• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC für meinen Opa (400€)

Yellowstone_95

Kabelverknoter(in)
Neuer PC für meinen Opa (400€)

Hallo PCGH-User,

nachdem ich den neuen PC meines Bruders nach Vorschlägen von hier zusammengebaut habe und dieser problemlos läuft wende ich mich erneut an euch in Sachen PC-Komplett-Zusammenstellung.

Diesmal geht es um einen neuen PC für meinen Opa.

Der Pc wird für im Internet surfen, E-Mail, Office und zum Verwalten und Anschauen von den Fotos meines Opas benutzt. Hin und wieder wenn ich und meine Geschwister vorbeikommen möchten wir eine Runde Starcraft 2 oder League of Legends spielen. Der PC sollte außerdem relativ leise sein, d.h. kein boxed Kühler, wichtig ist auch das er zukunftsfähig ist, d.h. man sollte auch in 4-5 Jahren noch halbwegs ordentlich mit arbeiten können (nicht spielen).

Die Obergrenze des Budgets ist 400€, als OS wird (vorerst) Win XP benutzt, Monitor Tastatur & Maus sind vorhanden.
Den Zusammenbau übernehme ich für meinen Opa.

Ich freu mich auf eure Vorschläge :) und bedanke mich schonmal für die kompetente Beratung :hail:
 

michelthemaster

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Hey Kollege, ich würde auf einen AMD Llano setzen. Der bietet ausreichend Leistung und ist auch für das ein oder andere Spiel zu haben.

Gruß

Micha

Edit:

Hier mal ein paar Vorschläge:

AMD A8 Series A8-3850 4x 2.90GHz So.FM1 BOX - Mindfactory.de - Hardware,

Asus F1A75-M AMD A75 So.FM1 Dual Channel DDR3 mATX Retail - Mindfactory.de

4GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 DIMM CL9 Single - Mindfactory.de

350W be quiet! Pure Power L7 80+ Bronze - Mindfactory.de - Hardware,
 
Zuletzt bearbeitet:

Mashed

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Wie wärs damit:
MB: ASRock H67M-GE, H67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) | Geizhals Deutschland - 65€
RAM: TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333C9) | Geizhals Deutschland - 34€
NT: be quiet! System Power 80Plus 350W ATX 2.2 (S6-SYS-UA-350W/BN081) | Geizhals Deutschland - 30€
Laufwerk 15-20€
HDD: Samsung Spinpoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) | Geizhals Deutschland - 65€
CPU: Intel Core i3-2120, 2x 3.30GHz, boxed (BX80623I32120) | Geizhals Deutschland - 100€
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Sella (Sockel 775/1155/1156/754/939/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (84000000053) | Geizhals Deutschland - 20€

Macht 345€.
Mit Gehäusen kenne ich mich nicht besonders aus, da kannst du ca. 30-40 Euro einplanen. Nachdem du nicht alles zu den günstigsten Preisen bei GH bekommen wirst, kommst du wahrscheinlich ziemlich genau auf 400€.

EDIT: Das Spielen hab ich überlesen, dann ist ein Llano System, wie schon vorgeschlagen, besser geeignet.
 

Vapor3Z

Komplett-PC-Aufrüster(in)
michelthemaster schrieb:
Schöne Zusammenstellung, jedoch würde ich Ram mit 1600 Mhz bevorzugen, da auch hin und wieder gespielt werden soll.

Sonst könnte man es so kaufen.

Gruß

Micha

Quatsch, das macht keinen nennenswerten Unterschied - 1333MHz RAM mit gutem CL7 Stepping ist meist sogar schneller
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Schöne Zusammenstellung, jedoch würde ich Ram mit 1600 Mhz bevorzugen, da auch hin und wieder gespielt werden soll.

