• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung (Max. 900€)

Tradon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung (Max. 900€)

Hey,

ich will mir einen neuen PC für weniger als 900€ zulegen. Er muss geeignet sein für:
- Crysis 3 und andere Spiele
- Bildbearbeitung
- Videobearbeitung u.a. mit After Effects

(Suche auch noch einen Monitor mit 1920x1080/1920x1200 mit guter Farbtreue für max. 300€)

Momentan sieht meine Vorstellung in etwa so aus:
Intel Core i5-3570k 3,4 Ghz
GTX 660TI / HD 7950 / GTX 670 / HD 7970
8 GB Arbeitsspeicher bzw. vielleicht auch 16 Gb
Eine SSD Festplatte mit 128 GB auf der ich das Betriebssystem laufen lasse
1 TB Festplatte für Programme und sonstiges
(Meine externe 2 TB Festplatte behalte ich)

Jetzt würde mich interessieren was ihr mir raten würdet.
- Reicht der Prozessor?
- Lohnt sich der höhere Preis für eine der teureren Grafikkarten?
Bis jetzt hatte ich immer eine von nVidia, lohnen sich da Grafikkarten von AMD mehr?
Hab gehört die wären von der Preisleistungsqualität ein wenig besser.
- Meint ihr 8 Gb reichen? Glaube das könnte eventuell knapp werden bei der Videobearbeitung, vielleicht aber auch nicht
- 128 Gb SSD sind das genug? (Lasse ja nur das System darauf laufen)

Vom Budget her möchte ich unter 1000€ bleiben, allerhöchstens 1100€.

Freue mich auf eure Hilfe!



UPDATE:


Meine momentane Zusammenstellung ist
Prozessor: Intel Xeon E3 1230V3 206€ (206€)
Mainboard: Gigabyte GA H87 HD3 78€ (78€)
Arbeitsspeicher: Kingston ValueRAM 8GB DDR3 54€
Grafikkarte: MSI GTX 770 N770 TF 2GD5/OC 276€
Festplatte 1: SSD Samsung 840 Evo Series 120GB Basic 80€
Festplatte 2: Western Digital WD10EZEX Blue 1TB 52€ (49€)
Gehäuse: Shinobi Bitfenix 49€
Netzteil: be quiet! Pure Power L8 400W 43€
DVD Brenner: Samsung SH-224DB 19€ (15)
(Preise innerhalb der Klammer von Mindfactory, bei sonstigen anderer Anbieter günstiger)

Mit Versand bin ich da ungefähr bei 850€.
 
Zuletzt bearbeitet:

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Prozessor reicht, zum übertakten brauchst du allerdings noch nen Kühler und ein Z77 MoBo. In welcher Auflösung zockst du und was für ein Nerzteil hast du? 16 Gb bringen dir in Spielen gar nix.
120Gb werden schnell voll, würde eher 240Gb nehmen. Musst du aber wissen, ob du dafür Abstriche woanders hinnehmen willst.
 

Vegeta95

Gesperrt
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

Prozessor ist gut .
Falls 1920x1080 empfehle ich dir eine Gigabyte GTX 670 Oc , ist günstig ,kühl und leise
Wenn du Jenseits von Full hd spielst empfehle ich dir eine Sapphire oder Powercolor 7970
Beides Top Karten.
8Gb reichen wenn du nur gamen willst .
Gruß
 

Perry

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

Willst du übertakten, denn davon ist die Wahl des Prozessors, des Mainboards und des Kühlers abhängig, obwohl es angesichts der günstigen Z77 Einstiegsmodelle fasst keinen Grund mehr gibt kein solches Board zu kaufen.
 

hendrosch

Software-Overclocker(in)
16GB Ram sind bei den Preisen vermutlich sinnvoll genauso wie auch 250GB SSD die gibts teilweise schon für ca 130€!
Die CPU ist gut ein i7 wäre etwas schneller aber auch deutlich teuerer wenn du wirklich viel Videobearbeitung machst lohnt sich vielleicht sogar ein. 2011er System mit 6 Kerner.
Wenns Budget da ist würd ich zur HD7970 greifen wenn nicht zur HD7950 Nvidia ist bei gleicher Leistung etwas teuerer aber auch etwas sparsamer (leiser).
 

