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
1000€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Spiele: Baldur’s Gate, Age of Empire (Definitive Edition), Starcraft2, div. Ältere Spiele
Anwendungen: Solid Edge, Comsol 5.2, Audacity

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
500GB SSD

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Auf das Aussehen lege ich keinen besonderen Wert (RGB, Glasfront etc.), falls es preislich oder in Bezug auf die Leistung einen Unterschied machen würde. Wichtig ist mir eher ruhiges Laufverhalten.

Originaltext:
Im Moment arbeite ich an einem Laptop, mit dessen Leistung ich allerdings immer weniger zufrieden bin. Für normale Aufgaben (Office, surfen etc.) reicht er noch aus, allerdings steigt er bereits bei Age of Empires (Definitive Edition) aus.
Nun soll ein neuer Tower angeschafft werden, der zusammen mit Monitor und Zubehör um die 1000€ kosten darf, gerne auch als Eigenbau.
Auf diesem Rechner will ich unter anderem Baldur's Gate, Age of Empires (Definitive Edition), Starcraft2 und diverse ältere Spiele spielen. Außerdem arbeite ich manchmal mit Solid Edge, Comsol 5.2 und nehme Audios mit Audacity auf.
Als Speicher reichen 500GB aus.
Auf das Aussehen lege ich keinen besonderen Wert (RGB, Glasfront etc.), falls es preislich oder in Bezug auf die Leistung einen Unterschied machen würde. Wichtig ist mir eher ruhiges Laufverhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin, der Übersicht wegen bitte einmal hier schauen und entsprechend ergänzen:

 

chill_eule

Volt-Modder(in)
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
1000€
Maus und Tastatur sind ja kleine Posten, aber der Monitor?
Soll der mit in die 1000€ Budget oder geht der extra?

Außerdem arbeite ich manchmal mit Solid Edge, Comsol 5.2
Kannst du sagen, ob die Software von vielen Kernen profitiert oder eher höhere Taktraten braucht?
Oder gar über eine GPU arbeiten kann?

Und was wäre dir wichtiger: Gaming oder Arbeit? ;)
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Solid Edge als 2D/3D CAD sollte von einer auch älteren NVidia Quadro profitieren. Die P1000 Modelle sind von der Spieleleistung etwa eine GTX1050. Die P2000 wäre in etwa eine 1060. Was für deine Games in 1080p völlig reichen sollte. Da würde ich einfach mal bei Ebay schauen. Eine neue halbwegs vernünftige GPU ist aktuell nicht mit deinem Budget zu stemmen. Daher bleibt nur der Gebrauchtmarkt und die Quadro Karten werden eben nicht von Gamern gekauft. Ich denke mal für 200-300€ solltest Du da fündig werden. Vll. auch günstiger. ;) Alternativ verzichtest Du auf den besseren CAD Support der Quadro Karten und schaust nach einer 1070. Die liegen im selben Preissegment gebraucht. Bieten aber eine bessere Gaming Performance.

Der PC an sich könnte so aussehen:
Das sind soweit solide Komponenten mit denen Du für die kommenden Jahre erstmal auskommen solltest. Theoretisch könntest Du noch 50-60€ sparen. Kleinere NVME SSD und den CPU Kühler erstmal weglassen und schauen ob dir der Boxed Lüfter leise genug ist.

Für den Monitor bleibt halt nicht soviel übrig. Je nach dem was Du für ne gebrauchte GPU bezahlst. Für einen Einstieg Monitor mit 24" und 1080p sollte es aber reichen.
 
Oben Unten