• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC E8400

Schocko82

Kabelverknoter(in)
Hallo Leute!
Hab vorher ein AMD Sytem gehabt, steige jetzt auf Intel um!
Möchte den neuen PC auch OC machen!

Was haltet ihr von meiner Zusammenstellung?

Sharkoon Midi Tower
LC POWER 550Watt mit 14cm Lüfter
Gigabyte GA-P35-DS3P S775 FBS 1333
Intel Core 2 E8400 boxed
Kingmax 4GB 800MHz
Sparkle 8800 GTS 512MB G92
Samsung 250 GB SATA-II


Könnt ihr mir sagen ob das passt oder ob noch was zu verändern ist?
Möchte ihn dann mit ca 3,6 GHz betreiben.

Gesamtpreis ist genau 1000 Euro!
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Was für en Tower is das genau und wie teuer ist er?

Beim Netzteil reicht ein 450 Watt Markennetzteil ( Be Quiet, Tagan, Seasonic...)

Also mit dem Board bekommste den E8400 locker auf 3.6 Ghz und höher


Sonst ist meiner Meinung nach alles ok
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jo das mit dem Netzteil sehe ich genauso lieber weniger Watt,
ich würde aber lieber diese Festplatte nehmen klück müch sie ist viel schneller als die Samsung, zudem ist sie noch leiser und kühler.
Ahja wenn du noch auf den zusätzliche S-ATA Port verzichten kannst, würde ich lieber zum P35-DS3 greifen.

MFG
 
TE
Schocko82

Schocko82

Kabelverknoter(in)
Das Netzteil lasse ich hat einen guten Lüfter und ist sehr leise.
oder würde auch ein 420Watt Netzteil reichen??

Der Anbieter hat nur die festplatten von Samsung. (Sind doch e gute Platten).
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das Netzteil lasse ich hat einen guten Lüfter und ist sehr leise.
oder würde auch ein 420Watt Netzteil reichen??

Der Anbieter hat nur die festplatten von Samsung. (Sind doch e gute Platten).

Kein Witz, dafür reicht auch schon ein gutes 350W Netzteil.

Nagut wenn dein Anbieter nur Samsung hat dann kann man nix machen. Die Seagate ist trotzdemsehr viel besser guckst du: hier klicken

MFG
 
TE
Schocko82

Schocko82

Kabelverknoter(in)
Ist das der einzige Unterschied zwischen den DS3 und dem DS3P.
Den das DS3 ist ja um einiges billiger.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Das Sharkoon Rebel 9 Value ist Okay. Als alternative kann ich dir die Chieftec Mesh serie empfehlen ( Big Tower).

420 Watt reicht auch volkommen aus.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Das DS3P hat 2xPCIe 16 STeckplätze, bei Crossfire wird aber nur 1x16 und 1x4 Lanes angesprochen. Das DS3 hat jediglich nur 1x 16 Pcie steckplatz
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ist das der einzige Unterschied zwischen den DS3 und dem DS3P.
Den das DS3 ist ja um einiges billiger.

guckst du hier http://www.gigabyte.de/Products/Motherboard/Products_ComparisonSheet.aspx?ProductID=2681,2682
das P hat noch irgendwie RAID 5 und noch einen 8x PCIe Steckplatz, der aber eh schwachsinnig ist, da 1. er nur 8x und nicht 16x hat und 2. du eine Nvidiakarte hast und das Board aber nur CF (AMD/Ati) unterstützt und nicht SLI (Nvidia).

MFG
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Bringt dir nix, weil Crossfire nur mit ATI karten geht. Bei nvidia ist das SLI. Brauchst ein entprechendes Nforce Board um 2 Geforce Karten zu betreiben. ( Nforce 680i,780i). SInd aber ziemliche Hitzköpfe und lassen sich nicht so gut OCen wie Intel Chipsätze

Edit: Das DS3 ist absolut ausreichend. Mit dem Board kannst du auch relativ Gute OC ergebnisse erzielen
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

Mephisto2k

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute!
Hab vorher ein AMD Sytem gehabt, steige jetzt auf Intel um!
Möchte den neuen PC auch OC machen!

Was haltet ihr von meiner Zusammenstellung?

Sharkoon Midi Tower
LC POWER 550Watt mit 14cm Lüfter
Gigabyte GA-P35-DS3P S775 FBS 1333
Intel Core 2 E8400 boxed
Kingmax 4GB 800MHz
Sparkle 8800 GTS 512MB G92
Samsung 250 GB SATA-II


Könnt ihr mir sagen ob das passt oder ob noch was zu verändern ist?
Möchte ihn dann mit ca 3,6 GHz betreiben.

Gesamtpreis ist genau 1000 Euro!

LC Power [ich rauch dir früher oder später ab] Schrott würde ich nie kaufen, lieber nen gutes Marken Netzteil wie ein Seasonic 380W, das reicht vollkommen.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Jo würde den speicher auch nicht mehr kaufn, vorallem nicht die 800er Ballistix,da die nicht mehr garantiert Micron D9GmHs Chips verbaut haben.Wenn dann gleich die Ballistix Tracer 1066 oder billigeren Ram.Für Ocen reicht 800er Ram der sich ggf. auch noch Ocen lässt
 
TE
Schocko82

Schocko82

Kabelverknoter(in)
Der Speicher ist Kingmax Mars 800 MHz und 1BG kostet 29,90

Was sind eigentlich die grundregeln was für ein Netzteil mit wieviel Watt mann braucht??
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
1. Ignoriere Watt, das ist sowas wie Relevant wie ein Sack Reis in China.
2. Schau auf den Hersteller!!
3. Schau was der für Lasten auf den Spannungen zulässt.

Gute Hersteller sind z.B. Fortron, CWT und Seasonic, die kannst bedenkenlos kaufen und alles wo das drin ist, z.B. Bequiet Straight Power Serie, Corsair VX.
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
1. Ignoriere Watt, das ist sowas wie Relevant wie ein Sack Reis in China.
2. Schau auf den Hersteller!!
3. Schau was der für Lasten auf den Spannungen zulässt.

Gute Hersteller sind z.B. Fortron, CWT und Seasonic, die kannst bedenkenlos kaufen und alles wo das drin ist, z.B. Bequiet Straight Power Serie, Corsair VX.

zu 1.: Nein, solltest du nicht. Wenn du ein Netzteil mit zu viel Ausgangsleistung nimmst, schmeißt Geld raus. Also passend dimensionieren.
Die Watt-Angabe ist aber weit weniger wichtig, als man denkt.
zu 2 & 3 : Uneingeschränkt richtig.
Ich würd Corsair Vx oder Bequiet Straight POwer nehmen (bin aber eher pro Corsair)
 
Oben Unten