Perry

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

Wenn du nicht übertakten willst und Videobearbeitung machst, dann kannst du auch noch den Xeon nehmen, dann hast du auch noch SMT, was bei Videobearbeitung schon echt was bringt und der kostet mit ca 200€ ähnlich viel wie der 3570
 
TE
Tradon

Tradon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

Danke für die Antworten!

Die CPU ist gut ein i7 wäre etwas schneller aber auch deutlich teuerer wenn du wirklich viel Videobearbeitung machst lohnt sich vielleicht sogar ein. 2011er System mit 6 Kerner.
Ja du hast recht, aber ich glaub damit komme ich recht schnell an die Grenzen von meinem Budget. Videobearbeitung ist momentan auch noch mehr ein Hobby, daher sollte der PC schon dafür geeignet sein aber muss nicht perfekt darauf abgestimmt sein.

Der Xeon E3 1230V2 kostet fast genau gleich viel wie der 3570, bin jetzt am überlegen ob ich den nehme.
Xeon kann man nicht groß übertakten? Hatte so 300Mhz angepeilt. Bei Idealo steht "max. Turbotakt: 3,7 GHz", normal hat er 3,3 Ghz.
Und wie sieht es beim Spielen aus, hat man da größere Nachteile oder sit der Unterschied eher maginal?

Bei der GraKa schwanke ich gerade nur noch zwischen der GTX 670 und HD 7970, die anderen sind mir zu langsam.
Ich habe 1920x1080, ihr meint die GTX 670 ist da besser?
Hab gesehen die HD 7970 hat mit 3 GB mehr Speicher, könnten die hilfreich sein oder erst wenn ich eine 2560er Auflösung habe?
Ist der Geräuschpegel Unterschied eher gering oder macht es schon etwas aus?

Wären 256 GB bei der SSD wirklich besser? Ich mein ich habe ja meine ganzen Programme und Dateien auf der anderen Festplatte.
Dachte 128 GB müssten da reichten.

Beim RAM nehme ich glaub vorerst 8 GB kann ja immer noch aufstocken, wenn ich merke das es nicht mehr reicht.
 

Vegeta95

Gesperrt
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

Auf Full HD merkt man keinen Unterschied zwischen 670 und 7970,je nach spiel ist mal die eine oder die andere besser,und wer meint das er 62 und 64 Fps unterscheiden kann ,der hat ein sehr gutes Auge :D
Nein die 3GB bringen dir nicht wirklich was bei Full HD,nur jenseits.
Die 670 ist etwas leiser aber auch halt im Durchschnitt 2-3 Fps langsamer..Wenn du kein FPS Jäger bist dann nimm die 670..Ich zitiere mal Facehugger:

"Es ist in Full HD egal ob du eine 7950/7970/670/680 im Knecht stecken hast,alle geben genug Power"(So ähnlich war das)


Mein Fazit:Ich würde dir Gigabyte oder Asus 670 nehmen :daumen:
 

Perry

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

Wenn du dir mal meine Signatur anschaust, wirst du feststellen ich habe einen Rechner mit dem Xeon, ner 670 und 16GB Ram und um deine Frage zu beantworten, alles läuft wunderbar flüssig, auch in hohen Einstellungen und der Rechner bleibt auch leise, die Grafikkarte hört man nach einigen Minuten unter Vollast dann ein wenig, aber das ist kein Vergleich zu der 470 im Referenzdesign die ich vorher hatte, die war im idle etwa so laut wie meine Windforce 3x unter Vollast und unter last deutlih vernehmbar. Der Xeon ist defacto ein i7 bei dem alles fix ist bis auf den Turbo takt und die interne Grafik ist deaktiviert, welche auf dem Desktop ohnehin nicht zum einsatz kommt.
 
TE
Tradon

Tradon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

Ok, meine momentane Zusammenstellung sieht nun so aus:

Prozessor: Intel Xeon E3 1230V2 (201€)
Mainboard: ASUS P8Z77-V LX (90€)
Arbeitsspeicher: 8GB Corsair (50€) (oder eventuell Kingston für 40€)
Grafikkarte: Gigabyte GTX670 OC (345€)
Festplatte 1: SSD Samsung 840 120GB (79€)
Festplatte 2: Western Digital WD10EZEX Blue 1TB (58€)
Gehäuse: Sharkoon REX3 Value (45€)
Netzteil: be quiet! Pure Power L7 530W (54€)
DVD Brenner: Samsung SH-224BB (17€)
-----------
Mit Versand bin ich da ungefähr bei 945€.

