• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer PC oder neue Grafikkarte?

simonsw

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen!

Ich verwende meinen Rechner für Spiele, die nun teilweise nur mehr mit minimaler Grafik laufen, und wollte meinen PC nun aufrüsten.

Ich habe nur einen AM2+ Sockel und DDR2 ram also bräuchte ich für einen neuen CPU ein neues Mainbord und neue Arbeitsspeicher.
Würde bei einer neuen Grafikkarte der Phenom II X4 940 (auf 3,3 GHz getaktet) noch eine Weile seinen Dienst tun oder ist mit dem nichts mehr anzufangen?

Mein System:

Mainbord: M3A78-T
Prozessor: Phenom II X4 940
Grafikkarte: Gainward GTX760 Phantom

Nun habe ich mich etwas bei neuen Rechnern umgesehen und folgendes System gefällt mir ganz gut.

Prozessor: Intel Core i7 Haswell 4790K
Prozessorkühlung:Thermalright Macho 120
Mainboard: MSI Z97-G43 Gaming
Arbeitsspeicher: 8GB DDR3 PC2133 G.Skill
Festplatte: 1000GB SATA3
Grafikkarte: Nvidia GTX970 4GB Jetstream HDMI
Laufwerk(e): 24x DVDRW SATA
Netzteil: 530 Watt 12cm FAN Silent Thermaltake 80+

Kostet 1.100 (das Aufrüsten meines Systems auf etwas gleichwertiges würde 800-900 € kosten)

Nun meine Fragen:
1. Sollte ich mir noch extra eine Grafikkarte für mein System anschaffen?
2. Ist der Rechner wie hier beschrieben sinnvoll?

Danke schon mal für die Mühe
Simon
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
Bitte mal beantworten:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
 
Dass ist ja wirklich schnell..
1. Nicht viel über 1200€

2. Nein

3. Lieber fertig kann aber auch selbst Hand anlegen.

4. Ja, Festplatte, Netzteil und Cpu Kühler, CD-Laufwerk, Gehäuse incl. Lüfter

5. Ja, 1920x1080, 60 Hz denk ich.

6. Im Moment Witcher 3, ARK, sehr verschieden quer durch die Bank.

7. Habe mit dem 1 terabyte den ich bis jz habe eigentlich genug.

8. Währe mir für die Zukunft vielleicht schon sehr angenehm.

9. Nicht wirklich, ein stylisher midi Tower vielleicht
 
Netzteil, CPU-Kühler und Gehäuse bitte spezifizieren. Ein altes NT sollte z.B. unbedingt getauscht werden.
 
Generell kann man so bauen, wie du schon den Komplett-PC fandest. Wenn du nicht OC betreiben willst, kann man auch einen Xeon samt H97 nehmen und das gesparte Geld in eine bessere Grafikkarte und/oder einer zusätzlichen SSD als Systemplatte stecken.

Deine jetzige CPU wird Taktmäßig wohl an der Grenze laufen, da die ersten 2er-Phenoms nicht besonders Taktfreudig waren. Mein 940er hatte gerademal 3,6GHz unter Wasser mit gemacht.
 
Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX
Thermalright HR-02 Macho Rev.B Tower Kühler
Gigabyte GA-H97-D3H Intel H97 So.1150
4096MB Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X OC
16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
250GB Crucial MX200
1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003
Samsung SH-224DB/BEBE
500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold
Fractal Define R5

Insgesamt: Ca. 1.150,00€

Grafikkarte weiß ich nicht was dir gefällt, vlt. doch eher Nvidia oder eine neue AMD wie die hier Sapphire Radeon R9 390 Nitro, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort, lite retail (11244-00-20G).
Kostet ca. 30€ mehr als die 290 Vapor und hat doppelt so viel Vram. Je nachdem in welchen Auflösungen du später mal spielen willst, bietet sich die vlt. auch an.
Wie das jetzt wegen der Größe und dem Gehäuse ist weiß ich gerade selbst nicht...

edit:

Sehe gerade, dass du Laufwerk und so auch noch verwenden kannst? Wenn dem so ist, dann kannst du das ja vlt. sogar streichen.
Die Möglichkeit hier von mir dann falls du nicht unbedingt übertakten möchtest, wobei ich selbst auch eher mit markus´ Vorschlag gehen würde, aber das kann man ja auch in der Signatur erkennen :D...
 
Zuletzt bearbeitet:
Die CPU ist durch.

Ich hatte einen PC mit Phenom und GTX670, also beides in deiner Leistungsregion.
Der Phenom hält die Karte um locker 1/3 zurück. In modernen Spielen noch weit mehr.
Etwa Sims 3 war damit nicht über 30FPS zu kriegen.

Tausch mal die Plattform gegen einen Intel i5 und vermutlich reicht dir deine Grafikkarte sogar fürs erste.

Die AMD-Brüllkarten würde ich mir nicht geben. Gerade jetzt im Hochsommer.
 
So ein Quatsch...
Wenn man ein vernünftiges Custom Design hat brüllt da nix.
NVidia Karten brüllen bei schlechten Design genauso (GTX 780 mit dem "tollen" Zotac AMP! Kühler, der auch noch als gut und leise getestet wurde.), wenn man Ruhe haben will muss man sich direkt ne WaKü anschaffen. Oder zumindest einen Aftermarket Kühler
 
Gut dann wird es mal sicher ein neues system werd mir die heute vorschläge heute mal genauer anschauen. Der Vorschlag von Markus klingt wirklich sehr gut.

Großes danke an alle!
 
Problem an Markus' Vorschlag ist, dass du nur eine 250GB-SSD hast. Falls dir das reicht, ist es ok, weil du halt am Anfang 1TB aufgeschrieben hattest. Zur Not kannst du dann ja auch einfach die Platten deines alten Sys mit übernehmen als Datengrab.
 
Zurück