• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC gesucht

Sharve

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe PCGames-Community,
Nachdem mein Rechner, den ich damals als Fertigprodukt gekauft habe, langsam nicht mehr aktuell ist, möchte ich mir einen neuen besorgen. Bisher habe ich im Selbstbau noch keine Erfahrung aber sobald ich die entsprechenden Teile habe, wird mir ein Freund dabei helfen.

Informationen zum aktuellen System (vielleicht kann man davon noch was brauchen?):
http://puu.sh/8dz2b.png
http://puu.sh/8dz3O.png

Antworten auf eine PC-Kauf-FAQ
Wie viel Geld möchtest du maximal ausgeben?
~1000€ (Absolutes Maximum 1200€, wenn wirklich notwendig)

Welche(s) Betriebssystem(e) möchtest du auf dem PC einsetzen? Sind diese bereits vorhanden oder müssen sie neu gekauft werden?
Windows 7, ist vorhanden

Welche Monitorauflösung (z.B. 1920x1080) benutzt du? Wenn ein neuer Monitor gekauft werden soll: Welche Größe (ggf. Auflösung) hast du im Blick?
2 Monitore, jeweils 1920x1080

Was machst du mit dem PC (bitte genau beschreiben; "HD-Videos" können beispielsweise angeguckt oder bearbeitet werden)?
Office arbeiten, Filme schauen (HD), Spielen (Video/Audio/Bild-bearbeitung ist nicht notwendig)

Welche Anwendungen/Spiele... nutzt du genau?
Diverese - Im Idealfall kann ich mit diesem PC neue Spiele mit maximalen Einstellungen spielen z.B.
"Empfohlene Voraussetzungen(Watch Dogs):

Windows Vista (SP2), Windows 7 (SP1) oder Windows 8
Nvidia Geforce GTX 560 ti oder AMD Radeon HD 7850 - DirectX 11 mit 2GB Video RAM
Eight core - Intel Core i7-3770 3.5 GHz oder AMD FX-8350 X8 4 GHz CPU
8GB Arbeitsspeicher oder mehr
25GB Speicherplatz auf Festplatte"


Möchtest du auch zukünftige Spiele spielen können? Sollen diese auf höchsten Details laufen?
Im Idealfall - Ja

Wie viel Festplattenspeicher benötigst du ungefähr?
SSD ~200GB
HDD ~1TB++

Möchtest du den PC in Zukunft aufrüsten?
Ja, eventuell in ~3 Jahren

Willst du den PC an eine hochwertige Soundanlage bzw. ein hochwertiges Headset anschließen?
Ich möchte gerne diese Soundanlage für den PC und einen Fernseher verwenden:
Philips HTD3510/12 5.1 Heimkinosystem

Kannst du noch Teile aus deinem alten PC verwenden? Wie lautet die genaue Modellbezeichnung?
Möglicherweise, ich habe die Daten oben gepostet

Willst du den Rechner zusammenbauen lassen oder machst du das selbst?
Selbstbau (mit Hilfe)

Hast du schon konkrete Vorstellungen zu deiner Konfiguration?
Ich möchte 2 Monitore (DVI?) + einen Fernseher, mit dem ich dann z.B. Filme vom PC ansehen kann (HDMI?) anschließen können - von dem was ich bisher gesehen habe, haben nicht alle Grafikkarten 2 DVI + 1 HDMI Anschluss. Vom Übertakten weiß ich nichts und würde es, falls nicht notwendig, einfach rauslassen.

Wenn es sonst noch Infos gibt, die benötigt werden, einfach fragen

PS: Ich suche auch einen Fernseher (42 Zoll (+?)), den ich mit dem PC und der Soundanlage verwenden kann im Preisbereich von ~500€ - wenn jemand diesbezüglich einen Tipp hat, immer her damit

Vielen Dank für eure Hilfe,
Sharve
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
Ich würde den Unterbau behalten und dafür mal richtig übertakten, dazu als Graka eine R9 280X / 290, bei der SSD die Crucial M500 240GB und bei der HDD ein Modell von Seagate. Was hast du als Gehäuse und Netzteil ( Hersteller und Modellbezeichnung )?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist ja nicht schlecht aber wozu eine Kompakt-Wakü bei einen Non-OC System?:D
 
D

Dr Bakterius

Guest
Entweder den i5 4570 + H87 oder den 4670K + dem Gigabyte Z87X D3h, beim RAM den Crucial Ballistix Sport oder wenn man Corsair nimmt dann den low Profil. Bei der SSD auch das Modell von Crucial, die M500 und für wenig Aufpreis bekäme man die 240GB Variante. Die Wakü ist da eher nicht prickelnd, für den 4570 eher den Thermalright True Spirit 90 / 120M und für das K Modell den EKL Brocken 2. Beim Gehäuse könnte man über das Fractal Design Arc Midi R2 nachdenken und bei Gehäuselüftern die von Enermax.
 

ulando122

PC-Selbstbauer(in)
hi,

Ja stimmt die Wasserkühlung und der RAM braucht mann in dieser Form nicht . Diese beiden Sachen müsste mann ersetzen gegen eine Luftkühlung und RAM mit einem LowProfile ....
 
Oben Unten