Wird jetzt warscheinlich bei 120GB SSD bleiben, laut ein paar Erfahrungsberichten hat man bei Spielen sowiso keinen großen Vorteil also brauch ich da nichts auf die SSD packen. Von den Programmen mach ich vielleicht nur das Adobe Zeug drauf.
Das Mainboard ist kein teures aber laut Idealo und Amazon trotzdem recht gut. Denke das reicht mir.

Beim Arbeitsspeicher bin ich aber noch überlegen. Hörte es macht da keine große Unterschiede ob man jetzt ein teures Markenprodukt (Corsair) oder eher etwas günstigeres (Kingston) kauft.
Würdet ihr das unterschreiben?
 

Badewannenbehüter

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

Warum ein Z77 Mainboard für den Xeon, warum dazu noch ein qualitativ schlechtes Asus "LX" ?
Achte beim RAM darauf, dass er aus 2 Modulen besteht, 1,5 Volt Spannung hat und keine Heatspreader hat. Kingston ist auch gut :daumen:
Als HDD eher eine Barracuda 7200.14 und als Netzteil ein E9 mit 400 Watt.

Ansonsten ist das gut.
 
M

Makalar

Guest
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

CPU: :daumen:
Board: Die Asus LE Boards sind nicht so gut, außerdem kann man den Xeon eh nicht übertakten, ein H77/B75 Board ist hier ausreichend.
GraKa: :daumen:
SSD ist sehr gut
HDD: alternativ kannst du dir diese mal anschauen.
NT: Veraltet, dieses ist besser: be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.3 (E9-450W/BN191) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Brenner: eher diesen: LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Edit: zu lahm :heul: :D
 
TE
Tradon

Tradon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

be quiet! Straight Power E9 450W
Der Xeon verbraucht maximal 69 Watt die GTX 670 maximal 175 Watt. Sind also 244 Watt + ein wenig für den RAM.
Müsste ich da nicht auch mit 400 gut fahren?

Was meinst du ist bei dem LG besser wie bei dem anderem?
Von den Amazon Bewertungen geben die sich keinen großen Unterschied, das LG wird schon fast etwas schlechter bewertet + hat weniger Rezensionen.

Wie ist da der qualitative Unterschied im Vergleich zu günstigeren Modellen wie MSI B75MA-E33, ASRock B75M und Asus P8B75-M LX? Die lohnen sich eher nicht?
Von dem ASRock B75 Pro3 hab ich außerdem eine Pro3-M Edition gefunden, was ist da der Unterschied?

Von wo bestellst du?Würde die HWV empfehlen
Ja, warscheinlich hauptsächlich bei Hardwareversand.de.
Nur den Brenner, die SSD und die GraKa hab ich auf anderen Seiten günstiger gefunden.
 
M

Makalar

Guest
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung

Das 400W NT würde auch reichen.
Beim Brenner habe ich nicht so gute Erfahrungen mit Samsung gemacht ;)
Das Asrock B75 Pro3 hat sich bewährt, deswegen wurde es empfohlen, die M Version ist im µATX Format.
 
TE
Tradon

Tradon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung (Max. 900€)

UPDATE:


Meine momentane Zusammenstellung ist
Prozessor: Intel Xeon E3 1231V3 202€ (204€)
Mainboard: Gigabyte GA H87 HD3 80€ (83€)
Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport 8GB Kit (61€)
Grafikkarte: MSI R9 280X Gaming 3G (237€)
Festplatte 1: SSD Samsung 840 Evo 250GB Basic (105€)
Festplatte 2: Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (45€)
Gehäuse: Shinobi Bitfenix (51€)
Netzteil: be quiet! Pure Power L8 430W (54€)
DVD Brenner: Samsung SH-224DB (13€)
+ 6€ Versand
(Preise innerhalb der Klammer von Mindfactory, bei restlichen anderer Anbieter günstiger)

Mit Versand bin ich da ungefähr bei 860€ (805€ ohne Netzteil).

