• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer Pc ?

devilzz29

Schraubenverwechsler(in)
Hey

Also ich werde jetzt in der nächsten zeit aufrüsten da mein Pc langsam aber gut nicht mehr mithalten kann :)
Deswegen meine frage was wäre am sinnvollsten aufzurüsten?

Mein Aktueller :

Amd Phenom II 955
ASUS EVO Rev 2.0
6Gb ddr3 G-skill
ATI 7870 2Gb ( Saphire )
2x 1TB + 1x 128 SSD
Coolermaster 550 Watt 80 Plus Bronze

Den rest kann man von den Bildern entnehmen
also die Kosten sollten sich nicht über 500 - 600 Übersteigen
er wird haubtsächlich zum zocken genutzt in Full HD, mit max Grafik und sollte schon ein wenig spielraum haben bis zum nächsten Kauf .

danke schon mal im Voraus
 

Anhänge

  • 2013-10-31 23.27.59.jpg
    2013-10-31 23.27.59.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 68
  • 20130917_123238.jpg
    20130917_123238.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 97
  • 20130917_123348.jpg
    20130917_123348.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 60

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
@ Thresh

Dafür muss man das Bild nichtmal vergrössern.
Ich kann da deutlich ein GX erkennen :P ;)

Edit :

Willkommen im Forum, Devilzz :D

Zusammen ungefähr ~ 525,- Taler :

1 x Intel Xeon E3-1230 v3
1 x Sapphire Radeon R9 280X Dual-X OC
1 x Gigabyte GA-H87-HD3

Dein Netzteil ist zwar ein Single-Rail, aber noch ziemlich jung, also behalten.

Wie hast Du das mit dem RAM hingekriegt ?
6 GB auf 2 Riegel ?
Müssten ja 3 x 2 GB Riegel sein, ich kann aber nur 2 Riegel sehen.

Auf jeden Fall könntest Du wohl den RAM auch behalten.

Wenn Du doch neuen möchtest : Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB

Falls der wieder rötlich sein soll : G.Skill Ares DIMM Kit 8GB

Grüße aussem Pott
Rosi
 
Zuletzt bearbeitet:

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Die Grafikkarte wird jetzt noch für Mittelklasse-Gaming empfohlen, von daher...
Nächste sinnvolle ist die R9 290.
 
TE
TE
D

devilzz29

Schraubenverwechsler(in)
der 3e ram war da noch nicht verbaut =D danke für die vorschläge aber das mit den Board bzw . hersteller habe ich keine guten erfahrungen gemacht .

ja mit den mittleren details möchte ich ja nicht , es sollten schon auf hohe bis Max sein .

und die R9 280X sollte denke mal das schaffen oder ?

wie gross ist der Underschied zum I5 4670K und der Xeon ?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde die CPU erstmal behalten und nur eine R9 280x nehmen. Würde auf Broadwell warten... eigentlich reicht der Phenom II noch zum zocken. Die meisten Spiele sind eh grakalastig. Vielleicht kannst du ja auch ein wenig CPU OC noch machen. ;)
Und dann wenn Broadwell kommt umsteigen...
 
Zuletzt bearbeitet:

MyArt

Software-Overclocker(in)
Der Xeon hat Hyperthreading,
der I5 hats nicht, dafür aber übertaktbar.

Ich würde trotzdem zum Xeon greifen.

Ein unterschied? Kommt meist auf das Spiel drauf an. Jedoch ist der Xeon jetzt meist schon schneller und das wird sich in Zukunft wohl noch deutlicher abzeichnen.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Die 280X bringt dir schon ~50%, aber mjr persönlich wäre das zu wenig, das ist ja mit ein bisschen AA gleich verpufft.
-Cpu an die 4Ghz und NB Richtung 3Ghz übertakten, 1,45 -1,5/1,25-1,35 Volt dafür nehmen.
-Grafikkarte hochprügeln mit maximal ~1,25Volt, Speichertakt ohne Spannungserhöhung bis 1500Mhz.
Dann sollte das noch passen.
 

Bärenmarke

BIOS-Overclocker(in)
Also ich würde dir auch raten, deine CPU erstmal zu übertakten, das bringt dir auch locker mal 20% Mehrleistung auf Seiten der CPU ein.

Ansonsten wie mein Vorredner schon meinte, sind die meisten Games GPU lastig, sprich du brauchst keine 200€ für einen Xeon ausgeben. ;)

Ich würde mir daher erstmal eine stärkere GPU kaufen und wenn du dann nachträglich merkst, dass es dir noch an CPU Leistung mangelt, kannst du immernoch ein neues Mobo + CPU nachrüsten.
Kommt halt einfach stark auf deine Games an, für die meisten reicht der Phenom noch locker aus. Hatte bis letzten Herbst auch noch einen Phenom bevor mich der Bastelwahn gepackt hat.

Bevorzugst du bei der Graka eher AMD oder Nvidia?
Ansonsten würde ich einfach mal diese hier in den Raum werfen: Gigabyte GeForce GTX 770 WindForce 3X OC, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N770OC-2GD) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Damit solltest du in Full HD eig. so gut wie alles spielen können. ;)

mfg

Bärenmarke
 

Bärenmarke

BIOS-Overclocker(in)
ich würde schon gern auf Intel umsteigen , habe da viel Posetive berichte gelesen , was spiele betrifft

Du kannst die meisten Games auch genauso gut mit AMD spielen, wie schon gesagt meistens sind sie GPU limitiert mit Ausnahme von z.b. Starcraft. Daher würde ich auch erstmal nur die Graka austauschen. Danach kannst du immernoch eine neue CPU erwerben.

mfg

Bärenmarke
 
TE
TE
D

devilzz29

Schraubenverwechsler(in)
Oben Unten