Hast Recht

Dann diesen:
2 x Patriot AMD Memory Entertainment Edition DIMM 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (AE34G1609U2) | Geizhals.at Deutschland (oder auch 1x)

Oder etwas schnellerer (und für die APU besserer) 1866er GeIL EVO Corsa DIMM Kit 8GB PC3-14900U CL9-10-9-28 (DDR3-1866) (GOC38GB1866C9DC) | Geizhals.at Deutschland

Wie wärs damit:
MB: ASRock H67M-GE, H67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) | Geizhals Deutschland - 65€
RAM: TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333C9) | Geizhals Deutschland - 34€
NT: be quiet! System Power 80Plus 350W ATX 2.2 (S6-SYS-UA-350W/BN081) | Geizhals Deutschland - 30€
Laufwerk 15-20€
HDD: Samsung Spinpoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) | Geizhals Deutschland - 65€
CPU: Intel Core i3-2120, 2x 3.30GHz, boxed (BX80623I32120) | Geizhals Deutschland - 100€
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Sella (Sockel 775/1155/1156/754/939/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (84000000053) | Geizhals Deutschland - 20€

Macht 345€.
Mit Gehäusen kenne ich mich nicht besonders aus, da kannst du ca. 30-40 Euro einplanen. Nachdem du nicht alles zu den günstigsten Preisen bei GH bekommen wirst, kommst du wahrscheinlich ziemlich genau auf 400€.

EDIT: Das Spielen hab ich überlesen, dann ist ein Llano System, wie schon vorgeschlagen, besser geeignet.

Und das System Power NT kommt ohne Garantie und ist Müll :daumen2: Aber sonst ne gute Config :D
 
TE
Y

Yellowstone_95

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Ok Vielen Dank schonmal für die ganzen Antworten. Das Llano-System sieht echt gut aus, könnte man das bei Bedarf auch (später) mit einer Grafikkarte aufrüsten?
Zur SSD: die Idee ist echt gut, die SSD bringt ordentlich Power, nur funktioniert die einwandfrei mit Windows XP oder braucht man dann Windos 7 ?
Welcher RAM ist gut und was für ein NT als Alternative?
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Sollte man da nicht eher auf Trinity warten? Weil LIano ist bald nichmehr aktuell.

Trinity 2 Moduler ist langsamer als ein Llano Quad Core. Zumindest im CPU Bereich. Die GPU ist natürlich schneller aber ich glaube nicht dass das hier von Belang ist.
Ein Sandy Bridge i3 ist auch eine Alternative. Die Grafik ist zwar langsamer aber der CPU Part ist schneller. Für ein paar Browser Spiele reicht die aber auch.
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Ok Vielen Dank schonmal für die ganzen Antworten. Das Llano-System sieht echt gut aus, könnte man das bei Bedarf auch (später) mit einer Grafikkarte aufrüsten?
Zur SSD: die Idee ist echt gut, die SSD bringt ordentlich Power, nur funktioniert die einwandfrei mit Windows XP oder braucht man dann Windos 7 ?

BRAUCHEN tut man Windows 7 dafür nicht, nur hat XP eben keine TRIM-Unterstützung
 

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

hab auch mal was gebastelt.

http://geizhals.at/eu/?cat=WL-227740

Den i3 habe ich selber und das Ding verbraucht kaum was und der Boxed Kühler ist leise und hält die CPU sehr kühl.
Auch das Gehäuse ist super.
Der RAM reicht locker für die genannten Spiele.
Grafikkarte ist natürlich geschmackssache. Hab mich aber am Preis orientiert.

Wenn XP, dann denk an 64 Bit version ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Y

Yellowstone_95

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Dann ersetz ich die m4 128GB durch eine 64GB und kauf vom ersparten Win 7. Mein Opa hat grad 2x20GB Festplatten dann solte er mit 64 GB auskommen
 

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

versuch nochmal. hab vergessen das öffentlich einsehbar zu machen.
 
TE
Y

Yellowstone_95

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Ok jetzt bin ich unschlüssig lieber den Klassiker mit stärkerer CPU+ Graka oder den Llano mit SSD und integrierter GPU ?
 

Gilli_Ali_Atör

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Hier mal meine Konfig. Hoffe hab nichts vergessen:ugly:. Den x4 würde ich dem i3 vorziehen, weil SC2 von mehr Kernen profitiert:daumen: und ne SSD würde ich bei dem Budget nicht empfehlen (oder nur bei Llano).

Für Office würde ein Llano eig auch vollkommen reichen, aber mit dem "richtigen" Sys ist man bei Spielen besser dran.
 

Gilli_Ali_Atör

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Muss mal kurz an meinen PC ran. Hier hab nur Probs ohne Ende:(

Edit: So, bin jetzt an meinem PC dran.
Hier mal 2 Konfigs:
Wenn schon Festplatten verfügbar sind, dann so.

Falls nicht, dann die HD6770 raus, ne HD6750 und ne HDD rein. Hoffe jetzt ist es sichtbar;).
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Y

Yellowstone_95

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

die Festplatten sind 5 Jahre alt, haben also noch einen IDE Anschluss (glaub ich) deswegen kann man die wohl vergessen

Ich tendiere jetzt eher zum Llano System, weil eben nur mal gespielt wird wenn ich meinen Opa besuche (und dann reichen auch mittlere oder niedrige Einstellungen, solange es nicht ruckelt) und mir der Intel Core und die Grafikkarte sonst keine Vorteile bieten. Stimmt das so :huh:
 

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Der Llano bietet aber weniger Spielleistung, grade für so Games wie Starcraft 2:
Prozessor:
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/original/2011/06/xLynx-Llano-Starcraft2.png

GPU:
Test:

Mit dem i3 und der 6770 stehst du da schon ne Ecke besser da.
Man könnte die Grafikkarte auch jederzeit aus dem System entfernen und die IGP nutzen um das System sparsamer zu machen.

Aber deine Sache. Ich finde diese Config ist für 400€ der bessere Deal.
 
TE
Y

Yellowstone_95

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Wenn ich mit dem i3 besser bedient bin werde ich den nehmen. Eine Frage: ist der Intel Boxed Kühler leise ?, der boxed von AMD ist nämlich ziemlich laut.
 

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

kann ich nur bestätigen. Der i3 boxed kühler reicht völlig. habe den vor kurzem gekauft und wollte den erstmal testen bevor ich nen extra kühler kaufe. das ding ist super leise und kühlt gut.

Wenn ich League of Legends spiele erreicht die CPU-Temperatur nie 40° :D pendelt so zwischen 34 und 38°...

achja, und die 65 Watt sind auch sehr hochgegriffen in der Beschreibung. Das Ding läuft so bei 35-40 Watt.
 
TE
Y

Yellowstone_95

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Verträgt sich der i3 mit der HD 6770, ich dachte immer das Intel besser mit Nvidia Grafikkarten zusammenarbeitet :huh:
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

achja, und die 65 Watt sind auch sehr hochgegriffen in der Beschreibung. Das Ding läuft so bei 35-40 Watt.

Das liegt an der IGP. Da sie drin ist wird sie auch bei der TDP berücksichtigt. Wenn aber eine Grafikkarte eingebaut ist läuft die IGP nicht und das spart dann 15 Watt TDP.

Verträgt sich der i3 mit der HD 6770, ich dachte immer das Intel besser mit Nvidia Grafikkarten zusammenarbeitet :huh:

Das ist völlig Unsinn. Eine AMD Grafikkarte läuft mit einem Intel System genauso gut wie mit einem AMD System.

Ich habe keine Ahnung wieso sich dieses bescheuerte Gerücht immer noch so hält.
 

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

ah stimmt. Danke für den Denkanstoß ;)

hätte man auch drauf kommen können^^
 
TE
Y

Yellowstone_95

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Danke nochmal für die Vorschläge und die kompetente Beantwortung meiner Fragen :hail:
Hab meinem Opa jetzt die 400€ Konfiguration von GoldenMic zur (finanziellen) Absegnung geschickt
 
TE
Y

Yellowstone_95

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Starcraft 2 ist für Dual-cores konzipiert, es nutzt zwar zusätzliche Kerne allerdings ist der Effekt nicht sonderlich groß

"Zwei Kerne mit je 2,6 GHz Taktfrequenz sorgen im Vergleich zu einem vergleichbar schnell getakteten Singlecore für einen enormen Leistungsgewinn. Ein Quadcore-Prozessor hingegen ist nicht zwingend erforderlich."
 

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC für meinen Opa (400€)

Fakt ist, dass du mit nem i3 mehr Leistung hast als mit nem X4 :schief:
 
Oben Unten