Gainward GTX 460 - 50€
Mainboard+ Core2Duo E8500 - 30€
GA-G31M-S2L - 40€

Brauch ich dazu unbedingt noch einen Lüfter?
Hab da durch andere Themen diese hier entdeckt:
Raijintek Aidos Preisvergleich | Geizhals EU
Cooler Master Hyper TX3 Evo (RR-TX3E-22PK-R1) Preisvergleich | Geizhals EU
Raijintek Themis Preisvergleich | Geizhals EU
Prolimatech Lynx Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Thermalright True Spirit 120 Rev. A (BW) Preisvergleich | Geizhals EU
EKL Alpenföhn Matterhorn Pure (84000000079) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Thermalright True Spirit 120 M (BW) (100700559) Preisvergleich | Geizhals EU
EKL Alpenföhn Brocken 2 (84000000094) Preisvergleich | Geizhals EU
(Sortiert nach Preis)
Welche sind von der Preis/Leistung gut, welche schlechter?

Und kennt Ihr noch gute 24" Monitore mit unter 250-300€?
Wichtig ist mir vor allem die Farbtreue, wobei ich mir warscheinlich auch ein Kolorimeter kaufen muss um es noch manuell zu kalibrieren.
Die Standarteinstellung könnte also unter Umständen nicht ganz so wichtig sein. Wichtig ist halt das er nach dem Kalibrieren sehr gut ist.
Hab gehört AH-LPS soll von Grund auf eine gute Farbwiedergabe haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung (Max. 900€)

Moin,

Ram nimm Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
oder halt den Kingston, ist auch okay. (Oder G.Skill Ares)

Dat sind keine Lüfter, dat sind Kühler (an denen ein Lüfter hängt) ;)

Die sind alle okay für den Xeon. Brocken2 definitiv oversized.
P/L mäßig, nimm das Matterhorn Pure. Habe ich meiner besseren Hälfte gekauft, ist :daumen:

Graka eventüll die Sapphire 280X ? Die MSI GTX770 ist aber auch voll ock.

Monitor natürlich IPS :

Vielleicht Eizo, wegen dem Namen (und natürlich der Qualität) : LCD-Monitore mit Hersteller: Eizo, Diagonale ab 23", Diagonale bis 23" Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Deutlich günstiger : Produktvergleich LG Electronics Flatron IPS235P, 23", Dell UltraSharp U2312HM schwarz, 23" (859-10143/859-10144) | Geizhals Deutschland

Groß und günstig : Produktvergleich LG Electronics Flatron 27EA73LM, 27" (27EA73LM-P), LG Electronics Flatron 27EB22PY-B schwarz, 27" | Geizhals Deutschland

Noch besser : New Qnix QX2710 LED Evolution

http://extreme.pcgameshardware.de/m...ad-27-wqhd-2560x1440-und-s-ips-aus-korea.html

Also imho brauchst Du für nen ~ 300,- Taler Monitor kein Kolorimeter, aber...

Mein Monitorgott/spezi ist ganz einfach : http://extreme.pcgameshardware.de/members/90208-soth.html :hail: :daumen:

Der sagt dir ganz genau, welchen Monitor Du warum brauchst ;) Schick dem ne PN, der lässt sich schonmal etwas Zeit, meldet sich aber :D

Wegen Gaming würde ich ja ganz einfach sagen, nimm ..., aber beim Stichwort Kolorimeter, wende dich einfach kurz an Soth, der Mann mit dem Plan

Grüße aussem Pott
Rosi
 
TE
Tradon

Tradon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC muss her - Crysis 3 und Videobearbeitung (Max. 900€)

Danke für die Antwort! Ne Mail werd ich mal schreiben, momentan läuft es auf den Eizo Foris FS2333 schwarz, 23" (FS2333-BK) hinaus, der scheint ne super Bildqualität zu haben und auch fürs gamen sehr gut zu sein.
Preis ist mit 278€ auch noch im Rahmen.

23" scheinen mir aber fast etwas wenig, bin jetzt am überlegen mir einen zweiten Monitor dazuzuholen.

Der Eizo hat eine Bildschirmhöhe von 28,7cm da wäre warscheinlich ein 19" Monitor am besten.
Sollte ich da irgendetwas beachten? Z.B. gleiche Paneltechnik?
(Werde eventuell in ein paar Grafikbüros oder Fotostudios herumfragen ob diese einen Kolorimeter zum Ausleihen haben, dann kann ich auch gleich den Zweitmonitor kalibrieren)
Reicht also z.B. ein günstiger Monitor von Ebay?
Sollte er einen ähnlichen/gleichen Pixelabstand oder Kontrast haben?

Beim Kühler tendiere ich jetzt zum Cooler Master Hyper TX3 Evo (RR-TX3E-22PK-R1) Preisvergleich | Geizhals EU
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten